Chris Bentley

 5 Sterne bei 1 Bewertungen

Alle Bücher von Chris Bentley

Chris BentleyThe Complete Book of Gerry Anderson's UFO (revised and expanded edition)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
The Complete Book of Gerry Anderson's UFO (revised and expanded edition)

Neue Rezensionen zu Chris Bentley

Neu
TheSaints avatar

Rezension zu "The Complete Book of Gerry Anderson's UFO (revised and expanded edition)" von Chris Bentley

UFO GESICHTET... ALARMSTUFE ROT! ABFANGJÄGER - ALARMSTART!
TheSaintvor einem Jahr

Chris Bentley gibt in dieser überarbeiteten und erweiterten Ausgabe einen wunderbaren Einblick in die vom Briten Gerry Anderson (1929 - 2012) geschaffene Science-Fiction-TV-Serie "UFO".

Gerry Anderson begann in den späten 50er Jahren des letzten Jahrhunderts mit der Produktion von Marionettenserien fürs Fernsehen. Sein großes Talent im Umgang mit diesen Marionetten (den er später dann "Supermarionation" nannte) und seine große Fantasie führten langsam zum ersten großen TV-Serien-Erfolg "Fireball XL5" Anfang der 60er Jahre. Kinderserien wie "Stingray", "Thunderbirds" oder "Captain Scarlet and the Mysterons" folgten und führten schlußendlich dank des großartigen Lew Grade (Gründer und Inhaber von ITV - jener Produktionsfirma, die legendäre TV-Serien wie "Simon Templar", "Department S" oder "The Champions" finanzierte) zur Produktion mehr oder weniger erfolgreicher Kinofilme, die Miniaturaufnahmen von Raumschiffen und futuristischen Fahrzeugen mit Realaufnahmen von Schauspielern kombinierten.
1969 schlußendlich erschien der Kinofilm "Unfall im Weltraum" ("Doppelgänger/Journey to the far side of the Sun"), der als Grundstein und Vorläufer für die TV-Serie "UFO" diente. Viele Darsteller und Requisiten, Modelle und Kostüme wurden von Gerry und seiner Frau Sylvia in die TV-Serie übernommen, die mit ihrem Mix an Supermarionation und Live-Action Kinder und Erwachsene ansprechen sollte.

Das Buch berichtet ausführlich und reich bebildert von der Entwicklung der Serie bis zur Produktion und Fertigstellung der 26 Episoden während der Jahre 1969/1970. Im deutschen Fernsehen konnte man die Versuche von SHADO ("Supreme Headquarters Alien Defence Organisation"), die Entführung von Menschen durch eine aussterbende Alienrasse zu verhindern, erstmals ab Juni 1971 verfolgen.
Der erste Produktionsblock umfasste 17 Episoden - dann entschloss sich das Filmstudio MGM, das britische Studiogelände zu schließen und Anderson musste sich nach einer neuen Bleibe umsehen... Die restlichen 9 Folgen wurden nach einer Unterbrechung (welche zum Verlust einiger Stammdarsteller aber auch zur Neueinstellung von SchauspielerInnen (u.a. Wanda Ventham - Benedict "Sherlock" Cumberbatch's Mutter!) führte) in den Pinewood-Studios fertig gestellt.
Die TV-Serie verkaufte sich weltweit sehr gut - auch auf dem für die Finanzierung der Serie so wichtigen amerikanischen Markt.
Die Ratings waren dort so hervorragend, daß man sich an die Produktion einer zweiten Staffel machte... doch während der Vorlaufarbeiten brachen die Zuschauerzahlen durch den Wegfall einer populären amerikanischen TV-Serie, die vor "UFO" lief, ein und man verwarf den Plan, weitere Folgen zu drehen.
Doch zuviel Geld war schon in Sets, Drehbücher, etc., investiert worden... was tun?
Aus der Zuschaueranalyse war festgestellt worden, daß jene Folgen, die auf dem Mond spielten, mehr ankamen als die "erdgebundenen" Geschichten...
So wurde aus der nie gedrehten zweiten Staffel "UFO" die erste gedrehte Staffel von "Space: 1999" - "Mondbasis Alpha 1"!

Die Serie, die in der ersten Hälfte der 1980er Jahre angesiedelt ist, mutet heute natürlich hoffnungslos veraltet an... überzeugt und besticht aber dennoch durch ein tolles Produktionsdesign und durch die tollen von Sylvia Anderson entworfenen Kostüme und Uniformen. Die herausragenden Modell- und Miniaturarbeiten des Oscargekrönten Derek Meddings (für "Superman", 1978) bezaubern heute noch und lassen die sauberen und glatten CGI-Aufnahmen aktueller SF-Serien und -Filme langweilig aussehen.
Ein souveräner Cast und eine tolle Orchestrierung machen das Wiederansehen stets zu einem freudigen Trip in die eigenen Jugendtage.

Dieses Buch liefert zu diesem Nostalgieausflug einen tiefen, kurzweiligen Einblick in die Entwicklungs- Produktions- und Vermarktungsphase der Serie. Der Quell an Informationen wird gespickt mit einer Vielzahl wunderbarer Set- und PR-Aufnahmen.
Wie es sich für einen "Complete Guide" gehört werden neben den Biographien der Darsteller UND der dargestellten Figuren auch ausreichend Informationen zum SHADO-HQ, zur legendären Mondbasis und all den raffinierten Fahr- und Flugzeugen der militärischen Organisation geliefert. Es gibt einen ausführlichen detaillierten Episodenführer (inkl. einer "Oooops!"-Sektion) sowie ergänzende Infos zu den geschnittenen und auch ungefilmten Szenen der Serie.

Ein rundum gelungenes und sehr ansprechendes Werk, welches jeden "UFO"-Fan erfreuen und zu einer DVD/BluRay mit einer spannenden Folge dieser Klassik-Serie greifen lassen wird.


Kommentieren0
73
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks