Chris Haughton Oh nein, Paul! (Mini-Ausgabe)

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(3)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Oh nein, Paul! (Mini-Ausgabe)“ von Chris Haughton

Brav sein ist nicht immer einfach!Paul will ein braver Hund sein. Und er strengt sich auch mächtig an, nichts anzustellen. Paul weiß genau, dass er den leckeren Kuchen in der Küche nicht anknabbern soll. Doch der duftet einfach sooo lecker. Und Paul weiß auch genau, dass er die Katze in Ruhe lassen soll und auch nicht in den Blumentöpfen herumbuddeln soll. Oh nein, Paul, es ist nicht so leicht, einfach nur still zu sitzen und brav zu sein. Poppige, trendige Farben und ein klares Design des preisgekrönten Künstlers, machen dieses Pappbilderbuch zu einem besonderen Hingucker.

Witziges Büchlein mit schönen, farbenfrohen Illustrationen und dem Thema Brav sein!

— Raven
Raven

Der Hund Paul will ganz brav sein. Aber da ist der leckere Kuchen und die Katze und die Blumentöpfe …

— EmmyL
EmmyL

Stöbern in Kinderbücher

Polly Schlottermotz 3: Attacke Hühnerkacke

Ein erneut superlustiges und spannendes Abenteuer mit dem potzblitztollen Vampirmädchen Polly. Mehr davon!

alice169

Thabo. Detektiv und Gentleman. Der Rinder-Dieb

Kniffliger und spannender Jugendkrimi mit Tiefgang aus der Erzählperspektive von Thabo dem Meisterdetektiv selbst.

isabellepf

Nightmares! - Die Stunde der Ungeheuer

[5/5] Wunderbarer Abschluss. Spannende, unvorhersehbare Geschichte. Alle Fragen beantwortet. Rundes Ende. Mein Lieblingsband der Reihe.

JenniferKrieger

Supersaurier - Kampf der Raptoren

Ein spannendes Leseabenteuer, gleichermaßen für Mädchen wie für Jungen geeignet, auch wenn sie bis dahin noch keine Fans der Saurier sind.

Tulpe29

Wer fragt schon einen Kater?

Tolles Kinderbuch für Katzenfans und alle anderen 😉

Vucha

Die Heuhaufen-Halunken

Eine tolle Geschichte über Freundschaft und der Plan ohne Eltern in den Urlaub zu fahren

Lyreen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Brav sein ist nicht einfach!

    Oh nein, Paul! (Mini-Ausgabe)
    Raven

    Raven

    01. December 2016 um 01:50

    Das Buch "Oh nein, Paul!" von Chris Haughton gibt es in einer großen Ausgabe, sowie einer Miniausgabe. Beide Ausgaben sind beim Fischerverlag erschienen.Die Illustrationen des preisgekrönten Künstlers sind ganz einfach und klar gehalten, sehr farbenprächtig und aussagekräftig. Die kurzen Sätze der Geschichte werden wunderbar durch die Bilder ergänzt. Der Hundeblick von Paul ist perfekt und witzig in Szene gesetzt. Paul will ein braver Hund sein. Aber das ist nicht einfach. Er weiß genau das er den Kuchen in der Küche nicht essen darf. Aber der duftet doch so toll! Paul soll auch nicht die Katze jagen und in den Blumen buddeln. Aber das macht doch so viel Spaß! Brav sein ist wirklich nicht einfach, auch wenn man sich ganz doll anstrengt. Das Buch ist durch seine poppigen Illustrationen bereits ein richtiger Hingucker, welches nicht nur Kinder begeistert. Die Geschichte ist total liebenswert und herzig. Sie vermittelt wie wichtig es ist sich an Regeln zu halten, aber das es auch nicht immer einfach ist artig zu sein. Da wird Paul ganz menschlich dargestellt und mit seinem grandiosen Hundeblick schmelzen sowieso gleich die Herzen aller Leser. Zudem sind Geschichte und Illustrationen total witzig dargestellt. Ich muss immer wieder lachen, wenn ich das Buch durchblättere.Fazit: Farbenprächtige Illustrationen, in einem einfachen, klaren Stil, welche perfekte die kurzen Sätze der Geschichte ergänzen. Das Buch ist total witzig und herzig! Eine klare Kaufempfehlung von mir!

    Mehr
  • Brav sein ist nicht einfach - Versprechen einhalten auch nicht

    Oh nein, Paul! (Mini-Ausgabe)
    EmmyL

    EmmyL

    02. October 2016 um 10:03

    Michi geht aus dem Haus. Der Hund Paul bleibt allein zurück. Er hat versprochen keinen Unfug zu machen. So ein Versprechen ist wirklich sehr schwer einzuhalten. Warum muss auch der leckere Kuchen in der Küche herumstehen? Paul spielt sehr gern mit der Katze. Leider vergisst er brav zu und verwüstet beim Spielen die Wohnung. Als Michi zurückkommt ist er schwer enttäuscht von Paul. Er hat sein Versprechen nicht gehalten. Es ist gar nicht so einfach brav zu sein, wenn man an jeder Ecke verleitet wird. Die Geschichte zeigt auf einem kindlichen Niveau, warum es besser ist, lieber seine Versprechen zu halten. Paul hat vorher über seine Handlungen nachgedacht, die Bedenken beiseitegeschoben und einfach agiert. Der Hund führt dem kleinen Publikum vor Augen, wie sich unbedachte Handlungen auswirken. Die Illustrationen bestehen aus doppelseitigen sowie einseitig vollflächigen Bildern und unter bzw. neben dem Text eingefügte Einzelszenen. Sie wechseln einander ab. So sieht man, dargestellt durch kleine Bildchen mit ergänzenden Textzeilen, wie Paul nachdenkt. Seine Entscheidung mit ihren Folgen zeigt ein großflächiges Bild, welches den Betrachter wie eine Warnung anspringt. Der Text besteht aus kurzen Sätzen und interpretiert die Illustration. Alle Bilder wirken wie aufgeklebt ohne räumliche Tiefe. In der Farbgebung dominieren rot und orange. Die Geschichte wurde auf feste Pappseiten gedruckt. Kleine Kinderfinger können die Seiten sehr leicht allein umblättern. Das Büchlein ist quadratisch mit abgerundeten Ecken. Auf dem Cover schaut Paul den Leser mit großen, reumütigen Kulleraugen an. Das Buch ist für Kinder ab drei geeignet.  

    Mehr
  • Oh nein, Paul!

    Oh nein, Paul! (Mini-Ausgabe)
    Talathiel

    Talathiel

    23. August 2016 um 00:01

    Paul will ein braver Hund sein, aber das ist nicht immer einfach! Er will auch nichts anstellen und gibt sich wirklich mühe, dass man nicht mit ihm schimpfen muss. Paul weiß ganz genau, dass der leckere Kuchen in der Küche nicht angeknabbert werden darf, aber er ist so verlockend. Auch die Katze darf Paul nicht erschrecken, dass weiß er ganz genau. Blumentöpfe, auch da darf man nicht drin buddeln. Es ist einfach nicht leicht, ein braver Hund zu sein, wenn es doch so viele Verlockungen gibt. Das kleine Büchlein ist wirklich ein Genuss. Die Texte zu den Bildern sind kurz, aber prägnant. Die Bilder sehr intensiv an Farbe, aber recht reduziert an Form. Dennoch kann man gut erkennen, was Paul anstellt, obwohl er doch eigentlich brav sein will. Die gehörige Geschichte ist wirklich niedlich und Hundebesitzer werden vielleicht die eine oder andere Situation wiedererkennen. Aber auch für die kleinen ist es ein putziges Buch. Empfehlenswert für Kinder ab 3 Jahren.

    Mehr
  • Rezension zu "Oh nein, Paul!!" von Chris Haughton

    Oh nein, Paul! (Mini-Ausgabe)
    Buchhandlung_Schmitz_Junior

    Buchhandlung_Schmitz_Junior

    10. March 2012 um 13:20

    Schön brav will Paul sein, wenn sein Herrchen das Haus verlässt. Doch kaum ist Paul alleine, geraten seine guten Vorsätze ins Wanken... Aber wie soll Paul auch all den Versuchungen widerstehen? Natürlich darf er nicht an den Kuchen gehen, aber der riecht doch so lecker! Und er weiß auch, dass er die Katze in Ruhe lassen soll, aber mit ihr zu spielen macht einfach viel Spaß... Als sein Herrchen zurück kommt, findet er ein ziemliches Chaos vor. Und Paul hat ein richtig schlechtes Gewissen, er hatte sich doch wirklich bemüht, brav sein, vielleicht kann die Quitscheente sein Herrchen wieder milde stimmen? So richtig böse ist sein Herrchen auch nicht lange - erst mal raus gehen und einen Spaziergang machen. Tolle Idee findet Paul! Und diesmal widersteht er tatsächlich allen Verlockungen, selbst der Katze. Wie löblich! Doch am Ende... Die Texte sind kurz, die Bilder grafisch und sehr reduziert und (nicht nur) Kinder werden großen Spaß an und mit Paul haben. Zum einen, weil Kinder wiederkehrende Elemente lieben, zum anderen, weil sie sich prima mit Paul identifizieren können... :-) Ach, ich liebe Paul! Und ich hoffe, dass es vielen anderen ganz genau so gehen wird. Ab 3 (sandra rudel)

    Mehr