Neuer Beitrag

TatjanaVB

vor 1 Monat

(0)

Klappentext

Kaninchen sind flauschig und nett. Nicht so Louis Bauer, weder als Kaninchenwandler noch in seiner menschlichen Form. Ohnehin am untersten Ende der Nahrungs- und Befehlskette, schiebt er seit dem tragischen Tod seines Partners Hass auf alles, was Raubtier ist. Ausgerechnet er wird dazu verdonnert, einen Eliteagenten und Frischling von der Wandlerakademie anzulernen. Natürlich ein Fleischfresser. Und als ob es nicht noch schlimmer kommen könnte, erweist sich dieser auch noch als die Personifizierung seiner feuchten Träume. Gemeinsam erhalten sie einen brisanten Auftrag, der sie nicht nur in die Wüste schickt, sondern einander auch näher bringen könnte. Wer möchte wohl wen vernaschen oder lieber vernascht werden?

Inhalt

Louis verlor bei einem Einsatz der Shifter-Community seinen Partner, an einen Wolf-Shifter. Seit jenen Tag ist er nicht mehr gut auf sie zu sprechen. Entsprechend begeistert ist er als er Cosmo zugewiesen wird, der zufällig ein Adler-Shifter ist. Doch seit seiner ersten Begegnung kann er sich kaum zügeln seinen Hass aufrecht zu halten. Er tritt also der Organisation „Failed“ bei, die auf der Suche nach den Wissenschaftlern sind, die ein Mittel erfunden haben um gleiche mehrere Tiere in einen Menschen zu wandeln. Eine aufregende Jagd beginnt und ungeahnte Gefühle bahnen sich ihren Weg.

Fazit

Eine solide Gay-Romace, auch wenn ich hin und wieder mit dem Sprachstiel meine Probleme hatte. Außerdem gingen mir einige Handlungen etwas zu schnell. Mit den unterschiedlichen Gestaltwandlern gelingt es der Autorin jedoch ein wenig Abwechslung in die Gestaltwander Welt zu bringen.

Autor: Chris P. Rolls
Buch: Failed: GayShifterFantasy
Neuer Beitrag