Chris P. Rolls Die Anderen - Das Erbe erwacht

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(7)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Anderen - Das Erbe erwacht“ von Chris P. Rolls

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Anderen - Das Erbe erwacht" von Chris P. Rolls

    Die Anderen - Das Erbe erwacht
    Pedi68

    Pedi68

    20. September 2012 um 21:17

    Da ich sehr begeistert war vom ersten Teil der Serie "Die Anderen" wollte ich natürlich wissen wie es weiter geht und habe nun den zweiten Teil "Die Anderen - Das Erbe erwacht" gelesen. Hier ein kleiner Einblick in die Story und meine Meinung dazu: Thomas, der fanatische Anführer der Dämonenjäger hat bemerkt, dass Finn mehr ist als ein harmloser Student jedoch kann er es nicht weiter definieren. Er will beim nächsten Treffen mehr heraus finden. Welche Absichten oder welche Vergangenheit Thomas hinter sich hat, bleibt zunächst im Dunkeln. Dave ist zutiffst erschrocken - beinahe wäre "sein" Finn beim Liebesspiel gestorben. Er hat ihm sehr viel Energie genommen und konnte nur mit Mühe Finn ins Leben zurück holen. Der Dämon in ihm ist verwirrt und würde am liebsten dem allen ein Ende bereitet doch ein anderes Gefühl macht sich in Dave breit und kann dies verhindern. Durch das heftige Liebesspiel und was geschehen ist, hat sich etwas in Finn verändern - er selbst spürt es noch kaum doch Dave bemerkt es. Das Erbe von Finn ist geweckt und er könnte zur einer Bedrohung für alle Dämonen werden - diese Feststellung macht Dave`s alter Freund Russell ebenfalls und beschließt, andere Dämonen darüber zu Informieren. Finn leidet sehr unter Liebeskummer da anscheinend Dave nichts mehr von ihm wissen will und lenkt sich in der Gesellschaft von Roger, Angelika, Max und den anderen Mittelalterfreunden ab, die er vor kurzem kennen gelernt hat. Doch beim Mittelaltermarkt braut sich einige zusammen und fast alle treffen dort aufeinander. Die erotischen Szenen im Buch sind sehr schön beschrieben und zu aufdringlich oder abstossend - im Gegenteil - ob Frau oder Mann, ich denke wer solche Szenen mag, wird hier begeistert sein - Daves Gefühle (sein innerer Kampf) und ebenso die Gefühle von Finn (seine erste große Liebe) werden schön beschrieben und man kann richtig neidisch auf die beiden werden, jedoch ist die Erotik diesmal sehr kurz gehalten und es geht mehr um Action, Spannung und um die weitere Entwicklung der Geschichte. Ich kann hier nicht anders werten als 5 Sterne zu vergeben und will schnellstmöglich Teil 3 anfangen zu lesen. Vielen Dank an den FWZ-Verlag, der mir das Ebook zur Verfügung gestellt hat.

    Mehr