Chris Jordan

 3.2 Sterne bei 14 Bewertungen
Autor von Die Spur der Rache, Tommy, 11 Jahre, ENTFÜHRT! und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Chris Jordan

Sortieren:
Buchformat:
Chris JordanTommy, 11 Jahre, ENTFÜHRT!
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Tommy, 11 Jahre, ENTFÜHRT!
Tommy, 11 Jahre, ENTFÜHRT!
 (6)
Erschienen am 11.12.2006
Chris JordanDie Spur der Rache
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Spur der Rache
Die Spur der Rache
 (6)
Erschienen am 01.10.2008
Chris JordanSektenkind
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Sektenkind
Sektenkind
 (1)
Erschienen am 01.03.2010
Chris JordanUshirikiano
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Ushirikiano
Ushirikiano
 (1)
Erschienen am 16.12.2011
Chris JordanSimply Elegant Napkin Folding
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Simply Elegant Napkin Folding
Simply Elegant Napkin Folding
 (0)
Erschienen am 01.05.2002
Chris JordanTrapped
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Trapped
Trapped
 (0)
Erschienen am 01.11.2007
Chris JordanLost
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Lost
Lost
 (0)
Erschienen am 21.03.2008
Chris JordanTorn
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Torn
Torn
 (0)
Erschienen am 20.03.2009

Neue Rezensionen zu Chris Jordan

Neu
R_Mantheys avatar

Rezension zu "Ushirikiano" von Chris Jordan

Eine schöne, aber nur mittelmäßig erzählte Geschichte
R_Mantheyvor 3 Jahren

Eine schweizer Privatbank und eine Organisation unter dem Patronat der Englischen Krone taten im Norden Kenias Gutes. Sie entwickelten ein Naturschutzgebiet, das den dort lebenden Menschen eine einigermaßen vernünftige Perspektive bietet. Statt sich im Kampf ums Überleben gegenseitig die Wasserstellen und Weideflächen streitig zu machen, schützen sie nun gemeinsam den bedrohten Lebensraum von Elefanten.

Von der Bank wurde der Fotograf Chris Jordan beauftragt, dies in einem Bildband zu dokumentieren. Auf mehreren Bildern sieht man einen wegen seiner Stoßzähne von Wilderern getöteten Elefanten. Eines dieser Bilder ist sogar doppelseitig ausklappbar. Vielleicht um so noch mehr Betroffenheit bei Europäern auszulösen. Daneben findet der Betrachter zahlreiche Porträts dort lebender Menschen und Aufnahmen, die ihre armseligen Lebensumstände dokumentieren. Das Ganze wird von einigen wenigen Landschaftsfotografien abgerundet und mit erklärenden Texten garniert.

Natürlich freut man sich, dass westliche Organisationen in Afrika wenigstens an einigen Stellen die Lebensumstände der Menschen verbessern und den Artenschutz fördern. Doch diese Reportage wirkt seltsam steril und unpersönlich. Ich hätte mir statt der bedeutungsschweren Worte der Auftraggeber mehr zur Geschichte und der wirklichen Entwicklung in diesem Buch gewünscht. Mehr zu den ganz konkreten Lebensumständen, zum Alltag, zur dessen Veränderung, zu dem, was die Menschen dort jetzt machen im Vergleich zu früher. Leider fehlt das größtenteils, sodass wenigstens bei mir der Funke nicht überspringen wollte.

Kommentieren0
3
Teilen
Natalie77s avatar

Rezension zu "Tommy, 11 Jahre, ENTFÜHRT!" von Chris Jordan

Ein ganz anderer Entführungsfall
Natalie77vor 5 Jahren

Inhalt:
Tommy, 11 Jahre wollte sich nur ein Eis kaufen als er verschwindet. Seine Mutter Kate sucht ihn zunächst vor Ort und fährt dann nach Hause in der Hoffnung das er schon dort ist. Da empfängt sie ein Mann mit Maske, der Entführer ihres Sohnes...

Meine Meinung:
Normalerweise kennt man Entführungsfälle immer so: Kind wird entführt, Eltern bekommen einen Anruf wegen Lösegeld. Hier stellt sich das ganz anders dar, denn der Entführer hat sein Methode. Einen ausgeklügelten Plan der viel Raffinesse und auch Selbstbeherrschung beinhaltet.
Als Leser lernt man nicht nur die Opfer sehr gut kennen, auch der Entführer wird bis in die Tiefe beschrieben. Nur warum er Tommy entführt hat erfährt man erst ziemlich gegen Ende. Man begleitet sowohl die Mutter wie auch den Entführer, aber auch Tommy. So befindet man sich bei allen wichtigen Schauplätzen. Die Spannung wird dadurch auf keinen Fall gemindert eher gesteigert und auch wenn man alle Seiten kennt ist es undurchsichtig.
Für mich ein rundum gelungener Thriller mit vielen Überraschungen und einem Thema mal ganz anders ausgearbeitet

Kommentieren0
4
Teilen
Buechersuechtigs avatar

Rezension zu "Die Spur der Rache" von Chris Jordan

Rezension zu "Die Spur der Rache" von Chris Jordan
Buechersuechtigvor 8 Jahren

Jane Hartley ist außer sich, als ihre 16-jährige Tochter Kelly eines Nachts aus ihrem Zimmer verschwindet. Die Polizei glaubt daran, dass sie mit ihrem Freund Seth durchgebrannt ist. Aber Jane ist davon überzeugt, dass ihre Tochter entführt wurde und engagiert kurzerhand den ehemaligen FBI-Agenten Randall Shane.
Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach der vermissten Kelly und die Spur führt sie zu einem Wahnsinnigen, der seine Ziele knallhart verfolgt. Ist Kelly noch zu retten?

MEINE MEINUNG:
Die Story ist echt gut aufgebaut (obwohl es für mich eher ein Krimi als ein Thriller ist), rasant bis hin zum fulminanten Ende...

Leider hat die Geschichte auch ihre Längen und kleine Schwächen, aber im Großen und Ganzen ist der Plot sehr gelungen. Den Schreibstil würde ich als flüssig und leicht lesend bezeichnen und ich hatte das Buch schnell durch.

Die Protagonisten (auch der durchgeknallte Bösewicht) sind gut gewählt und lebensnah dargestellt. Vor allem die Charaktere von Jane und Randall haben es mir angetan.

Ich vergebe packende 4 STERNE!

Kommentieren0
19
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 30 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks