Chloe Neill Chicagoland Vampires - Eiskalte Bisse

(132)

Lovelybooks Bewertung

  • 135 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 5 Leser
  • 12 Rezensionen
(78)
(37)
(13)
(3)
(1)

Inhaltsangabe zu „Chicagoland Vampires - Eiskalte Bisse“ von Chloe Neill

Die Vampirin Merit jagt ihre ehemalige beste Freundin Mallory, die auf der Suche nach einem uralten magischen Artefakt ist. Sie muss Mallory aufhalten, bevor diese eine gefährliche Macht entfesselt, die die ganze Welt zerstören könnte. Doch Mallory ist nicht die Einzige, die es auf das Artefakt abgesehen hat.

^^

— AnnaLange
AnnaLange

Ethan und Merit - ein Dreamteam. Nichts ist unmöglich.

— niknak
niknak

Toll Toll Toll, ich will mehr .....

— MissLux82
MissLux82

Hat mich nicht enttäuscht. Ethan und Merit sind ein unschlagbares Team !

— Hope92
Hope92

Leider kann der Band nicht mit den ersten der Reihe mithalten, aber dennoch bin und bleibe ich Fan der Reihe. Ein weiteres Abenteuer wartet!

— Solvejg
Solvejg

Jede Menge Action :D hat mir wieder super gut gefallen.

— Mietze
Mietze

Ethan is back das Abenteuer geht weiter...

— esmeswan
esmeswan

Band 6 um Merit und Ethan...

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Ich bin mal wieder hellauf begeistert und freue mich nun auf den 7. Band <3

— Chilibonbon
Chilibonbon

Stöbern in Fantasy

Die Magie der Lüge

Nicht ganz so großartig wie Band 1, aber trotzdem noch toll

weinlachgummi

Spinnenfalle

Gin ist wie immer großartig

weinlachgummi

Blätter der Unsterblichkeit

Ich liebe es!

Leseratte_H4

Rosen & Knochen

MÄRCHENADAPTION MEETS DÜSTERNIS FEAT. FRAUENLIEBE!

Jack_Inflagranti

Die Bibliothek der flüsternden Schatten - Bücherstadt

Wunderschön und Kopfkino pur!

Gina1627

The Chosen One - Die Ausersehene: Band 1

Tolle Idee vs schlechte Ausführung....zu viel verschenkt!

cityofbooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht
    GrOtEsQuE

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Ich werde dann jeden Monat hier im Startbeitrag die Punkte aktualisieren. Bei den einzelnen Sammelbeiträgen ist mir eigentlich nur wichtig, dass in der ersten Zeile die Gesamtpunktzahl steht, ansonsten kann jeder seinen Beitrag so gestalten wie er möchte - entweder nur die Punkte aufschreiben oder auch das gelesene Buch benennen.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2017 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2016 angefangen erst in 2017 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus: Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2017 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 400 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 600 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbucher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2017-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 5 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer --- Gesamtpunktzahl --- zuletzt aktualisiert 18.08.2017: _Jassi                                           ---  73 Punkte AmberStClair                             ---   69 Punkte (Gesamtpunkte angeben) Arachn0phobiA                         ---   208,5 Punkte Astell                                           ---    9 Punkte BeeLu                                         ---   81 Punkte Bellis-Perennis                          ---  564 Punkte Beust                                          ---   260 Punkte Bibliomania                               ---   184 Punkte Buecherkaetzchen                   ---   48 Punkte Buchgespenst                         ---  350 Punkte ChattysBuecherblog                --- 210 Punkte Buchperlenblog (CherryGraphics)  ---   103,5 Punkte Code-between-lines                ---  127 Punkte eilatan123                                 ---   46 Punkte Eldfaxi                                       ---   52 Punkte Farbwirbel                                ---   46 Punkte fasersprosse                            ---    35 PunkteFrau-Aragorn                           ---   109 Punkte Frenx51                                     ---  72,5 Punkte glanzente                                  ---   75 Punkte GrOtEsQuE                               ---   78 Punkte hannelore259                          ---   78 Punkte hannipalanni                           ---   135 Punkte Hortensia13                             ---   113 Punkte Igelchen                                    ---   21 Punkte Igelmanu66                              ---  151 Punkte janaka                                       ---   118 Punkte Janina84                                   ---    79 Punkte jasaju2012                               ---   20 Punkte jenvo82                                    ---   105 Punkte kalestra                                    ---   33 Punkte katha_strophe                        ---   53 Punkte Kattii                                         ---   77 Punkte Katykate                                  ---   94 Punkte Kerdie                                      ---   190 Punkte Kleine1984                              ---   130 Punkte Kuhni77                                   ---   105 Punkte KymLuca                                  ---   100 Punkte LadyMoonlight2012               ---   29 Punkte LadySamira090162                ---   211 Punkte Larii_Mausi                              ---    63 PunkteLeif_Inselmann                       ---   40,5 Punkteleseratte89                               ---   50 Punkte Leseratz_8                                ---   18 Punktelisam                                          ---   190 Punkte louella2209                            ---   69 Punkte lyydja                                       ---   82 Punkte mareike91                              ---    47 Punkte MissSnorkfraeulein                  ---  44 Punkte MissSternchen                          ---  52 Punkte mistellor                                   ---   149 Punkte Mone97                                    ---   55 Punktenaevia                                        ---   17 Punktenatti_Lesemaus                        ---  115 Punkte Nelebooks                               ---  183 Punkte niknak                                       ----  268 Punkte nordfrau                                   ---   97 Punkte PMelittaM                                 ---   180 Punkte PollyMaundrell                         ---   34 Punkte Pucki60                                        --- 37 Punkte QueenSize                                 ---   93 Punkte readergirl                                   ---    5 Punkte Readrat                                      ---   48 Punkte SaintGermain                            ---   139 Punkte samea                                           --- 57 PunkteSandkuchen                              ---   172 Punkteschadow_dragon81                  ---   92 Punkte Schmiesen                                  ---   153 Punkte Schokoloko29                            ---   35 Punkte Somaya                                     ---   245 Punkte SomeBody                                ---   157,5 Punkte Sommerleser                           ---   168 Punkte StefanieFreigericht                  ---   190,5 Punkte tlow                                            ---   135 Punkte Veritas666                                 ---   117 Punkteverruecktnachbuechern         ---   34 Punktevielleser18                                 ---   131 Punkte Vucha                                         ---   151 Punkte Wermoeve                                 ---   17 Punkte widder1987                               ---   64 Punkte Wolly                                          ---   163 Punkte Yolande                                       --   150 Punkte

    Mehr
    • 2277
  • Eine weitere geniale Fortsetzung

    Chicagoland Vampires - Eiskalte Bisse
    Mietze

    Mietze

    28. June 2015 um 08:33

    Huhu^^ heute gibt es die Rezi zum monatlichen Chicagoland Vampires Band. Die Serie hat es wirklich geschafft mich zu fesseln ♥ ich freue mich jeden Monat darauf den nächsten Band zu lesen. Auch dieser Band, mittlerweise der Sechste, konnte mich wieder voll und ganz überzeugen, ich kann auch die Serie nur ans Herz legen :=) Denkt dran: Achtung evtl Spoiler Amazon Egmont Lyx Die Vampirin Merit jagt ihre ehemalige beste Freundin Mallory, die auf der Suche nach einem uralten magischen Artefakt ist. Sie muss Mallory aufhalten, bevor diese eine gefährliche Macht entfesselt, die die ganze Welt zerstören könnte. Doch Mallory ist nicht die Einzige, die es auf das Artefakt abgesehen hat. Diesmal ist auf dem wieder in dunklen Tönen gehaltenen Cover ausnahmsweise nicht Merit sondern ihre Hexenfreundin Mallory zu sehen (zumindest gehe ich aufgrund der blonden Haare davon aus). Sie blickt aus dem Fenster und sieht dabei betrübt aus. Dieses Cover ist gefällt mir wieder sehr gut uns ist eines der schönsten der Reihe wie ich finde. Dieser Band fährt ohne längere Verschnaufpause dort fort, wo der letzte Band geendet hat. Nach dem Chaos das Mallory im letzten Band in Chicago angerichtet hat, ist sie nun auf der Suche nach dem magischen Buch des Bösen und sie führt dabei absolut nichts Gutes im Schilde. Als wären das nicht genug Probleme, ist auch Ex-Bürgermeister Seth Tate hinter dem Buch her und er bedient sich dabei seiner enormen magischen Kräfte. Merit hat alle Hände voll zu tun. Leider läuft dann einiges gewaltig schief und Merit hat plötzlich doppelt so viele Probleme am Hals O.o dabei gilt es herauszufinden, was für ein Wesen Seth Tate denn nun ist, und ich war echt überrascht und auch begeistert als endlich feststand. Damit hätte glaube ich keiner gerechnet :D Doch das sind längst nicht alle Probleme. Neben einer wildgewordenen dunklen Hexe und einem uralten und gefährlichen Wesen, mischt sich auch noch das Greenwich Präsidium ein. Denn die Behandlung des Verwalters im letzten Band bleibt natürlich nicht ohne Folgen... Das ganze Buch hat mehrere kleinerer Showdowns die die Spannung das ganze Buch über recht hoch halten. Das hat mir wirklich gut gefallen, auch wenn der "Endkampf" dabei fast nichts besonderes mehr war. Und das Ende hat mich wirklich hibbelig gemacht >.< Man konnte in diesem Band auch sehr gut die Zerrissenheit von Merit spüren, die gegen ihre Beste Freundin ankämpfen muss, sie dabei nicht verletzen will und doch die schützen muss, die sie liebt. Auch Catcher beneide ich nicht, ihn trifft Mallorys Entwicklung natürlich am schwersten. Doch auch die Liebe kommt nicht zu kurz, alles entwickelt sich langsam aber stetig zum Guten, auch wenn da wieder ein Abschnitt dabei war wo das Buch wieder beinahe gegen die Wand gefeuert wurde :D Und auch die Gestaltwandler haben in diesem Buch wieder einen Part, der maßgeblich zur Lösung  der Probleme beiträgt. "In seiner Stimme lag keine Mehrdeutigkeit. Keine Frage, keine Bitte um Erlaubnis. Es war eine Aussage, eine Feststellung dessen, was er vorhatte. Etwas das er tun würde." (Seite 38) "Ich habe mich für dich entschieden. Ich habe es dir bereits gesagt - du bist mein, durch Blut und Knochen." 8Seite 49) "Manchmal macht einen das Leben traurig, und man muss die Dinge trotzdem tun. Manchmal wird man verletzt und muss die Dinge trotzdem tun. Es geht nicht um Perfektion. Es geht darum, es trotzdem zu tun." (Seite 141) Ein weiterer genialer Band der Reihe, der einiges an Spannung bereithält, ein paar Fragen klärt, neue schafft und für Merit endlich wahrhafte Liebe bedeutet. Durchweg spannend, romantisch und allen Lesern der bisherigen Bände auf jeden Fall zu empfehlen :3 Rezi zu Band 1: Frisch gebissen Rezi zu Band 2: Verbotene Bisse Rezi zu Band 3: Mitternachtsbisse Rezi zu Band 4: Drei Bisse frei Rezi zu Band 5: Ein Biss zu viel

    Mehr
  • Teil 6 der Chicagoland Vampires

    Chicagoland Vampires - Eiskalte Bisse
    Blackfairy71

    Blackfairy71

    Achtung! Wer die Reihe liest, aber noch nicht bis Teil 5 gekommen ist, sollte nicht weiterlesen. Aber wenn ich nichts spoilern will, dürfte ich eigentlich gar nichts schreiben. *g* Mallorys Versuch, den Meistervampir Ethan Sullivan mit Hilfe seiner Asche zu ihrem Schutzgeist zu machen, ist fehlgeschlagen. Zum Glück für Vampirin Merit, Hüterin des Hauses Cadogan. Denn nun weilt ihr Geliebter wieder unter den "Lebenden". Leider haben die beiden keine Zeit, ihr Wiedersehen zu feiern, denn Mallory, Merits ehemals beste Freundin, ist hinter dem Maleficium her, einem magischen Buch, das ihr große Macht verleihen würde. Da dieses Buch an einem geheimen Ort in Nebraska aufbewahrt wird, machen sich Ethan und Merit auf den Weg dorthin, um es vor Mallory zu finden. Aber sie sind nicht die einzigen, die das Buch wollen. Auch der ehemalige Bürgermeister Seth Tate taucht in Nebraska auf. Machen er und Mallory gemeinsame Sache?  Merit weiß, dass Tate ebenfalls ein Übernatürlicher ist, aber was ist er? Einer der Gnome, die ihr in Nebraska helfen, nennt ihn einen "Dunklen". Und mit Hilfe der Hexenmeisterin Paige und der Bibliothek des Hauses Cadogan finden sie heraus, dass damit nicht Tates Haarfarbe gemeint ist. Sie kommen einem Geheimnis auf die Spur, das älter ist als die Menschheit selbst.  Und es gibt noch ein weiteres Problem, denn Darius West vom Greenwich Presidium aus London kommt nach Chicago, um das Haus Cadogan einer eingehenden Prüfung zu unterziehen. Und noch ist Ethan Sullivan nicht wieder offiziell Meister des Hauses. Nun muss Merit zeigen, dass sie zu Recht Hüterin des Hauses ist.  Dies ist der sechste Teil der "Chicagoland Vampires" und es hat mir sehr gut gefallen. Flüssig und spannend geschrieben, mit Herz und Humor.  Merit hat sich als Vampirin weiterentwickelt, ist in der Zeit von Ethans Abwesenheit "erwachsen" geworden, was ihr nun zugute kommt. Aber noch immer kann sie ihren Meister zur Weißglut bringen, was mich oft schmunzeln ließ. Es gibt auch ein Wiedersehen mit Gabriel, dem Rudelführer der Formwandler Nordamerikas. Mir gefällt seine Methode der Bestrafung von Mallory, einfach aber wirksam, wie es scheint.  Und Mallory....nun sie scheint zu bereuen, was sie getan hat und vielleicht gibt es noch Hoffnung für sie. Das wird sich sicher in den nächsten Bänden zeigen. Und auch das Schicksal des Hauses Cadogan ist am Ende offen. Aber der nächste Teil liegt schon auf meinem SUB. 

    Mehr
    • 5
    Tigerbaer

    Tigerbaer

    14. May 2015 um 22:20
  • Rezension zu "Chicagoland Vampires - Eiskalte Bisse" von Chloe Neill

    Chicagoland Vampires - Eiskalte Bisse
    Silence24

    Silence24

    Der mittlerweile 6ste Band der Reihe. Leider hat mich das Buch am Anfang nicht so gefesselt. Ab der Hälfte war dann wieder die Spannung da und mich hat es wieder gepackt. 4 Sterne von mir. Gott sei Dank, Ethan lebt. Für Merit ist es ein Wunder. Doch es hat auch seine Schattenseiten. Denn Mallory ist der schwarzen Magie verfallen und will nun das Maleficium um sich mit seiner Macht zu füllen. Merit und Ethan machen sich sofort auf den Weg, um Mallory auf zu halten. Doch leider ist Mallory nicht ihr einziger Gegner. Auch der ehemalige Bürgermeister Seth Tate ist hinter dem Buch her. Und er scheint mehr zu sein, als ein Mensch. Denn er schleudert Ethan mit einer einzigen Handbewegung einige Meter weit. Es gelingt ihnen zum Versteck des Buches zu kommen, doch leider sind auch Mallory und Tate in der Nähe. Hinzu kommt noch, dass Ethan Mallorys Schmerzen spürt. Es scheint eine Verbindung zwischen ihnen zu bestehen, die Ethan sehr zu setzt. Merit muss alles tun um Mallory in ihrem Wahn zu stoppen. Wird es ihr gelingen???

    Mehr
    • 2
  • Wie immer wunderbar :)

    Chicagoland Vampires - Eiskalte Bisse
    Chilibonbon

    Chilibonbon

    28. May 2014 um 12:49

    Inhalt Achtung Spoiler! Zwar ist es Mallory, Hexenmeisterin und beste Freundin der Vampirin Merit, nicht gelungen, Chicago dem Erdboden gleichzumachen - doch dafür hat sie den Meistervampir Ethan wieder zum Leben erweckt. Während Merit ihr Glück kaum fassen kann, braut sich neuer Ärger zusammen: Mallory hat noch nicht ausgegeben und will ein mächtiges Zauberbuch in ihren Besitz bringen. Merit und Ethan müssen alles versuchen, um sie aufzuhalten. Aber das Böse hat verbündete... (Quelle:Verlag) Was ich darüber denke... ICH LIEBE DIESE REIHE EINFACH!!! Das reicht doch eigtl. schon oder? Nein, nein es gibt natürlich eine Rezi ;) Der Schreibstil war wie in den bisherigen Bänden locker, manchmal etwas derb und immer durchspickt mit coolen Sprüchen, Sarkasmus und viel Essen :D Es ist immer sehr temporeich gehalten, wobei es mir in diesem Band so vor kam, als wäre er ein bisschen ruhiger als die anderen. War aber nicht schlimm, da man dafür mehr Infos bekam als sonst. Es wurde endlich eine Frage beantwortet, auf die ich schon seit ein paar Bänden gewartet habe. Mit der Auflösung hätte ich so niemals gerechnet. Natürlich gibt es auch in diesem Band wieder einiges an Action, die immer toll umschrieben wird. Meine zwei Lieblingscharaktere, die zufällig auch die Hauptprotagonisten sind, sind mir auch in diesem Band öfter mal auf die Nerven gegangen. Aber das gehört nun mal zur Geschichte. Ethan möchte ich trotzem oft genug schütteln, auch wenn ich seine Ängste und Taten immer nachvollziehen kann. Ich finde ja generell, dass die Autorin viele liebenswürdige Charaktere erschaffen hat, die einen mehr die, anderen weniger wichtig. Wer mir in diesem Band ein bisschen mehr ans Herz gewachsen ist, ist Malik und auch der neue/alte Tate (Mini-Spoiler, deswegen markiert). Ich finde ja, dass Merit sich in diesem Band noch einmal ein bisschen verändert hat, sie ist reifer geworden und wie es auch schon im Buch stand, endlich in ihre Aufgaben hinein gewachsen. Manche Verhaltensweisen, insbesondere Liebes-technisch kann ich zwar nicht immer nachvollziehen, weil ich anders reagiert hätte, aber alles in allem, bin ich glücklich mit ihr ;) Mit wem ich in der ganzen Reihe bisher ja noch nicht so richtig warm geworden bin, ist Mallory und auch in diesem Buch ist sie mir ziemlich auf die Nerven gegangen. Mag ja sein, dass sie Probleme hat und Schmerzen von mir aus auch, aber so rücksichtslos und vor allem hirnlos zu handeln, ist unter aller Sau. Wenigstens lernt sie es nun auf die harte Tour (gemein von mir, aber Schadenfreude pur :D)  Fazit 4/5 Punkten Ich bin mal wieder hellauf begeistert und freue mich nun auf den 7. Band <3 Die Autorin hat einige Charaktere nochmal ein bisschen ausgearbeitet und manche meiner Fragen beantwortet. Ich bin und bleibe ein Riesen-Fan der Reihe! Ganz liebe Grüße eure Nadine <3 buchesser.blogspot.de

    Mehr
  • Chicagoland Vampires - Eiskalte Bisse (6) Vorsicht SPOILER!!!

    Chicagoland Vampires - Eiskalte Bisse
    Tigerbaer

    Tigerbaer

    03. March 2014 um 21:21

    VORSICHT, diese Rezi enthält SPOILER!!! Die letzten Teile der Chicagoland-Vampires-Reihe haben mich an wenig an der Autorin zweifeln lassen…zu sprunghaft, nicht nachvollziehbar erschienen einige Ereignisse. Ganz ausgetrieben hat mir Frau Neill meine Zweifel noch nicht, aber der 6. Teil der Reihe hat mich zu einem Teil doch schon wieder versöhnt. Während dem Lesen hätte ich am liebsten ausgerufen „Endlich, endlich ist sie (die Autorin) wieder da!“. Das Feuer der Geschichte und die Begeisterung, die mich bisher bei jeder Geschichte von Merit gepackt haben, war – zumindestens in mittlerer Ausprägung – wieder da. Schön, schön…wir sind definitiv auf einem guten Weg und ich hoffe, dass wir hierbei bleiben *däumchendrück* Der 6. Teil der Reihe bietet einige Überraschungen, Merit muss wieder an allen Fronten kämpfen und der Showdown am Ende des Buches ließ mich atemlos zurück. Zum Inhalt sage ich jetzt mal mit Absicht nichts. Die Zusammenfassung der Verlagsseite verrät mehr als genug ;-) Aus meiner Sicht lohnt es sich die Durststrecke vom Ende des 4. Teils und Band 5 durchzuhalten ;-) Mal sehen, was in Teil 7 passiert *pfeif* Chicagoland Vampires Band 1: Frisch gebissen Chicagoland Vampires Band 2: Verbotene Bisse Chicagoland Vampires Band 3: Mitternachtsbisse Chicagoland Vampire Band 4: Drei Bisse frei Chicagoland Vampires Band 5: Ein Biss zuviel Chicagoland Vampires Band 6: Eiskalte Bisse Chicagoland Vampires Band 7: Für eine Handvoll Bisse Chicagoland Vampires Band 8: Sehnsuchtsbisse - erscheint Juli 2014

    Mehr
  • Auf der Jagt nach der besten Freundin

    Chicagoland Vampires - Eiskalte Bisse
    Rebekka_NP

    Rebekka_NP

    03. March 2014 um 16:28

    In Band 6 jagt Merit ihre beste Freundin Malleroy: Die Magierin hat es auf ein magisches Artefakt abgesehen und damit schon einiges Chaos verursacht. Auch jagt sie nicht allein: Der seltsame ehemalige Bürgermeister von Chicago ist auch unterwegs. Wie immer empfinde ich die Geschichte als relativ konstruiert und bei mir kommt wenig Spannung auf. Im ersten Teil der Chicagoland Vampires Bücher passiert mir in dem Sinne einfach zu wenig, dass man keiner Fährte folgen kann. Ein großes Rätsel muss gelöst werden und das wird künstlich bis zum Schluss verlängert – ein bisschen wie eine Folge Supertalent ;-)

    Mehr
  • Themen-Challenge 2014 - Bücher, die Teil einer Reihe sind

    Daniliesing

    Daniliesing

    Dieses Thema gehört zur Themen-Challenge 2014:

    Hier könnt ihr euch über eure gelesenen Bücher zu Thema 2 austauschen!

    • 59
  • Chicagoland Vampires {Eiskalte Bisse} - Chloe Neill

    Chicagoland Vampires - Eiskalte Bisse
    Solvejg

    Solvejg

    27. January 2014 um 14:21

    Kurzbeschreibung: Nachdem Merit dachte ihren Geliebten Ethan nie wieder zu sehen, ist er nun wieder da. Zusammen müssen sie sich nun auf die Suche nach Mallory machen, welche versucht das Maleficium zu bekommen. Doch nicht nur Mallory sucht dies, auch Seth Tate ist auf der Jagd nach dem Artefakt. Ethan und Merit müssen nun alles daran geben, dass Artefakt vor den beiden zu finden, da es eine zu große Macht enthält. Plötzlich scheint jedoch eine noch viel ältere Macht aufgetaucht zu sein und erneut müssen Ethan und Merit Chicago retten. Fazit: Wie immer gibt es den grundsätzlichen gleichen Aufbau: kleines Problem, großes Problem. Problem scheinbar bewältig, großes Problem, endlich eine Lösung, Kampf, ende gut alles gut.. naja zumindest fürs erste ;) Auch wenn der Aufbau an sich immer gleich ist, sorgt genau das für die Spannung. Immer wenn man denkt Merit hat es geschafft, tauchen 3 neue Probleme auf. Man könnte jetzt meinen es geht nur darum das Merit ein Rätsel nach dem anderen lösen muss, doch das ist es nicht. Denn das Ganze ist mir viel Humor gewürzt. Besonders das auf und ab zwischen Ethan und Merit sorgt immer wieder für amüsante Momente. Der Grund weshalb ich beim lesen sehr häufig lachen oder doof grinsen musste ;) Doch auch wenn der Aufbau wie gesagt ziemlich gleich ist, gibt es immer noch Momente die einen überraschen. Besonders Mallory sorgt für Überraschung. Ihre Sucht nach schwarzer Magie ist sehr stark und ich finde, dass die Wandlung von Chloe Neill sehr gut umgesetzt worden ist. Sie scheint einen ganz neuen Charakter erschaffen zu haben, gemischt mir Malleroys altem Charakter. Sie wirkt verletzlich und braucht Hilfe. Das fand ich sehr gut gelungen. Das Ethan wieder da ist hat mir natürlich ganz besonders gefallen ;) Ohne ihn war es einfach nicht das Gleiche, denn besonders die kleinen Streitereien zwischen Ethan und Merit machen den Roman aus. Nach wie vor bleibt die Handlung spannend (und das obwohl es schon 6 Bände sind... und es kommen noch mehr ;)) und der Humor bleibt dabei nicht auf der Strecke zurück. Eigentlich hätte ich auch liebend gerne 5 Sterne gegeben, aber leider ist dieser Teil im vergleich zu den anderen etwas zuuuu vollgestopft mit Fantasy Wesen. Daher muss ich, im Vergleich zu den anderen Teilen, einen Stern abziehen. Dennoch bin ich ein großer Fan der Chicagoland Vampires Reihe und auch die nachfolgenden Bände zu 100% lesen. Das Cover finde ich richtig schön. Der Blauton passt super zu dem Titel "Eiskalte Bisse". Ansonsten sind die dem Stil der deutschen Cover (die ich im übrigen viel schöner finde als die Originalen) treu geblieben. 4/5 Sterne :)

    Mehr
  • Die große LovelyBooks Themen-Challenge 2014

    Daniliesing

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2014? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 20 vorgegebenen Themen mindestens 15 Bücher aus 15 unterschiedlichen Themen zu lesen. 5 Themen können also ausgelassen werden. Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt hier mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag. Diese Challenge läuft vom 1.1.2014 bis 31.12.2014. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Wer am Ende des Jahres die 15 Bücher zu 15 verschiedenen Themen geschafft hat, nimmt automatisch an einer Verlosung eines schönen Überraschungspakets teil. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2014 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Ich habe jedes Thema auch zu einem extra Beitrag hier auf LovelyBooks verlinkt, in dem ihr euch jeweils über die passenden Bücher austauschen könnt. Für jedes Thema hänge ich ein Beispielbuch in der Reihenfolge der vorgegebenen Themen an, ihr könnt aber gern andere lesen! Bücher, die erstmalig vor 2010 erschienen sind Bücher, die Teil einer Reihe sind (alles ab mindestens 2 Bänden) Bücher, die ein vorranging rotes Cover haben Bücher, deren Buchtitel eine Zahl enthalten Bücher, die ausschließlich als Taschenbuch / Broschur erschienen sind (nicht als Hardcover, E-Book zusätzlich ist ok) Bücher, bei denen der Vor- oder der Nachname des Autors mit dem gleichen Buchstaben beginnt, wie der Buchtitel Bücher, die bisher noch keine Rezension auf LovelyBooks haben (es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns) Bücher, in denen es ums Essen geht und das auch durch den Buchtitel, das Cover o.Ä. ausgedrückt wird Bücher von deutschsprachigen Autoren Bücher, die weniger als 250 Seiten haben Bücher, auf denen hauptsächlich Schrift und kein vordergründiges Covermotiv zu sehen ist Bücher von Autoren, die schon mindestens 5 Bücher veröffentlicht haben Bücher, die in der Hardcover-Ausgabe einen Schutzumschlag haben Bücher, deren Buchtitel aus mindestens 5 Wörtern bestehen Bücher, die aus einer anderen Sprache als dem Englischen oder Französischen übersetzt wurden Bücher, die in einer Stadt mit mehr als 1 Mio. Einwohner spielen Bücher, die in einem unabhängigen Verlag erschienen sind (keine Verlagsgruppen / Konzerne) Bücher, auf deren Cover mindestens 3 Lebewesen zu sehen sind (es zählen Menschen & alle Tierarten) Bücher, die auf LovelyBooks mit 4,5 - 5 Sternen bewertet sind (es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns) Bücher, deren Hauptfigur mindestens 10 Jahre jünger oder älter als ihr selbst ist (wer dieses Thema erfüllen möchte, müsste hier sein Alter verraten - in meinem Fall müsste die Figur 17 oder jünger bzw. 37 oder älter sein) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Antworten auf häufig gestellte Fragen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Wenn es in der Aufgabenstellung keine spezielle Eingrenzung gibt, zählt wirklich alles, was dazu passt. Zahlen zählen also auch als Zahlen, egal ob ausgeschrieben oder nicht usw. * Ich kann diese Challenge nicht in Unterthemen gliedern, da das nur bei Leserunden geht. * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Unabhängige Verlage sind solche, die nicht zu einer Verlagsgruppe / einem Konzern gehören. Wenn ihr unsicher seid, schreibt mir eine Nachricht mit dem entsprechenden Verlag. * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, als auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2014 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Postet euer jeweiliges Buch bitte erst, wenn ihr es wirklich komplett gelesen & eine Rezension oder Kurzmeinung geschrieben habt. * Ein paar Beispiele für Verlage,  die als unabhängig zählen - es gibt aber wirklich ganz viele, fragt mich im Zweifel einfach per Nachricht: Hanser Verlag (und Unterverlage), Aufbau Verlag (und Unterverlage), dtv, Coppenrath Verlag, Diogenes Verlag, usw. * Falls Bücher, die eine ISBN habe, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com * Bei Themen, für die der Stand bei Lesebeginn entscheidend ist (Bücher, die noch keine Rezension haben / Bücher, mit Bewertung zwischen 4,5 - 5 Sternen) vertraue ich einfach darauf, dass ihr wirklich nur welche angebt, wo das stimmt. * Keine Mangas & Comics, außer für Thema 10 - Graphic Novels zählen überall, sofern sie dem Thema entsprechen Teilnehmer: 19angelika63 4cloverleaf 78sunny aba Aduja Ajana Alchemilla AlinchenBienchen allegra Alondria Amara Anendien Aniston81 AnnaMK Anneblogt Annilane Anniu anushka Arizona Asu AuroraBorealis baans Bambi-Nini Baneful battlemaus88 BethDolores BiancaWoe Bluebell2004 bluebutterfly222 bookgirl Bookmarble books_and_senses bookscout brudervomweber BuchblogDieLeserin Bücherwurm Buchgeborene Buchrättin Buecherfee82 Buecherfreak321 Buecherschmaus Buecherwurm1973 callunaful Carina2302 carooolyne CaryLila Cattie christiane_brokate Clairchendelune Clouud coala_books Code-between-lines Curin czytelniczka73 daneegold DaniB83 Daniliesing danzlmoidl darigla Deengla Deirdre dieFlo Dini98 Donata Donauland DonnaVivi Dreamworx Dunkelblau El. Elke Emma.Woodhouse Eskarina* Evan fabalia FantasyDream Fay1279 Felilou Finesty22 Florenca fireez Fraenzi Freakshowactress fredhel funkyreadinggirl garfieldbuecher Gela_HK Geri GetReady Ginevra ginnykatze Girdie glanzente Glanzleistung gra grinselamm GrOtEsQuE Gruenente gst Gulan guybrush hannelore259 HarIequin Heldin-mit-Happy-End hexe2408 HibiscusFlower Hikari Honeygirl96 IraWira isipisi jahfaby janaka jasminthelifeispretty Jeami Jecke Julia_Ruckhardt Juliaa JuliaSchu juliaslesewelt Juya Kaiaiai Kajaaa kalligraphin Kanjuga Karin_Kehrer Karoliina Karottenjunkie KatharinaJ Kendall Kerstin-Scheuer Kidakatash Kiki2000 Kirschbluetensommer Kiwi_93 Kleine1984 Kleine8310 kleinechaotin kleinfriedelchen Krinkelkroken krissiii KTea  Kurousagi LaDragonia LadySamira091062 LaLecture LaLeLu26 Lalena Laupez lcsch30 LeJardinDuLivre LenaausDD Leochiyous lesebiene27 Lesefee86 Lese-Krissi Leselotteliese lesemaus LeseMaus Lesemaus_im_Schafspelz leseratte69 lesewurmteri Lialotta Libramor LibriHolly liebling Lienne LilaLady lilja1986 lille12 Lilli33 LillianMcCarthy lilliblume LimitLess lisam Lissy Literatur literaturleben Lizzy_Curse LMisa Loony_Lovegood Looony Lucretia Lukodigilit Luna16 Lyla11 mabuerele Madlenchen Maggi90 maggiterrine mamenu mareike91 Maryanna mecedora merlin78 mieken Miia MiniBonsai minori Mira123 miss_mesmerized MissErfolg MissMisanthropie MissPaulchen MissTalchen mona0386 Mone80 monerl moorlicht Moosbeere mrs-lucky Mrs_Nanny_Ogg Nabura Naddlpaddl NaGer Narr Nenatie Nik75 Niob Nirena nj-sun noellecatherine Normal-ist-langweilig Nova7 Nyoko PaperPrincess papertowns Papsat ParadiseKiss1988 parden passionelibro Pelippa Penelope1 PetitaPapallona Phoebe PMelittaM Prisha prudax Queenelyza QueenSize readandmore RicardaMarie Ritja rikku_revenge RoteZora RottenHeart rumble-bee SakuraClow Salzstaengel samea Samy86 Sandy7 sarlan Sarlascht Sauhund01 scarlett59 Schafswolke Scheherazade Schneckchen Schneeeule129 Schnuffelchen schokolade29 schuhbidu SchwarzeRose Seelensplitter serpina shadow_dragon81 Shadowgirl sibylle_meyer Si-Ne SofiaMa Solitary77 solveig Solvejg Somaya Sommerleser sonjastevens Sophiiie Spleno Starlet Staubwolkex SteffiFeffi SteffiR30 sternblut Stjama summi686 Sun1985 sunlight Sunny87 sunrisehxmmo sursulapitschi Suse*MUC Sweesomastic sweetyente Synic Taku Tamy_s tanjuschka Tatsu taylaa Thaliomee The iron butterfly TheBookWorm thenight tigger Tini_S Traeumeline Trashonaut uli123 unfabulous urlaubsbille vb90 Venj98 vielleser18 Vitus Watseka weinlachgummi Weltverbesserer werderaner wiebykev Wildpony Winterzauber World_of_tears91 WortGestalt Wortwelten wuschelana xaliciaxohlx Xirxe YvetteH Yvonnes-Lesewelt zazzles Zeilenreichtum Zeliba zitrosch Punkteübersicht

    Mehr
    • 2083
  • Sehr guter 6. Teil...

    Chicagoland Vampires - Eiskalte Bisse
    Madlenchen

    Madlenchen

    09. January 2014 um 13:54

    Die Vampirin Merit jagt ihre ehemalige beste Freundin Mallory, die auf der Suche nach einem uralten magischen Artefakt ist. Sie muss Mallory aufhalten, bevor diese eine gefährliche Macht entfesselt, die die ganze Welt zerstören könnte. Doch Mallory ist nicht die Einzige, die es auf das Artefakt abgesehen hat. Erster Satz: „Er erstrahlte wie ein Leuchtfeuer.“ Cover: Das Cover bei Band 6 finde ich genauso ansprechend und schön wie seine Vorgänger. Eine einzelne Frau dominiert in einem dunklen Hintergrund und verführt das Auge. Dunkle Farben. Eine schöne Frau. Jedoch passt meiner Ansicht nach die Frau nicht ganz als die Hauptprotagonistin Merit. Was ich Schade finde und mir persönlich das Cover etwas vermiest. Meine Meinung: Mittlerweile sind wir bei Band 6 einer Reihe angelangt, die mich Anfangs nicht überzeugte und erst ihre Zeit benötigte, um mich in ihren Bann zu kriegen. Dies gelang Chloe Neill dann aber bei Band 3 vollkommen und seither bin ich ein Fan. Band 6 knüpft wie auch seine Vorgänger nahtlos an seinen Vorgänger an. Dies gefällt mir persönlich besonders gut. Keine Zeit geht verloren und man erlebt direkt alles von Merit mit. Allerdings gibt es zwischendrin trotzdem immer wieder kurze Rückblenden zu einzelnen Personen (Wer? Wie? Was?), was meinen Lesefluss immer mal wieder durcheinander bringt. Ich bin dann jeweils kurz genervt und komme raus aus meinem Lesegenuss. Am Schreibstil oder dem Aufbau der Geschichte habe ich jedoch auch bei diesem Buch nichts zu bemängeln. Es geht nicht zu schnell und ist nicht übertrieben. Auch in diesem sechsten Band herrscht ein reges Treiben von mystischen Wesen. Werwölfe, Vampire, Hexen und einige neue Arten zwingen uns in ihren Bann. Ich hab wieder ein paar neue Lieblinge auf meiner „Mystische Wesen“-Liste. Verrate euch aber nicht welche das sind. ;-) Wenn sie das erste Mal in Merit’s Leben „treten“, werdet ihr wissen wen ich meine. ;-) Die Liebesbeziehung zwischen Ethan und Merit ist am Anfang schön. Und doch haben sie keine Zeit füreinander, da das Böse lauert und nur darauf wartet anzugreifen. Und dann kommt der Knall! Ethan will Abstand. Schon wieder! Man war ich genervt als ich das gelesen habe. Wieso denn schon wieder dieses Hin und Her?? Okey. Ich mag keine übereilten Liebesgeschichten, aber dieses Heckmeck hat echt angefangen zu nerven. Ich war kurz der Meinung das Buch zur Seite zu legen. Aber nichts da! Sowas kann ich nicht tun, bloss weil ein 400 Jahre alter Vampir mal wieder Stimmungsschwankungen hat. Also habe ich weiter gelesen. Und nach mehreren Wutausbrüchen meinerseits hat sich etwas Licht am Ende des Tunnels aufgetan. Ob es jedoch endlich ein Happy End für die Beiden gibt werde ich nicht verraten. Der neue Gegner in diesem Band hat mir persönlich am besten gefallen von allen bisherigen Kontrahenten. Leider kann ich euch nicht verraten was beziehungsweise wer es ist, denn dann würde euch beim Lesen Spannung und Detektivarbeit abhandenkommen. Und sowas will ich niemandem antun. Denn meiner Meinung nach macht gerade dass die Bücher zu einem grossen Teil sehr interessant. Das Ende war packend und doch ging es mir irgendwie zu schnell. Die ganze Zeit wird keine Lösung gefunden und doch ist kurz vor Ende des Buches plötzlich alles ganz klar. Fand ich persönlich etwas Schade und übereilt. Ich freue mich jedoch trotzdem, dass ich Teil 7 schon Zuhause habe und direkt weiterlesen kann. Und wenn dieser Band fertig ist, wird gespannt auf Teil 8 „Sehnsuchtsbisse“ gewartet, welcher am 03.07.2014 erscheint. Allgemeines Erstausgabe: 01.06.2013 Verlag: Egmont LYX Seiten: 400 ISBN: 9783802590863

    Mehr
  • Wie immer ein grandioses Vergnügen

    Chicagoland Vampires - Eiskalte Bisse
    Rineth

    Rineth

    16. August 2013 um 21:41

    _Inhaltsangabe lasse ich aus_ Ich bin jedesmal beflügelt, wenn ich wieder einen neuen Band der Chicagoland Vampires Reihe in den Händen halte. Zu Anfang hat mich der Name doch etwas abgeschreckt, aber er trifft, aber er trifft genau den Kern der Geschichte: in die Öffentlichkeit gezerrte Vampire, in Häuser gegliedert, zusammen mit den Menschen (und anderen Wesen) existierend die einfach gnadenlos spannende und aufregende, unvorhersehbare und wahnsinnige Abenteuer erleben. Merit ist für mich inzwischen so präsent, als wenn ich sie persönlich kennen würde, sie ist eine außergewöhnliche Protagonistin. Zusammen mit ihrem Meister und Geährten Ethan stellt sie ein Team, das seinesgleichen sucht. Das müssen sie leider auch ständig ausnutzen und beweisen, da sie immer wieder in Schwirigkeiten geraten. Die Spannung im nun 5. Teil war wie immer der Wahnsinn, das ich das Buch überhaupt aus den Händen legen konnte, zollt von geradezu unmenschlicher Selbstkontrolle;-). Die Achterbahnfahrt die wirklich alle Charaktere in Chicago durchleben, hat mir manches mal die Luft geraubt, die Handlung war von der ersten zur letzten Seite ein einziger spannender Bogen ohne Löngen oder überflüssige Informationen. Das Buch ist wie üblich in sich abgeschlossen, hat aber seinen roten Faden, offene Fragen und zumindest bei einigen Themen dezente Cliffhanger die auf den nächsten Teil hindeuten und warten lassen. Und wie sie warten lassen. Der nächste Band lässt dieses mal nicht so lange auf sich warten, worüber ich überaus erfreut bin:-). Diese Reihe darf wirklich keinem Romantasy/Vampir/Fantasy Freund (nun gut, Freundin;-)) fehlen. Ganz wahne dicke 5***** Sterne.

    Mehr
  • [Rezi] Chicagoland Vampires 06: Eiskalte Bisse - Chloe Neill

    Chicagoland Vampires - Eiskalte Bisse
    Jenny_C

    Jenny_C

    13. August 2013 um 19:22

    Ethan lebt wieder!! Als er im vierten Band sein Leben für Merit geopfert hatte war ich total geschockt, allerdings hatte ich schon damit gerechnet, dass das nicht so bleiben wird. Ich bin richtig froh, dass er nun wieder da ist, auch wenn er oft einfach nur ein sturer Idiot ist, hat er mir doch gefehlt. In der momentanen Lage ist es auch verdammt gut, dass er zurück ist, denn Mallory ist hinter dem Maleficium her, einem mächtigen Zauberbuch, in dem das Böse eingeschlossen ist. Außerdem machen die Menschen und das Greenwich Präsidium wieder Ärger und wir lernen eine gefährliche, übernatürliche Art kennen. Auch wenn ich es sehr schade fand dass das letzte Buch fast komplett ohne den Meistervampir Ethan weiterging, so hat sich diese Tatsache doch merklich auf Merit ausgewirkt. Auch wenn ihr manches zu viel wurde, hat sie gelernt besser mit Problemen umzugehen und ihre eigenen Entscheidungen zum Wohle ihres Hauses zu treffen auch wenn sie sich selbst dafür in Gefahr bringen muss. Was die lieben guten Hexenmeister in der Geschichte angehen war ich nicht so begeistert. Ich meine es war natürlich spannend, aber ich mag diese übernatürliche Art immer weniger. Dass Mallory mal so austicken würde hätte ich am Anfang auch echt nicht erwartet, aber ich muss sagen es gab schon öfter Stellen an denen ich sie nicht mochte, genau wie Catcher. Aber zum Glück gibt es ja genug andere Charaktere zum lieb haben! Spannend, witzig und mitreißend, mit ein klein bisschen Romantik, einfach schön! Und da der sechste Band bis zum Dezember erst mal der letzte Teil ist, den ich aus der Reihe lesen konnte, bin ich umso erleichterter dass das Ende zwar offen, aber relativ abgeschlossen ist. 4,5 / 5 Punkten http://book-dreams.blogspot.de/

    Mehr
  • Auf zur nächsten Buchhandlung!

    Chicagoland Vampires - Eiskalte Bisse
    Shiro_91

    Shiro_91

    27. July 2013 um 13:42

    Achtung SPOILER! Wie Ihr schon im Klapptext lesen konntet, ist Ethan von den Toten auferstanden, oder vielmehr wurde durch Mallory wiedererweckt um ihr als Schutzgeist zu dienen. Leichter gesagt als getan. Der Zauber ging schief und nun ist Ethan irgendwie mit Mallory verbunden. Was der Beziehung zwischen Mertit und ihm nicht besonders gutbekommt. Und dazu kommt auch noch, das es eine neue Bedrohung zu bekämpfen gibt. Nicht nur, das die Anfeindungen der Bewohner Chicagos weiterhin anhalten sondern auch unter den Vampiren gibt es Tumult. Das Greenwich Präsidium droht mit dem Ausschluss und der ehemalige Bürgermeister bedroht unsere Helden. Wie man schon am Ende von Ein Biss zu viel vorausahnen konnte bleibt Ethan nicht lange tot. (Seien wir mal ehrlich ohne ihn wäre es ja auch langweilig). Ihn wieder dabei zu haben finde ich toll. Okey er ist ein Sturkopf, Besserwisser und zudem auch noch extrem attraktiv, aber ich verzeihe es ihm und Merit steht ihm ja auch im nichts nach, was die Sturheit betrifft. Aber in diesem Band zeigt sich deutlich das sie sich weiterentwickelt hat und was wohl nicht zuletzt mit dem Tod von Sullivans zu tun hatte. Sie ist erwachsener geworden und ist sich ihrer Verantwortung bewusst die sie innerhalb des Hauses besitzt. Zwar kann sie sich die ein oder andere kabbelei mit Ethan nicht verkneifen, was ihn, wie ich feststellen musste auch manchmal zur Weißglut treibt. Nun wie auch die Vorgänger ist dieser Band wieder erstklassig. Chloe Neill schafft es die Leser von der ersten bis zur letzten Seite zu fässeln. Er führt sich natlos an den vorherigen Band an und lässt sich leicht und locker lesen, was ich bei Büchern sehr liebe. Man muss sich nicth durchquälen und ich finde Frau Neill bleibt sich wie in den Büchern vorher treu, was ihren Schreibstil anbelangt.  Fazit: Wer auf Spannung, Action,Witz und eine prise Lovestory aus ist, muss unbedingt diese Reihe anfangen. SEHR EMPFEHLENSWERT! im übrigen freue ich mich riesig wenn es mit ''Für eine handvoll Bisse'' im Dezember weitergeht.

    Mehr
  • SPOILER

    Chicagoland Vampires - Eiskalte Bisse
    Jackys-Blog

    Jackys-Blog

    19. July 2013 um 17:13

    SPOILER SPOILER SPOILER Merit kann es kaum fassen, aber es ist wahr. Ethan ist zurück, er lebt und er ist kein Schutzgeist. Nur leider ist nicht alles perfekt. Mallory ist immer noch hinter dem Zauberbuch, ’Maleficium’,  her und lässt nicht unversucht um ihr Ziel zu erreichen. Merit und Ethan machen sich auf den Weg das Buch zu beschützen und Mallory wieder zu Vernunft zu bringen. Nur funktioniert das nicht so einfach, denn es ist noch ein Mitspieler aufgetaucht der das Buch will. Können Ethan und Merit das Buch beschützen ? Gott sei dank, Ethan lebt Ich war so traurig als er starb, er ist zwar ein sturer Besserwisser der alle rumkomandieren muss, aber so ist er eben Zum Cover kann ich nur sagen, sehr gelungen. Es passt zu den anderen Teilen und ist sehr schön. Chloe Neill bleibt ihrem Schreibstil treu und das ist auch gut so. Er fesseld und packt einen. Er lässt einen erst wieder los wenn das Buch beendet ist, selbst dann habe ich immer das Gefühl das ich gleich das Nächste lesen kann. Merit ist klasse in diesem Teil, im 5. ist sie schon reifer gewesen und hat viel dazu gelernt, aber sie entwickelt sich in diesem Buch nochmal weiter. Sie ist stark, selbstbewusst und sie handelt verantwortungsvoll. Ihre Agumente sind nicht mehr hitzköpfig und stur sonder durchdacht und nachvollziehbar. Was selbst Ethan einsehen muss. Aber auch er wächst in diesem Buch. Seine typischen Merkmale, wie sturheit und dickköpfigkeit behält er zwar bei, aber er lässt sich auch mal eines besseren belehren.   Die Story ist spannend und es gibt wieder so manche Überraschung im Buch. Dieser Teil ist noch etwas spannender als der Vorgänger weil es ein paar Dinge gibt mit denen man nicht rechnet   Mit Mallorys Suchtproblem und den neuen Gegnern die auftauchen ist das ganze wieder eine bunte Mischung aus Fantasy, Romance, Krimi und etwas Politik, auch wenn das ja nicht so ganz in die Mischung passt Was mich wirklich interessiert ist wie Chloe Neill die Story weiter schreibt. Es ist schon so viel in den 6 Teile passiert, ich bin echt gespannt auf Teil 7. Erscheinen soll dieser am 12.12.2013. Mehr Infos Egmont Lyx Spannender als der Vorgänger, genau so fesselnd und wieder so manches Geheimniss was gelüftet wird und neue die dazu kommen Auch dieser Teil hat mich voll und ganz überzeugt. Sehr lesenswert

    Mehr