Chris P. Rolls Blinded Date II: Second Date

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(7)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Blinded Date II: Second Date“ von Chris P. Rolls

Nicht nur ein kleines Handicap, sondern auch seine besonderen Wünsche, machen es Sirius schwer, dauerhaft einen geeigneten Partner zu finden. Dabei arbeitet er in einem ganz speziellen Gay-Club, dem "Blinded Date", in dem: "Alles geht, nichts muss." Für seine Ehrlichkeit, wird er doppelt belohnt: Nicht nur Finderlohn, auch eine lebenslange Gratismitgliedschaft im "Blinded" eröffnen ihm plötzlich neue Möglichkeiten. Schafft es Sirius die Selbstzweifel zu besiegen und den Mann seiner feuchten Träume zu erobern? GayRomance mit expliziten Szenen und der Verwendung von Toys. Blinded Date - eine GayRomanceserie (Jeder Band kann unabhängig voneinander gelesen werden.) Bisher erschienen: First Date Second Date

Liebenswerte Protagonisten wo man gerne der Geschichte folgt die nie Enden sollte <3

— saskia_heile
saskia_heile

Chris schafft es immer wieder total liebenswürdige Charaktere zu erschaffen denen man gerne durch das gesamte Buch folgt. Klasse <3

— Aliyna
Aliyna
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Liebenswerte Protagonisten <3

    Blinded Date II: Second Date
    saskia_heile

    saskia_heile

    02. February 2017 um 17:45

    *INHALT* Nicht nur ein kleines Handicap, sondern auch seine besonderen Wünsche, machen es Sirius schwer, dauerhaft einen geeigneten Partner zu finden. Dabei arbeitet er in einem ganz speziellen Gay-Club, dem "Blinded Date", in dem: "Alles geht, nichts muss." Für seine Ehrlichkeit, wird er doppelt belohnt: Nicht nur Finderlohn, auch eine lebenslange Gratismitgliedschaft im "Blinded" eröffnen ihm plötzlich neue Möglichkeiten. Schafft es Sirius die Selbstzweifel zu besiegen und den Mann seiner feuchten Träume zu erobern? GayRomance mit expliziten Szenen und der Verwendung von Toys. Blinded Date - eine GayRomanceserie (Jeder Band kann unabhängig voneinander gelesen werden.) Bisher erschienen: First Date Second Date *FAZIT* Man lernt den jungen Sirius kennen, dieser hat ein Handicap, was auf gewisse Weise sehr süß sein kann. In bestimmten Situationen leidet er zwar sehr darunter, aber ein positiven Effekt hat es trotzdem. Sirius arbeitet im Blinded als Reinigungskraft der Räumlichkeiten, er findet eine sehr teure Uhr und geht damit zum Chef Jules. Dieser meint Finder müssen gut belohnt werden, daraus wird eine Mitgliedschaft im Blinded (womit er Sirius definitiv um den Finger wickelt) und verdammt viel Geld. Man lernt noch Tarius kennen, dieser ist Sirius kleiner Bruder, der nur Musik im Kopf hat. Ebenso Aaron Tarius Bandmitglied und guter Zuhörer und bester Freund für Sirius dem er immer hilfsbereit als Seelsorge zur Verfügung steht. Sirius kommt in diesem Band definitiv auf seine Kosten, trotz Handicap und schlechten Gedanken. Heiße, sinnliche, erotische, prickelnde Momente die auch den leser nicht kalt lassen. Chris P. Rolls zieht den Leser magisch in ihren Bann, man möchte nicht das diese Geschichte endet, doch kann man nicht aufhören zu lesen, einfach Top.

    Mehr
  • Ich liebe diese Buchreihe

    Blinded Date II: Second Date
    Aliyna

    Aliyna

    02. February 2017 um 10:35

    War das ein Tattoo, was am Hals unter dem Hemdkragen hervorguckte? war das gar...? Gerade so eben noch verbarg er seine Reaktion. Das war er. Sein Date. Sein Partner. Er! Sirius hat ein Handicap und gerade das macht es ihm so unheimlich schwer sich anderen Männern unbefangen zu nähern. Aber trotzdem ist er ein toller junger Mann mit dem Herz am rechten Fleck. Als er einen wirklich sehr teuren Gegenstand findet gibt er ihn natürlich ab. Da gibt es für Sirius auch gar keinen Zweifel. Zum Dank erhält er einen großzügigen Finderlohn, den der selbstlose Mann eigentlich schon wieder für seinen Bruder ausgeben würde. Doch sein Kumpel Aaron der ihm immer wieder Mut zuspricht rät ihm dazu auch mal was für sich selbst zu tun. Das nimmt sich Sirius zu Herzen und beschließt auch das Angebot der Mitgliedschaft zu nutzen. Er wünscht sich insgeheim jemanden mit dem er seine sexuellen Wünsche erfüllen kann ohne dafür verurteilt zu werden. Zu seinem großen Glück findet er seinen "Y" der ihm genau das bietet was er so sehr sucht und bekommt sogar noch mehr dazu, denn Sirius beginnt Gefühle für seinen "Y" zu entwickeln. Der heiße Sex zwischen den beiden ist bald nicht mehr das wichtigste für ihn und Sirius nimmt sogar noch mehr mit, er wird langsam Selbstsicherer. Ich könnte alleine über die zwei wunderbaren Hauptfiguren ein kleines Buch schreiben, wie toll ich sie finde, wie süß ich Sirius Handicap finde und wie viel Spaß es mir machte, das er immer mehr Selbstvertrauen bekommt. Ich kann es auch nur schwer erklären, eigentlich denkt man das man eine bloße Sexgeschichte zwischen zwei Männern liest, aber das hier ist soviel mehr. Hier gibt es zwar auch echt H E I S S E N Sex..oh ja da brennt der Kindle, aber auch viel Gefühle. Das mir die Figuren in Chris P. Rolls Büchern immer gleich ans Herz wachsen ist eine Art eigene Magie, ich kann es nicht erklären aber die Schreibweise, die Männer an sich, sie alle sind immer etwas ganz besonderes und ich schaffe es einfach nie das Buch aus den Händen zu legen bis ich es durchgelesen habe. Fazit: Nicht nur heiße Szenen zwischen zwei Männern sondern auch tolle, liebenswerte Charaktere die Spaß machen und die man ins Herz schließen kann. Sirius hat zwar ein kleines Handicap, aber das macht ihn so sympathisch. Für alle die gerne in diesem Genre lesen, ich kann euch die Blinded Date Bücher wärmstens empfehlen.

    Mehr