Chris Nolde Riss

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Riss“ von Chris Nolde

Drei Jungerwachsene auf der Such nach Berechtigung, auf der Welt zu sein. - Sie sind jung und zugleich schon ziemlich erwachsen. Jan bezeichnet sich selbst als Burnout-Abiturient. Maja leidet an einer traumatischen Familiengeschichte, vor der sie immer wieder davon läuft. Und schließlich ist da noch Flo, der mit der geklauten Supermarktkasse erst seinem Bruder hilft, um dann seine letzte Reise zu machen. Das ungleiche „Dreierpack“ findet zu einem existenzialistischen Drei-Tage-Trip zusammen - auf der Suche nach dem, was jede Generation immer wieder aufs Neues sucht: auf dieser Welt mit Sinn zu leben. Gemeinsam stürzen sie sich in ein Leben ohne Regeln, trinken, feiern, lieben. Während Jan und Maja miteinander ihren Träumen näher kommen, hat Flo anderes vor: er will das Kartenhaus dieser Gesellschaft zum Einstürtzen bringen, indem er sein Leben zur Kunst macht. Er braucht einen Riss. Und Jan und Maja sind Teil seines großen Plans. (.) Wir kennen diese Geschichte. Aber Chris Nolde findet für die immer wieder neue Erzählung einer Generation seinen eigenen Ton, drängend und musikalisch: die Kraft seiner Dialoge, die kluge Vitalität seiner Figuren und die Volten seiner Dramaturgie bezeugen ein erstaunliches Können.

Ein ganz großer Erstling! Poetisch und sehr lebensklug, dabei jeden Nerv berührend. Großartig!

— Caro87

Ein Buch mit großen Nachklang!Nachdem ich es ausgelesen hab war ich so aufgeregt, dass ich es am liebsten in die Welt hinausschreien wollte!

— Veronica_Persica

Stöbern in Romane

Die beste meiner Welten

Ein Buch, das fast ein Highlight geworden wäre - trotzdem ein sehr guter Roman

TamiraS

Ans Meer

Eine wunderbare Geschichte über Liebe, Entscheidungen, und Toleranz

Annafrieda

Wie man die Zeit anhält

Eine spannende Reise durch die Jahrhunderte, doch mir fehlte der Fokus auf den interessanten Plot der Gegenwart. Aber: toller Schreibstil!

buchstabentraeumerin

Häuser aus Sand

Schwieriges Buch

brauneye29

Halbschwergewicht

Spannend, originell und temporeich - klare Leseempfehlung

AnnieHall

Willems letzte Reise

Ein sehr berührendes und emotionales Buch, welches mich sofort in seinen Bann gezogen hat

alupus

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Riss - Roman mit Nachklang

    Riss

    Anne24

    16. October 2014 um 18:05

    Riss - Roman mit Nachklang Flo, Jan und Maya laufen sich mehr oder weniger zufällig über den Weg. Doch ihre Schicksale bleiben danach für immer miteinander verbunden. Die Handlung des Buches erstreckt sich über drei Tage und spielt in Hamburg. Mehr möchte ich an dieser Stelle gar nicht verraten. Anfangs brauchte ich etwas Zeit um in die Geschichte reinzukommen, denn ich stelle mir die Personen gerne bildlich vor und es gibt für meinen Geschmack zu wenige Beschreibungen zum Aussehen der drei Protagonisten. Doch dann erfährt man mehr über die Hintergründe und die Vergangenheit des ungleichen Trios, erzählt durch zum Teil sehr witzige Dialoge. Die Geschichte nimmt dann irgendwann eine Wendung, mit der ich im Leben nicht gerechnet hätte. Ehrlich gesagt, war ich darüber echt geschockt. Und auch nach Beenden des Buches grübelt man immer wieder darüber nach. Ich freue mich schon auf weitere Bücher des Autors!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.