Chris Riddell

 4.6 Sterne bei 128 Bewertungen

Lebenslauf von Chris Riddell

Chris Riddell wurde in Südafrika geboren und wuchs in England auf. Er studierte Illustration in Brighton und schuf zahlreiche witzige Figuren für verschiedene Bilderbücher. Außerdem gestaltete er Buchcover, unter anderem für die Bücher von Terry Pratchett. Chris Riddell lebt in Brighton und arbeitet als freier Illustrator und Cartoonist.

Alle Bücher von Chris Riddell

Sortieren:
Buchformat:
Ada von Goth und die Geistermaus

Ada von Goth und die Geistermaus

 (38)
Erschienen am 05.03.2015
Ada von Goth und das Vollmondfest

Ada von Goth und das Vollmondfest

 (18)
Erschienen am 22.10.2015
Ottoline und die gelbe Katze

Ottoline und die gelbe Katze

 (17)
Erschienen am 20.04.2011
Ottoline und das Schulgespenst

Ottoline und das Schulgespenst

 (10)
Erschienen am 15.12.2011
Herr Untermbett

Herr Untermbett

 (9)
Erschienen am 27.06.2011
Der Prinz von Anderswo

Der Prinz von Anderswo

 (7)
Erschienen am 15.06.2007
Doodle a day

Doodle a day

 (4)
Erschienen am 16.02.2017
Wendelins Werkstatt

Wendelins Werkstatt

 (2)
Erschienen am 17.06.2008

Neue Rezensionen zu Chris Riddell

Neu

Rezension zu "Ada von Goth und die Geistermaus" von Chris Riddell

Super süß, super schön und super lustig für Erwachsene
Seitenhainvor 2 Monaten

Ada von Goth ist ein junges Mädchen, das in einem alten Herrenhaus aufwächst. Ihr Vater hat den Tod ihrer Mutter nie verkraftet und da sie ihr ähnlich sieht, verbringt sie ihre Tage allein mit Erkundungen durch das Anwesen.

Eines Abends taucht eine Geistermaus in ihrem Zimmer auf. Bei dem Versuch, die Maus von ihrer Geisterexistenz zu erlösen, stößt sie im vernachlässigten Flügel auf mysteriöse Vorkommnisse - was beunruhigend ist, steht doch das große jährliche Rennen mit Jagd für Freunde von Lord Goth an!



Zum ersten Mal sind mir diese fantastisch gestalteten Bücher in Oxford aufgefallen. Jetzt, nach 3 Jahren, habe ich eine deutsche Ausgabe gefunden - und sie ist genauso wunderschön wie die englische Vorlage: violetter Metallic-Farbschnitt, unwerfende Vorsätze und die wunderschönen Illustrationen von Chris Ridell.



Inhaltlich tut es so, als wäre es ein Kinderbuch, doch die vielen Anspielungen auf Werke der Weltliteratur dürften den wenigsten Kindern auffallen. So heißen die ehemaligen Kindermädchen Adas beispielsweise Jane Ear, Nana Darling (ein Hund!) oder Hebe Poppins (die mit einem van Dyke durchbrannte!). Umso amüsanter für die Erwachsenen, die gegebenenfalls vorlesen.



Besonders süß ist ein kleines Büchlein am Ende des Buches, das Buch, das die Geistermaus geschrieben hat. Superniedlich!



"Die in diesem Buch enthaltenen Fußnoten stammen vom Fuß eines berühmten Schriftstellers, der bei der Schlacht von Vaden-Baden-Württemberg-Baden abgetrennt wurde."



~ Lilith ~

03.02.2019

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Ada von Goth und die Geistermaus" von Chris Riddell

Britisch angehauchte Schauergeschichte, randvoll skurriler Charaktere ... phantastisch!
Ein LovelyBooks-Nutzervor einem Jahr

Dieses Hörbuch ist, um es in einem einzigen Wort auszudrücken, phantastisch!

Richtes es sich eigentlich an die Zielgruppe ab 10 Jahre, so werden auch Hörer, die diesem Alter längst entwachsen sind, voll auf ihre Kosten kommen. Versprochen. Es sei denn, man ist kein Freund von britisch angehauchten Schauergeschichten, die randvoll skurriler Figuren und Begebenheiten stecken. ☺

Ein Vater, der auf Steckenpferden Rennen und Kammerjagden ausrichtet. Der von seiner Tochter verlangt, mit plumpen Stiefeln bestückt laut trampelnd durchs Schloss zu laufen, weil er die Meinung vertritt, Kinder sollten zwar zu hören, aber nicht zu sehen sein.
Eine Tochter, die mutterlos und gänzlich ohne Freunde auf dem äußerst merkwürdigen Schloss ihres Vaters aufwächst. Durch geheime Gärten und noch viel geheimere Gärten stöbert und dabei auf unheimliche Machenschaften des unangenehmen Kammerwildhüters stößt.
Eine Köchin, die so seltsame Speisen zubereitet, wie Pinguinzungen-Sorbet und Nashornfußsülze und noch etliche herrlich schräge Charaktere mehr, laden in der Tat zum hören dieses rund 2 1/2 stündigen Hörgenusses ein.

Abgerundet wird dieses Erlebnis durch die unzähligen Andeutungen und Veralberungen der britischen Literatur, die unwahrscheinlich komisch sind wenn man sie denn bemerkt und erkennt. Die aber die Qualität der Geschichte nicht beeinträchtigen, wenn man sich dessen nicht bewusst ist.

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Doodle a day" von Chris Riddell

Das etwas andere Malbuch
Blacksallyvor 2 Jahren


Ich hab dieses Buch im Internet gesehen und wusste bereits, das ist ein Buch das für mich wie gemacht ist. Ihr kennt ja meine Liebe zu Ausmalbüchern und das hier ist etwas ganz besonderes. 


Es geht hier nicht nur ums stumpfe ausmalen, man muss auch selbst Dinge hinzumalen oder sich etwas ausdenken. Ich finde diese Idee grandios und dazu kommt noch dieser wunderschöne Zeichenstil der mich ein wenig an Tim Burton erinnert.  


Es gibt für jeden Tag des Jahres 1 Bild. Ich bin der Meinung das man das nicht unbedingt jeden Tag machen muss, aber es ist schön zu wissen das man eine Auswahl an 365 Bildern hat die man fertig stellen kann. Es ist wirklich eine bunte Mischung aus allem möglichen, man hat jeden Tag etwas völlig anderes vor sich und muss teilweiße erstmal überlegen was man malen wird. 


Bei einem anderen Ausmalbuch hab ich bereits erwähnt das ich das gerne Abends zum runterschalten mache, daneben ein Hörbuch höre und ganz gemütlich male. Das ist mein Abendritual geworden, damit ich besser einschlafen kann. Und dieses Buch ist echt super dafür :) 




Fazit:
Ein tolles Buch das mir große Freude bereitet. Ich liebe den Zeichenstil und das man mal ein wenig was anderes machen muss, als man das von anderen Ausmalbüchern kennt.

Kommentieren0
5
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Chris Riddell im Netz:

Community-Statistik

in 129 Bibliotheken

auf 31 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks