Chris Karlden

 4,3 Sterne bei 353 Bewertungen
Autor von Der Totensucher, Der Todesprophet und weiteren Büchern.
Autorenbild von Chris Karlden (©)

Lebenslauf

Chris Karlden, Jahrgang 1971, hat Rechtswissenschaften studiert und arbeitet derzeit als Jurist in der Gesundheitsbranche. Er lebt mit seiner Familie im Südwesten Deutschlands. Sein erster Psychothriller »Monströs« war bereits ein großer Erfolg. Mehr zum Autor unter www.chriskarlden.de

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Der Bewahrer: Thriller (ISBN: 9783759203335)

Der Bewahrer: Thriller

Neu erschienen am 28.02.2024 als Taschenbuch bei tolino media.
Cover des Buches Der Bewahrer: Thriller (Speer und Bogner 8) (ISBN: B0CVFT1PDG)

Der Bewahrer: Thriller (Speer und Bogner 8)

 (4)
Neu erschienen am 26.02.2024 als eBook bei Amazon Kindle Direct Publishing.

Alle Bücher von Chris Karlden

Cover des Buches Der Totensucher (ISBN: 9783746633428)

Der Totensucher

 (88)
Erschienen am 18.08.2017
Cover des Buches Der Todesprophet (ISBN: 9783746632322)

Der Todesprophet

 (60)
Erschienen am 15.08.2016
Cover des Buches Monströs (ISBN: B0083QP4FE)

Monströs

 (31)
Erschienen am 01.10.2014
Cover des Buches Das Medikament: Psychothriller (ISBN: B07GV63C82)

Das Medikament: Psychothriller

 (27)
Erschienen am 25.08.2018
Cover des Buches Vertrau dir (nicht) (ISBN: B08B674V71)

Vertrau dir (nicht)

 (22)
Erschienen am 22.06.2020
Cover des Buches Der Totensäer: Thriller (ISBN: B07Q4CPC7X)

Der Totensäer: Thriller

 (14)
Erschienen am 28.03.2019
Cover des Buches Im Namen der Vergeltung (ISBN: 9783967140057)

Im Namen der Vergeltung

 (12)
Erschienen am 22.10.2019
Cover des Buches Der Totenrächer (ISBN: B0837YHMGX)

Der Totenrächer

 (9)
Erschienen am 24.02.2020

Neue Rezensionen zu Chris Karlden

Cover des Buches Der Totensäer: Thriller (ISBN: B07Q4CPC7X)
B

Rezension zu "Der Totensäer: Thriller" von Chris Karlden

Dem „Sammler“ ganz nahe
Benni91vor einem Monat

„Der Totensäer“ von Chris Karlden ist der 2. Teil einer Thrillerreihe, rund um die beiden Hauptkommissare Adrian Speer und Robert Bogner. Zudem bildet dieser die Fortsetzung von Band 1 „Der Totensucher“, denn er schließt mehr oder weniger unmittelbar an diesen an. Thematisiert werden dabei die Hintergründe der Entführung von Speer‘s Tochter Lucy, sowie eine blutige Mordserie, die nach Auftragsmorden aussieht. Mit der Zeit wird den beiden Ermittlern klar, dass die Opfer irgendwie auch in Lucy‘s Fall verwickelt zu sein scheinen und wenig später ist auch das private Umfeld der beiden in großer Gefahr. 

Der Thriller hat mir gut gefallen. Auch ohne große Vorkenntnisse von Band 1 kann man den Geschehnissen gut folgen und wird nicht ins kalte Wasser geworfen. Das liegt auch daran, dass der Autor einen kurzen Abschnitt in sein Buch gepackt hat, in dem die vorherigen Ereignisse geschildert werden. Die Spannung ist durchgängig hoch und auch das Duo Bogner und Speer kommt sympathisch und authentisch rüber. Allerdings gibt es eine sehr, sehr große Anzahl an verschiedenen Personen, weshalb man u.U. schnell den Überblick verlieren kann. Die vielen Wendungen fand ich auch gelungen, ebenso, wie den Showdown, der wirklich stark gemacht ist. Kritisieren kann ich nur, dass mir ganz wenige Passagen einen Tick zu lang gezogen waren. Dennoch insgesamt gute 4 Sterne von mir. 

Cover des Buches Der Bewahrer: Thriller (Speer und Bogner 8) (ISBN: B0CVFT1PDG)
Miezi47s avatar

Rezension zu "Der Bewahrer: Thriller (Speer und Bogner 8)" von Chris Karlden

Tolles Buch, tolles Cover!
Miezi47vor 2 Monaten

Das Team um die Kriminalhauptkommissare Robert Bogner und Adrian Speer wird mit einem grausamen Mordfall konfrontiert und sucht verzweifelt Spuren, um den Mörder zu entlarven. Aber bis es soweit kommt, geschehen noch weitere grausame Morde mit einer seltsamen Botschaft: eine Münze mit einer Pyramide mit einem Auge in einem Strahlenkranz. Das Team arbeitet auf Hochtouren und es dauert lange, bis endlich ein Ansatz gefunden wird, um den Mörder zu entlarven. Aber es geschehen noch seltsame und gefährliche Dinge.

Wieder ein wahnsinnig spannender Thriller aus der Feder von Chris Karlden, der mich nicht losgelassen hat. Das Cover passt auch super dazu. Ein flüssiger Schreibstil ohne Geschnörkel, Spannung und eine tolle Recherche zeichnen auch dieses Buch aus. Von mir eine ganz, ganz klare Leseempfehlung und 5 Sterne, schade, eigentlich hätte ich hier gerne 10 dicke Sterne vergeben.

Cover des Buches Der Bewahrer: Thriller (Speer und Bogner 8) (ISBN: B0CVFT1PDG)
S

Rezension zu "Der Bewahrer: Thriller (Speer und Bogner 8)" von Chris Karlden

Brisante Hochspannung
SteffiHausteinvor 3 Monaten

Das perfekt gestaltete Cover und der mega spannende Klappentext haben mich total neugierig auf dieses Buch gemacht.

Mann-o-Mann, dieser Thriller ist einfach nur unglaublich, knallhart und absolut packend, Auch dieses Mal haben die beiden Kriminalhauptkommissare Bogner und Speer mit ihrem gesamten Team wieder alle Hände voll zu tun, um einen äußerst schwierigen, komplexen und kniffligen Fall zu lösen.


Der Schreibstil von Chris Karlden ist flüssig und aufgrund der kurzen Kapitel auch sehr angenehm zu lesen.


Durch die bildhafte Beschreibung der einzelnen Charaktere waren diese für mich sehr gut vorstellbar und ich war vom ersten Moment an mittendrin in einer absolut spannenden und gut ausgetüftelten Story, welche mir sofort wieder ein sagenhaftes Kopfkino und sehr viel Gänsehaut beschert hat. An manchen Stellen hatte ich schon fast Verständnis für den "Bewahrer", der ja eigentlich die Menschen nur beschützen wollte... aber eben nur "eigentlich"!

Boah, ich mussten diesen Thriller ab und zu aus der Hand legen und erst einmal tief durchatmen, die Geschichte hat mich doch ganz schön umgehauen.

Ein Psychothriller vom Feinsten, ganz nach meinem Geschmack, aber lest ihn unbedingt selbst, dann könnt ihr meine Meinung verstehen.

Von mir gibt's ganz klar 5 hochverdiente Sterne ⭐⭐⭐⭐⭐ und eine absolute Kauf- und Leseempfehlung 


Gespräche aus der Community

Am Halloween Freitagabend, den 31.10.2014, findet in Hamburg die Lange Nacht des E-Books statt. Ich habe die Ehre, im Gebäude meines Verlags Edel eBooks ab 18:30 Uhr meinen neuen Psychothriller "Unvergolten" im Rahmen einer Lesung vorzustellen. Alle interessierten Leserinnen und Leser sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist kostenlos! Und hier noch ein Link zur Veranstaltung:
http://die-lange-nacht-des-ebooks.de/unvergolten-lesung-mit-chris-karlden/
Zum Thema
0 Beiträge

Zusätzliche Informationen

Chris Karlden im Netz:

Community-Statistik

in 388 Bibliotheken

auf 65 Merkzettel

von 7 Leser*innen aktuell gelesen

von 24 Leser*innen gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks