Chris Ewan

(44)

Lovelybooks Bewertung

  • 70 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 14 Rezensionen
(11)
(17)
(14)
(1)
(1)

Bekannteste Bücher

Safe House

Bei diesen Partnern bestellen:

Schwarze Schafe in Venedig

Bei diesen Partnern bestellen:

Vendetta in Las Vegas

Bei diesen Partnern bestellen:

Kleine Morde in Paris

Bei diesen Partnern bestellen:

Dead Line: A Thriller

Bei diesen Partnern bestellen:

The Good Thief's Guide to Berlin

Bei diesen Partnern bestellen:

Dark Tides

Bei diesen Partnern bestellen:

Dead Line

Bei diesen Partnern bestellen:

The Good Thief's Guide to Venice

Bei diesen Partnern bestellen:

The Good Thief's Guide to Vegas

Bei diesen Partnern bestellen:

The Good Thief's Guide to Paris

Bei diesen Partnern bestellen:

The Good Thief's Guide to Amsterdam

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Immer das gleiche?

    Kleine Morde in Paris
    Dubhe

    Dubhe

    24. December 2013 um 01:50 Rezension zu "Kleine Morde in Paris" von Chris Ewan

    Sein neuestes Buch hat Charlie in Paris geschrieben und nun macht er in der Stadt einige Vorlesungen.  Bei einer der diesen tritt ein anscheinender Fan an ihn heran und bittet ihn, ihm zu zeigen, wie man in seine eigene Wohnung einbrechen kann.  Am nächsten Tag liest er dann allerdings, dass in der Wohnung, in die er am Abend zuvor eingebrochen ist, die Eigentümerin ermordet worden ist.  Wer ist der selbst ernannte Fan? Und was hat Charlie mit all dem wirklich zu tun? . Nachdem man bereits ein Buch des Autors gelesen hat, wird es ...

    Mehr
  • Diebstahl, Mord und ein Buch

    The Good Thief's Guide to Venice
    Dubhe

    Dubhe

    19. October 2013 um 12:44 Rezension zu "The Good Thief's Guide to Venice" von Chris Ewan

    Alles beginnt damit, dass Charlies Lieblingsbuch gestohlen wird, das er als Talisman ansieht und ohne welches er nicht schreiben kann.  Seit nun knapp einem Jahr lebt er in Venedig- wie ein geläuterter Mensch, denn seit er in der Stadt der Masken ist, hat er die Finger vom Stehlen gelassen, doch diesen Vorfall kann er einfach nicht auf sich beruhen lassen.  Und so versichert er zwar seiner Lektorin, dass er nicht mehr in diese Welt zurückkehren wird, doch heimlich macht er sich auf den Weg zu der Buchhandlung, dessen Karte ...

    Mehr
  • Schwarze Schafe in Venedig

    Schwarze Schafe in Venedig
    Themistokeles

    Themistokeles

    11. September 2013 um 13:41 Rezension zu "Schwarze Schafe in Venedig" von Chris Ewan

    Ich liebe Krimis und gerade auch ausgefallene Krimis haben es mir oft angetan. Und diese Reihe um den Krimiautor Charlie Howard liebe ich einfach. Das liegt vor allen Dingen auch an Charlies Zweitjob, Meisterdieb. Alle Romane der Reihe, so auch dieser hier, zeichnen sich durch einen grandiosen Sprachwitz und einiges an Selbstironie aus, denn Charlie ist nicht nur der Protagonist, sondern auch der Ich-Erzähler dieser Geschichten und manche seiner Gedanken sind einfach nur so genial, dass man einfach Schmunzeln oder sogar Lachen ...

    Mehr
  • Rezension zu "Amsterdam" von Chris Ewan

    Amsterdam - Ein Meisterdieb jagt seinen Schatten
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    12. August 2012 um 00:28 Rezension zu "Amsterdam - Ein Meisterdieb jagt seinen Schatten" von Chris Ewan

    Dies ist Charlies erster Toter. Eigentlich ist er Buchautor. Machmal aber verdient er sich auch als Dieb Geld dazu. So auch in Amsterdam. Seine Diebestouren durch europäische Metropolen sind witzige, spannende und immer wieder überraschende Krimis.

  • Rezension zu "Schwarze Schafe in Venedig" von Chris Ewan

    Schwarze Schafe in Venedig
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    15. July 2012 um 12:22 Rezension zu "Schwarze Schafe in Venedig" von Chris Ewan

    In Venediig versucht der Meisterdieb Charlie nun endlich ein "normaler" Bürger zu werden und nur noch als Krimiautor zu leben. In "Schwarze Schafe in Venedig" wird ihm diese Entscheidung abgenommen und er muss wieder zum Dieb werden. Jedoch bringt er diesmal etwas zurück, nach dem ihm selber etwas gestohlen wurde... Die ersten 2/3 des Buchs sind diesmal etwas langatmig und langweiliger geworden, jedoch kann er in den letzten Kapiteln noch das Ruder rumreißen, Spannung aufbauen und uns überraschen.

  • Rezension zu "Kleine Morde in Paris" von Chris Ewan

    Kleine Morde in Paris
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    20. June 2012 um 16:53 Rezension zu "Kleine Morde in Paris" von Chris Ewan

    "Kleine Morde in Paris" von Chris Ewan war mein vierter Krimi und endlich mal spannend und nicht so langweilig. Kurz zur Handlung: Charlie ist ein Krimiautor und Meisterdieb und schreibt gerade in Paris an seinem zweiten Roman. Nebenbei bekommt er auch einen neuen Auftrag etwas zu stehlen. Dadurch beginnt die abenteurliche Geschichte, in der es erstens anders kommt und zweitens als man denkt. Es ist kein reißerischer Blutkrimi, sondern eine witzige und spannende Schnitzeljagd in Paris. Ich lese normalerweise keine Krimis, aber ...

    Mehr
  • Rezension zu "Vendetta in Las Vegas" von Chris Ewan

    Vendetta in Las Vegas
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    01. November 2011 um 14:41 Rezension zu "Vendetta in Las Vegas" von Chris Ewan

    Ich wollte mal etwas neues ausprobieren, also hab ich mir mal dieses Buch spontan gekauft. Ich fand es witzig und auch spannend, dass er auch immer so geschrieben hat, als würde er gerade dieses Buch schreiben, fand ich gut :D ABER der Schreibstil ist leider nichts für mich, es war, bis auf die witzigen Stellen ziemlich zäh zu lesen und ich musste oft unterbrechen, weil mir einfach die Lust am lesen vergangen war. Trotzdem bin ich froh, dass ich es ausprobiert habe Fazit Ich werde jetzt länger nachdenken, bevor ich was neues ...

    Mehr
  • Rezension zu "Kleine Morde in Paris" von Chris Ewan

    Kleine Morde in Paris
    Schiller-Buchhandlung

    Schiller-Buchhandlung

    24. June 2011 um 18:22 Rezension zu "Kleine Morde in Paris" von Chris Ewan

    Charlie Howard - Krimiautor und Meisterdieb - ist noch ganz berauscht vom Erfolg seines letzten Buches, als er ein seltsames Angebot erhält: Nach einer Lesung bittet ihn einer der Gäste, ihm zu zeigen, wie er in ein Apartment einbricht. Sein eigenes Apartment. Erst am nächsten Tag erfährt Charlie: Das Apartment gehört einer Frau, und deren Leiche taucht plötzlich in Charlies Hotelzimmer auf. (Klappentext) Ein toller Krimi für alle Fans von "Oceans Eleven": Trickreiche Kunstraube statt blutiger Gemetzel - und eine Handlung, die ...

    Mehr
  • Rezension zu "Vendetta in Las Vegas" von Chris Ewan

    Vendetta in Las Vegas
    Maledives

    Maledives

    16. May 2011 um 08:25 Rezension zu "Vendetta in Las Vegas" von Chris Ewan

    Charlie Howard ist Autor und Dieb. Nach seinem letzten Halt in Paris wurde er freundlich aber auch bestimmt gebeten das Land zu verlassen. Charlies Weg führt ihn nach Vegas, zusammen mit seiner Lektorin. Diese Reise ist eigentlich als Auszeit gedacht, doch als er eine private Racheaktion gegen den Hotel-Magier startet läuft alles aus dem Ruder ... Buch 3 der Charlie Howard Krimireihe ist für mich das gelungendste. Die Geschichte ist ausgefallener als in Band 1 und 2 und außerdem spannend und flüssig erzählt. Man taucht mit in die ...

    Mehr
  • Rezension zu "Kleine Morde in Paris" von Chris Ewan

    Kleine Morde in Paris
    Maledives

    Maledives

    11. May 2011 um 10:37 Rezension zu "Kleine Morde in Paris" von Chris Ewan

    Charlie Howard ist Schriftsteller und Dieb. Nach seinem letzten Coup in Amsterdam hat es ihn nun nach Paris verschlagen. Dort erhält er nach der Lesung seines neusten Buches ein seltsames Angebot von einem der Gäste, er soll ihm zeigen wie man ihn eine Wohnung einbricht, wohlgemerkt in die eigene Wohnung des Gastes. Erst am nächsten Tag stellt Charlie fest, dass es sich hierbei um die Wohnung einer Frau handelt, nachdem er von seinem Hehler den Auftrag bekommt ein Gemälde aus eben dieser Wohnung zu stehlen. Und kurz darauf ...

    Mehr
  • weitere