Chris Fabry

 4.4 Sterne bei 146 Bewertungen
Autor von Sinfonie des Himmels, Junikäfer, flieg und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Chris Fabry

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Sinfonie des Himmels9783865917485

Sinfonie des Himmels

 (46)
Erschienen am 03.01.2013
Cover des Buches Junikäfer, flieg9783957341730

Junikäfer, flieg

 (34)
Erschienen am 13.06.2016
Cover des Buches Zwei Herzen im Winter9783865919052

Zwei Herzen im Winter

 (14)
Erschienen am 05.09.2013
Cover des Buches Wer Hoffnung sät9783957341860

Wer Hoffnung sät

 (16)
Erschienen am 16.01.2017
Cover des Buches Das Lied der Liebe9783957340832

Das Lied der Liebe

 (11)
Erschienen am 18.01.2016
Cover des Buches Mehr als mein Herz9783865919359

Mehr als mein Herz

 (11)
Erschienen am 29.08.2014
Cover des Buches Der unsichtbare Kampf9783765520709

Der unsichtbare Kampf

 (8)
Erschienen am 04.08.2016
Cover des Buches Der unsichtbare Kampf9783765574429

Der unsichtbare Kampf

 (0)
Erschienen am 29.08.2016

Neue Rezensionen zu Chris Fabry

Neu

Rezension zu "Junikäfer, flieg" von Chris Fabry

"Aber wenn man mit den Menschen zusammen ist, die man lieb hat, spielt es keine Rolle wo man wohnt."
Mandarine_110vor einem Jahr

Ein wirklich wunderschönes Buch, dass mich

Ab der ersten Seite an gefesselt hat. 
Ein Buch, dass man nicht so schnell vergisst.
Ich kann es nur weiter empfehlen!

Kommentare: 1
1
Teilen

Rezension zu "Junikäfer, flieg" von Chris Fabry

Junikäfer
The_Mentalistvor einem Jahr

Chris Fabry schuf mit "Junikäfer, flieg", eine emotionale Geschichte mit Humor und Spannung. Im Buch geht es um einen Ausschnitts des Lebens eines neunjährigen Mädchens. Das Mädchen wird von dem Mann, den sie als Papa kennengelernt hat, Junikäfer genannt. Die beiden leben in einem Wohnmobil und sind ständig unterwegs durch die USA. Eines Tages entdeckt Junikäfer ein Plakat von sich, auf dem sie als vermisst gemeldet wird. Ab diesem Zeitpunkt ändert sich vieles in ihrem Leben. Und Junikäfer beginnt die Wahrheit über ihr Leben herauszufinden.

Fabry schreibt zum größten Teil aus der Sicht von Junikäfer, aber einzelne Abschnitte sind auch dem Sheriff, der noch immer versucht das Verschwinden von Junikäfer aufzuklären, und der Großmutter von Junikäfer, die sich sicher ist, dass ihre Enkelin noch lebt, gewidmet. Am Ende laufen alle Handlungsstränge zusammen.
Zum Teil war mit das Buch etwas zäh, was vor allem daran lag, dass immer wieder Dinge erzählt wurden, die scheinbar nichts mit der eigentlichen Handlung zu tun hatten. Trotzdem war die ganze Geschichte eher wenig vorhersehbar und besonders zum Ende hin wurde es dann doch noch ziemlich rührend. Besonders gut fand ich, dass es bis kurz vorm Ende noch sehr unklar blieb, wie alles rund um Junikäfers Verschwinden zusammenhing, Das machte das Ganze doch noch ziemlich spannend.
Chris Fabry ist ein christlicher Autor, was man seinen Büchern auch anmerkt. Allerdings hatte ich dahingehend ein bisschen mehr erwartet. Trotzdem fand ich es gut, wie Gott und Jesus immer wieder, scheinbar beiläufig und dann doch wieder so wichtig, eingeflochten wurden.
Alles in allem würde ich "Junikäfer, flieg" allen empfehlen, die mal eine etwas entspanntere, aber dennoch nicht anspruchslose Lektüre lesen wollen. Außerdem können auch Menschen, die (noch) keine Christen sind, dieses Buch getrost zur Hand nehmen. 

Kommentieren0
2
Teilen
M

Rezension zu "Der unsichtbare Kampf" von Chris Fabry

Gebet ist eine mächtige Waffe, die alles verändern kann
malinsbookworldvor einem Jahr

Titel: Der unsichtbare Kampf: Ein Gebet ist eine mächtige Waffe 
Autor: Chris Fabry
Erscheinungstermin: 04.08.2016
Seitenanzahl: 320
Verlag: Brunnen 
Preis: 17,00€


                                            Kurzbeschreibung 

Eigentlich könnten Tony und Elizabeth rundum glücklich sein: Sie haben tolle Jobs, eine hübsche Tochter und ihr Traumhaus. Doch in der Ehe der beiden kriselt es gewaltig. Da lernt Elizabeth die liebevolle ältere Dame Clara kennen. Sie ermutigt Elizabeth, im leidenschaftlichen Gebet gegen den unsichtbaren Feind anzukämpfen, der sie und ihre Familie bedroht. Wird Gott Elizabeths Bitten erhören und scheinbar Unmögliches möglich machen?


                                               Meine Meinung 

„Das ist meine Wand der Erinnerung. Wenn mir etwas Angst und Sorgen macht, dann schaue ich mir das hier an und erinnere mich, dass mein Gott die ganze Welt in seinen Händen hält. Das gibt mir immer wieder neuen Mut.“

Cover: Das Cover von dem Buch sieht ausdrucksvoll aus und stach mir sofort ins Auge.Es sieht sehr schön aus und gefällt mir sehr, weil es Stärke und Kraft ausstrahlt.Das Cover animierte mich  den Klappentext zu lesen und nachdem ich dies getan habe, wusste ich, ich muss das Buch unbedingt schell lesen.
Auf dem Cover erkennt man die beide Protagonisten Elisabeth und Clara, die zusammen beten und im Hintergrund sind dezent handschriftlich verfasste Gebetszettel abgebildet.

Handlung: Die Handlung von dem Buch finde ich fantastisch.Kein Buch hat mich so von Anfang an berührt, mitgerissen, gefangen, nachdenklich und atemberaubend gemacht.Die Geschichte hat mich von der erste Seite gepackt und mich so begeistert, dass ich vieles rausschreiben musste.Die Geschichte wir durch unterschiedliche Perspektiven erzählt, sodass man immer erfährt was in der jeweiligen Person vorgeht.

Schreibstil: Der Schreibstil von dem Autor ist sehr ausdrucksvoll und außergewöhnlich.Er schreibt sehr präsent, passend und anschaulich. Wie lebendig er die Geschichte geschrieben hat, finde ich bewundernswert.Chris Fabry benutzt aussagekräftige Textstillen, Bibelstellen und Wörter.Er schreibt einfach und verständlich.Die ausgefeilten Charaktere sind mir im Verlauf des Buches ans Herz gewachsen. Besonders die Gebetszenen hat der Autor wunderbar und eindrücklich beschrieben.

Charaktere: Die Charakter hat Chris Fabry wunderbar ausgearbeitet und sehr authentisch und ausdrucksvoll dargestellt und.Die handelnden Charaktere sind sehr gut lebendig beschriebenDer Autor hat uns als Leser wunderbar mit in die Geschichte reingenommen, sodass ich das Gefühl hatte hautnah dabei zu sein.
Clara ist in dieser Gesichte eine alte Dame, die vieles schon durchlebt hat, ihren Mann im Krieg verloren hat und volles Gottes vertrauen hat.Sie super sympathisch und freundlich.Clara ist für mich als Vorbild geworden und hat eine ganz besondere At und Weise mit Gott zu den und ermutigt so andere Leute Ihre GABE ist das praktizieren , sozusagen das „kraftvolle Beten“ und demonstriert uns als Leser auf diese Weise ihr unerschütterliches Vertrauen in Gott und dessen felsenfeste Überzeugungen gegenüber Gott.Im Haus besitzt sie ein Gebetsraum, was sie täglich zu ihrem Gott betet und viele Gebetserhörungen erleben.
Elisabeth und Tony sind ein markantes Ehepaar, dass sich langsam immer mehr auseinander gelebt hat und nicht mehr richtig zueinander finden.Es ist sehr interessant im Verlauf der Handlung zu sehen, wie diese Ehe durch Gottes eingreifen, zum positiven entwickelt und wie mächtig Gebete sind.

In dem Fall ermutigt Clara Elisabeth für ihren Mann und ihre Ehe zu beten und hilft ihr dabei Beten richtig zu praktizieren.Sie nimmt gemeinsam mit Elisabeth den Kampf um ihre Ehe und gegen den „Feind“ auf.Dadurch wird Elisabeth in der Geschichte zu einer mutigen und selbstbewussten Frau, die erst ihre eigene Fehler und Schwächen annehmen muss.

Was das Buch so besonders gemacht hat ist, dass es der Hauptfokus auf dem Gebet lag.In diese Buch lernt mehr viel über das „Gebt“, wie wichtig es für uns und was es für eine mächtige Waffe es ist.Der Autor schafft es, die einzelnen Themen so gut in die Geschichte zu verpacken, dass es sich nicht nur darum dreht, sondern das es ein Hintergrund gibt und es darauf bezogen wird.
Außerdem benutzt der Autor viele wichtige und bedeutsame Zitate aus der Bibel und bereichert so die Geschichte sehr.Es gibt viele ausdrucksstarke Bibelstellen, die ich mir rausgeschrieben habe und in mein Gebetstagebuch geklebt habe.

                                            Lieblingszitat

„Durch Gebet wird die Kraft Gottes im Leben anderer Menschen freigesetzt. Gott muss von uns nicht an das Problem erinnert werden. Aber er will, dass wir am Leben anderer Menschen Anteil nehmen und uns für die Sachen interessieren, die um uns herum passieren. Wir sollen seine Mitarbeiter sein und andere Menschen mit ihm bekannt machen. Wenn viele für etwas beten, wird Gott am Ende von vielen geehrt. Durch das Gebet sind wir Gottes Mitarbeiter. Wir sind mit ihm unterwegs, werden davon von ihm verändert und er bekommt die Ehre. Und für die Veränderung, die er an uns vornimmt, wird er noch zusätzlich geehrt.“ (Clara Williams)


                                                       Fazit 

Der unsichtbare Kampf von Chris Fabry ist ein ausdrucksvoller, starker und packender Roman, der das „Beten zu Gott“ dem Leser nicht nur nahe bringt, sondern ihm auch vermitteln was für ein wichtige und mächtige Waffe es ist.Es ist eins der besten und ausdrucksstarken Bücher die ich je gelesen habe.
Das Buch ist  ein wichtiges und passendes Buch für  alle Menschen, die das Thema Gebet interessiert und mehr darüber erfahren möchten, da es zum Nachdenken über Gott, das Gebet und das eigene Leben anregt.Ich vergab 5 von 5 Sternen und eine klare Leseempfehlung.Vielen Dank an den Brunnen Verlag für das Rezensionsexemplar.


Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Wer Hoffnung sätundefined
In wenigen Tagen erscheinen die neuen Frühjahrsbücher bei Gerth Medien. Dieses Buch ist auch darunter. Wer den Autor kennt, kann sich nun auf ein neues Leseabenteuer freuen. Ich danke dem Verlag Gerth Medien für die Unterstützung der Leserunde.

Wer Hoffnung sät Chris Fabry 




Zum Inhalt:


Karin ist mit einem Pastor verheiratet, hat drei Kinder und lebt in der Kleinstadt Dogwood, West Virginia ein nettes Leben. Doch das seltsam distanzierte Verhalten ihres Mannes irritiert sie mehr und mehr. Ruthie, eine ältere Frau aus Karins Gemeinde, wird ihr eine wichtige Stütze. Doch je mehr die beiden in Karins Vergangenheit vordringen, desto deutlicher wird, dass irgendetwas ganz und gar nicht stimmt ...

Die Dinge werden nicht einfacher, als Will nach zwölf Jahren Gefängnis nach Dogwood zurückkommt, wo ihn viele noch immer hassen. Denn damals hat er unter Alkoholeinfluss zwei kleine Mädchen überfahren. Jetzt ist sein Plan, endlich das zu Ende zu bringen, was er damals begonnen hatte: Das Traumhaus für seine Traumfrau zu bauen und sie zu heiraten. Nur dass diese Frau niemand anders ist als ... Karin.

Dieser Roman von Bestseller-Autor Chris Fabry besticht durch vielschichtige, lebensnahe Charaktere und wurde mit dem renommierten "Christy Award" ausgezeichnet.


Hier findet ihr eine Leseprobe:

http://www.gerth.de/index.php?id=details&sku=817186




Infos zum Autor





Chris Fabry hat bereits rund 60 Bücher veröffentlicht, von denen mehrere mit Preisen ausgezeichnet wurden. In Deutschland wurde er mit "Junikäfer flieg" und "Mehr als mein Herz" bekannt. Chris Fabry ist Vater von neun Kindern und lebt mit seiner Familie in Arizona.




Falls ihr eines der 5 Exemplare gewinnen wollt, bewerbt euch bis zum 16. Januar 2017, 24 Uhr hier im Thread mit der Antwort auf die Frage: Warum möchtet ihr mitlesen ?






Wichtige Hinweise zu eurer Bewerbung:



Ein Gewinn verpflichtet innerhalb von ca 4 Wochen nach Erhalt des Buches zum Austausch in der LR mit den anderen Teilnehmern über alle Leseabschnitte sowie zur Veröffentlichung einer Rezension, die möglichst breit gestreut werden soll.
Bewerber mit privatem Profil , erwiesene Nichtleser , sowie jene ohne Rezensionen werden nicht berücksichtigt.


Bitte beachtet, dass es sich hierbei um eine CHRISTLICHE LESERUNDE handelt, das Buch ist in einem christlichen Verlag erschienen und so spielen christliche Werte eine wichtige Rolle.

Ich freue mich auf eure Bewerbungen.

Wer mit einem eigenen Exemplar bei dieser Leserunde mitlesen möchte, ist natürlich herzlich willkommen.


ACHTUNG : ES GIBT EIN NEUES BEWERBUNGSVERFAHREN VON LOVELYBOOKS. NUR WER SICH UNTER BEWERBUNG EINTRÄGT KANN NACHHER AUSGEWÄHLT WERDEN !!! BEI MIR FUNKTIONIERT DAS MIT DEN ADRESSEN NICHT: ICH BRAUCHE VON DAHER DIE ADRESSEN NACH DER AUSLOSUNG !!






175 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Der unsichtbare Kampfundefined
Im Brunnen Verlag ist zum Film "War Room" der Roman erschienen, geschrieben von Chris Fabry, der manchen von Euch ein Begriff sein dürfte. Ich danke dem Brunnen Verlag für die Unterstützung der Leserunde.

Chris Fabry Der unsichtbare Kampf



Zum Inhalt:


Eigentlich könnten Tony und Elizabeth rundum glücklich sein: Sie haben tolle Jobs, eine hübsche Tochter und ihr Traumhaus. Doch in der Ehe der beiden kriselt es gewaltig. Da lernt Elizabeth die liebevolle ältere Dame Clara kennen. Sie ermutigt Elizabeth, im leidenschaftlichen Gebet gegen den unsichtbaren Feind anzukämpfen, der sie und ihre Familie bedroht. Wird Gott Elizabeths Bitten erhören und scheinbar Unmögliches möglich machen?

Ein packendes Drama mit Humor und Herz von den Machern von „Fireproof - Gib deinen Partner nicht auf“ und „Courageous - Ein mutiger Weg“. Die Brüder Alex und Stephen Kendrick, auf deren filmischer Vorlage dieser Roman basiert, sind u. a. bekannt durch ihre mehrfach ausgezeichneten Filme.
Dieses Buch erzählt wunderschön, was mit filmischen Mitteln nicht erzählt werden kann, und es ermutigt, wieder an die Kraft des Gebets zu glauben.

Ein inspirierendes Buch, wie man lernen kann, die Kämpfe des alltäglichen Lebens strategisch im Gebet anzugehen und zu gewinnen.
Marion Warrington, Musikerin und Referentin bei Jugend mit einer Mission

Stimmen zum Buch:
Dieses Buch verändert mein Leben. Das kann ich nicht von vielen Romanen behaupten, aber dieser hier hat mir die Augen geöffnet in einem Bereich, in dem ich bisher sehr schwach war: beten.
Melissa Finnegan

Dieser Roman ist nicht nur besser als der Film, er hat mich auch ermutigt, mit einem Gebetstagebuch anzufangen, wo ich - wie die Figuren im Buch - Gebetskämpfe ausfechte.
J. Benner



Infos zum Autor:


Chris Fabry, preisgekrönter Buchautor, ist Vater von neun Kindern und lebt mit seiner Familie in Arizona. Die Brüder Alex und Stephen Kendrick, auf deren filmischer Vorlage dieser Roman basiert, sind u. a. bekannt durch ihre mehrfach ausgezeichneten Filme „Fireproof - Gib deinen Partner nicht auf“ und „Courageous - Ein mutiger Weg“.


Zur Leseprobe :

http://brunnen-verlag.de/der-unsichtbare-kampf.html


Und nun noch ein paar Infos, die leider nötig sind:


Falls ihr eines der 2 Exemplare gewinnen wollt, bewerbt euch bis zum 25. August 2016, 24 Uhr hier im Thread mit der Antwort auf die Frage: Kennt ihr den Film : War room ?






Wichtige Hinweise zu eurer Bewerbung:



Ein Gewinn verpflichtet innerhalb von ca 4 Wochen nach Erhalt des Buches zum Austausch in der LR mit den anderen Teilnehmern über alle Leseabschnitte sowie zur Veröffentlichung einer Rezension, die möglichst breit gestreut werden soll.
Bewerber mit privatem Profil , erwiesene Nichtleser , sowie jene ohne Rezensionen werden nicht berücksichtigt.





Bitte beachtet, dass es sich hierbei um eine CHRISTLICHE LESERUNDE handelt, das Buch ist in einem christlichen Verlag erschienen und so spielen christliche Werte eine wichtige Rolle.

Ich freue mich auf eure Bewerbungen.

Wer mit einem eigenen Exemplar bei dieser Leserunde mitlesen möchte, ist natürlich herzlich willkommen.


ACHTUNG : ES GIBT EIN NEUES BEWERBUNGSVERFAHREN VON LOVELYBOOKS. NUR WER SICH UNTER BEWERBUNG EINTRÄGT KANN NACHHER AUSGEWÄHLT WERDEN !!! BEI MIR FUNKTIONIERT DAS MIT DEN ADRESSEN NICHT: ICH BRAUCHE VON DAHER DIE ADRESSEN NACH DER AUSLOSUNG !!



Bitte beachtet, dass wir Gewinne  nur einmal pro Haushalt vergeben und dass ich innerhalb von 3 Tagen eure Rückmeldung brauche, wenn ihr mitlesen möchtet.



46 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  LEXIvor 4 Jahren
Cover des Buches Junikäfer, fliegundefined
Bei dieser Leserunde stehen die Teilnehmer schon fest. Wer möchte, kann sich mit eigenem Exemplar noch anschließen:

Junikäfer flieg von Chris Fabry





Zum Inhalt:


Die neunjährige Juni hat ihr ganzes Leben mit ihrem Vater in einem Wohnmobil auf den Straßen Amerikas verbracht. Und bisher war sie eigentlich glücklich mit diesem Nomadendasein. Doch dann entdeckt sie durch Zufall ein Plakat mit einer Vermisstenanzeige. Und erkennt sich sofort wieder. Diese Entdeckung stellt ihr Leben auf den Kopf ...

Chris Fabry ist eine tiefgründige Erzählung über die Sehnsucht eines Kindes nach Identität und Geborgenheit gelungen. Über Schmerz und Verzweiflung, die durch Gnade und Liebe geheilt werden - und eine sanfte Erinnerung daran, dass Gott die Fäden in der Hand hält und alle Dinge zum Guten wenden kann.

91 Beiträge

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks