Chris Mooney Missing

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(3)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Missing“ von Chris Mooney

Der ehemalige Priester Francis Jonah liegt im Sterben. Hat er vor fünf Jahren beim Schlittenfahren die kleine Sarah entführt? Genauso wie eine Reihe anderer Mädchen? Doch seine Schuld ließ sich nie beweisen. Sarahs Vater, der nicht an ihren Tod glaubt, versucht verzweifelt den Täter zum Reden zu bringen. Da verschwindet erneut ein Mädchen aus der Stadt

Stöbern in Krimi & Thriller

Nachts am Brenner

spannend, fesselnd mit einer Reise in die Vergangenheit

Gartenkobold

Finster ist die Nacht

Sympathische Ermittlerin und ein gemütlicher Krimi

mareikealbracht

Die Bestimmung des Bösen

Ein spannender Einblick in die biologischen Analysen eines Kriminalfalles

Caro_Lesemaus

Kalte Seele, dunkles Herz

Eine Geschichte, die ich mit keinem bis jetzt gelesenen Buch vergleichen könnte.

SweetSmile

Alte Sünden

Gutes Buch!

Jinscha

Targa - Der Moment, bevor du stirbst

Ich bin etwas hin und hergerissen, hatte mir mehr von versprochen, daher von mir 3,5 Sterne

lenisvea

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Missing" von Chris Mooney

    Missing
    LEXI

    LEXI

    18. December 2012 um 06:28

    Da ich diesen Thriller aufgrund der ausgefeilten Ermittlungsarbeiten und der präzisen Darstellung seiner Protagonisten eher dem Genre Krimi zuordnen würde, hat mich dieses Hörbuch ganz besonders fasziniert. Die Handlung war gut durchdacht, der Spannungsbogen blieb bis zuletzt konstant hoch und die vielen, geschickt gelegten falschen Fährten machten das Hören dieses Romans zu einem wahren Genuss. Nicht nur die Entführungsfälle selber stehen hier im Vordergrund. Chris Mooney widmet sich auch ausgiebig seinen Protagonisten, die allesamt interessant und lebhaft gezeichnet sind. Die Vertonung durch die Stimme von Boris Aljinovic empfand ich als wahre Bereicherung - ich kann dieses Hörbuch uneingeschränkt weiter empfehlen.

    Mehr
  • Rezension zu "Missing" von Chris Mooney

    Missing
    isag

    isag

    27. July 2011 um 15:43

    Mir hat das Hörbuch gut gefallen. Es war recht durchgängig spannend mit einer Handlung, die Stück für Stück Informationsfetzen verrät und einen auch immer mal auf die falsche Fährte lockt. Und auch als man die schließlich sich als richtig erweisende Fährte findet, ist da die Frage des "Warum" auch noch lange nicht geklärt, so daß auch da die Spannung noch erhalten bleibt. Das Ende bleibt dann auch noch interessant, ist aber für meinen Geschmack nach der Auflösung ein kleines bißchen lang geraten, wenn auch nicht uninteressant.

    Mehr