Chris P. Fischer

 4,6 Sterne bei 16 Bewertungen
Autorenbild von Chris P. Fischer (©Chris P. Fischer)

Lebenslauf von Chris P. Fischer

Chris P. Fischer ist das Pseudonym einer norddeutschen Autorin. Sie schreibt ausschließlich in ihrer Freizeit neben ihrer beruflichen Tätigkeit in einer Bildungsorganisation. Nach ihrem Studium für das Lehramt, lebte und arbeitete sie viele Jahre im europäischen Ausland, bevor sie in den Sagen umwobenen Harz zog, in dem sich alljährlich zu Walpurgis die Hexen auf dem Brocken treffen. Sie bastelt gerne an ihren eigenen Internetseiten, moderiert für ein Internetradio und ist auch in virtuellen Welten u. a. bei Veranstaltungen und auf ihren Regionen anzutreffen. Da sie gerne liest, aber nicht immer mit dem Verlauf und dem Ende der zu kaufenden Bücher einverstanden war, beschloss sie , ihre eigenen Geschichten zu schreiben. Dabei geht es ihr hauptsächlich um die Frage: Was wäre, wenn es Menschen gibt, die sich durch ihre besonderen Fähigkeiten von den Anderen um sie herum unterscheiden? Ihre Geschichten spielen in der heutigen Realität, die jedoch vielfältiger und außergewöhnlicher zu sein scheint, wenn man nur genauer hinschaut. Ihre Bücher sollen kurzweiliges Lesevergnügen bereiten und einen kleinen Funken zauberhafter Magie versprühen.

Botschaft an meine Leser

Wer Lust auf einen Hauch von Magie in seinem Leben erfahren möchte, ist bei meinen Wohlfühlbüchern mit amüsanten Dialogen genau richtig. In der Urban-Fantasy-Serie HEXENLICHTUNG treffen zauberhafte Hexen auf eigensinnige tierische Gefährten und versuchen ihren Alltag mit Lebensfreude und Magie zu bewältigen, ohne von der Öffentlichkeit als Hexen wahrgenommen zu werden.

Die Geschichten spielen weitgehend im sagenumwobenen Harz in Deutschland im Hier und Jetzt. Jeder Band kann alleinstehend gelesen werden.  Inzwischen sind bereits 6 Bände aus der "Hexenlichtung" erschienen.



Neue Rezensionen zu Chris P. Fischer

Cover des Buches Aller Anfang ist zauberhaft: Alltagshexen - Magie mitten im Leben (ISBN: B01JJC81C8)
Chrisi3006s avatar

Rezension zu "Aller Anfang ist zauberhaft: Alltagshexen - Magie mitten im Leben" von Chris P. Fischer

Reihenauftakt der noch ausbaufähig ist
Chrisi3006vor einem Jahr

Ich liebe Geschichten mit Hexen und gerade das Thema Alltagshexen fand ich sehr interessant. Es störte mich auch nicht, das die Alltagshexen 50 Jahre und älter sind. 

Doch leider war der Schreibstil langweilig und es gab viele Fehler im Text. Von fehlenden Anführungszeichen bei der wörtlichen Rede bis hin zum vertauschen der Protagonisten, war alles dabei. 

Daher werde ich die Reihe nicht fortsetzten.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Zauberhafte magische Tierwesen: Alltagshexen - Magie mitten im Leben (Hexenlichtung 6) (ISBN: B089S9NX1Q)
ChrisPFischers avatar

Rezension zu "Zauberhafte magische Tierwesen: Alltagshexen - Magie mitten im Leben (Hexenlichtung 6)" von Chris P. Fischer

Neue Magie auf über 600 Seiten aus der "Hexenlichtung"
ChrisPFischervor 2 Jahren

Die tierischen Gefährten, die die Alltagshexen in der Hexenlichtung im Harz ihr Leben lang begleiten, sind nicht die einzigen magischen Wesen in Band 6 der Urban Fantasyserie. 

Zu Halloween erscheint ein mystischer grüner Nebel, der ein Geheimnis verbirgt, welches das Leben der Gemeinschaft der Hexen und Menschen verändern wird. 

Wer Magisches für viele Lesestunden sucht, wird hier fündig, denn über 600 Seiten bieten ausreichend Zeit, sich  in der Hexenlichtung wie Zuhause zu fühlen und die Magie als Realität im Alltag  zu erleben..

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Zauberhaftes Wesen: Alltagshexen - Magie mitten im Leben (ISBN: B073YCQDLD)
L

Rezension zu "Zauberhaftes Wesen: Alltagshexen - Magie mitten im Leben" von Chris P. Fischer

Amüsante Geschichte um eine neue Hexe in unserer Zeit, die ihren tierischen Gefährten kennenlernt
LexaMerlinvor 6 Jahren

In dieser Geschichte befinden wir uns mittten im hier und Jetzt und erleben mehr oder weniger gewöhnliche Alltagssituationen. Der Unterschied zu Menschen wie du und ich besteht allerdings darin, das die Hauptpersonen fast alle besondere Fähigkeiten besitzen. Sie entwickeln ab der zweiten Lebenshälfte Hexenkräfte und müssen lernen damit umzugehen.
Es gibt allerdings keine Zauberstab schwingenden Kids und auch keine Wehrwölfe oder Dämonen.
Das im Juli 2017 erschienene Buch ist der zweite Band der Romanserie "Hexenlichtung" und vermittelt auf ca. 350 Seiten wieder ein gutes Gefühl beim Lesen. Es gibt zwar einige Hindernisse zu überwinden, aber die Welt ist letztendlich in Ordnung.
Ein heimeliger, amüsanter Hexenroman, in dem eine dreibeinige Katze nicht unerheblich für die witzigen Dialoge verantwortlich ist.
Eine Lektüre für alle, die eine vergnügliche Zeit beim Lesen verbringen möchten.

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Geschafft! Endlich ist mein neuer Blog  zu meinen Büchern der Romanserie "HEXENLICHTUNG" online:
http://blog.hexenlichtung.de

Die Inspiration für die Umgebung meiner Geschichte, deren dritte Fortsetzung (Zauber der Freundschaft) gerade erschienen ist, lieferte mir der Harz mit seinen mystischen Wäldern, die immer wieder einen Spaziergang wert sind. Davon finden sich einige Fotos im Blog.
In dieser Umgebung fällt es leicht, sich vorzustellen, wie ganz normale Menschen - wie du und ich - unerwartet mit Hexenfähigkeiten überrascht werden, die sich aber erst nach mehreren runden Geburtstagen entwickeln. Nun müssen die Betroffenen lernen, damit umzugehen, um sich und andere nicht zu gefährden. Ihnen zur Seite stehen tierische Gefährten, die oft andere Ansichten von der Lebensweise einer neuen Hexe haben, was zu amüsanten Dialogen und Verwicklungen führt.
Es entstanden Wohlfühlromane mit einem Hauch von Magie, aber einer Nähe zur realen Welt, bei der man glauben könnte, der Zauber findet gleich in der Nachbarschaft statt. Vielleicht bist du sogar die Nächste, deren magische Fähigkeiten sich in Kürze zeigen werden.
Alle Bände der Serie können alleinstehend gelesen werden, aber es macht mehr Spaß, sich von Anfang an, verzaubern zu lassen.
0 Beiträge
Zum Thema
Wer schon einmal ein Hexenbuch gelesen hat, kennt die tierischen Gefährten, die beim Zaubern helfen und ihre Hexe unterstützen sollen.

In meinem neuen Roman (Band 2 der Romanserie Hexenlichtung) wird der Neuhexe Freya die Katze Emilia Josephine zugewiesen, die schon viele Jahrhunderte als tierischer Gefährte gearbeitet hat.

Dummerweise sind sowohl Freya dals auch die Katze eigensinnig, von sich selbst überzeugt und lassen beide nur die eigene Meinung gelten, was zu vielen witzigen Dialogen führt.

Ein amüsantes Wohlfühlbuch mit einem Hauch von Magie, welches im Hier und Jetzt spielt. Das Buch ist auch ohne den ersten Band der Serie zu verstehen.
Wer Band 1 (Aller Anfang ist zauberhaft) lesen möchte, findet ihn ebenfalls bei Amazon als ebook und Taschenbuch.
0 Beiträge
Zum Thema
Träume fühlen sich oft an, wie echte Erlebnisse. Und vielleicht sind sie dies ja auch.
In meinem neuen Fantasyroman könnt ihr miterleben, wie Celestine diese Gedankenwelt PsiTerra entdeckt. Dabei begegenen ihr zwei unterschiedliche Männer, von denen einer sie umbringen will. Der Andere ist ihr Helfer in der Not.
In PsiTerra haben Zeit und Entfernung eine andere Bedeutung als in der realen Welt, weswegen ein zu langes Verweilen gefährlich sein kann. Und wer nicht weiß, wie er die Traumwelten anderer Menschen betreten kann, bleibt in seiner Psisphäre alleine und glaubt deshalb, es ist nur ein normaler Traum.

Ein Fantsayroman um eine virtuelle Welt ganz ohne Bits und Bytes, die durch Gedanken geschaffen wurde und u. a. von Träumenden bevölkert wird.

0 Beiträge
Zum Thema

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks