Chris Rylander

 4.3 Sterne bei 68 Bewertungen

Lebenslauf von Chris Rylander

Chris Rylander ist erfolgreicher Kinder- und Jugendbuchautor und lebt in Chicago. Wenn er nicht schreibt, isst er sehr viel Himbeermarmelade oder versucht, sich mit den Eichhörnchen in seinem Block anzufreunden.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Chris Rylander

Neue Rezensionen zu Chris Rylander

Neu
L

Dieses Buch macht richtig Spaß! Es steckt voller schrägem Humor, spielt bewusst mit Klischees und alle paar Seiten passiert eine Katastrophe. Durch das hohe Erzähltempo kommt keine Langeweile auf und trotzdem sind auch die Hintergründe der Zwergenwelt, ihre Geschichte und die verschiedenen Charaktere toll entwickelt.
Eine absolute Leseempfehlung für Jungen und Mädchen ab 12 aufwärts, ganz besonders für Fans von Percy Jackson!

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Die Legende von Greg 1: Der krass katastrophale Anfang der ganzen Sache" von Chris Rylander

Guter Auftakt, nur das Ende hat mir nicht gefallen
MsChilivor einem Monat

Greg ist ein dicklicher, aber intelligenter Junge, der ein Stipendium erhält und so seinen besten Freund kennenlernt. Doch sein Leben ändert sich von einem Tag auf den anderen. Greg erfährt, dass er von Zwergen abstammt, als sein Vater von einem Bergtroll entführt wird.



Dieses Buch ist mir mehrfach ins Auge gestochen. Und ich wurde nicht enttäuscht. Ich war ab Beginn gefangen. Greg selbst ist ein runder Junge, sehr intelligent und wurde an einer Schule für reiche Kinder angenommen. Als er erfährt, dass er von Zwergen abstammt, spielt seine Welt verrückt. Und als er auch noch erfährt, dass es auch noch Elfen und andere Wesen gibt, wie auch die Magie, die wiederauftaucht, kennt er sich gar nicht mehr aus. Zuerst lernt man Greg und seinen Freund kennen und dann die Zwerge, was mir sehr gut gefallen hat. Dabei bleibt es durchgehend witzig und der Autor schreibt sehr humorvoll und nimmt auch so manche reale Person auf die Schippe. Gerade die Wortspielereien zwischen den Freunden haben mir sehr gefallen. Das Thema Freundschaft ist ein großer Bestandteil, egal ob Zwerg oder Elf, wobei mir es gegen Ende nicht mehr so gut gefallen hat. Ich bin sehr auf die Fortsetzung gespannt, in welche Richtung die Geschichte führen wird.

Teil 1 hat mir gefallen, bin mal auf die Fortsetzung und weitere Erklärungen gespannt.


Kommentieren0
1
Teilen
L

Rezension zu "Die Legende von Greg 1: Der krass katastrophale Anfang der ganzen Sache" von Chris Rylander

Witzig und spannend
Lindenblomstervor einem Monat

Das Buch wurde mit den Büchern von Rick Riordan verglichen. Und es steht ihm wirklich nicht nach.

Greg ist an seiner Schule nicht gerne gesehen, wird von anderen Schülern gemobbt und hat nur einen guten Freund. Dieser Freund entschädigt ihn für alles. Gregs Vater ist leicht verpeilt. Er führt einen esoterischen Laden und ist ständig auf der Suche nach ungewöhnlichen Dingen und Pflanzen. Als Greg eines Morgens vom Tee seiners Vaters kostet, passieren danach sehr merkwürdige Dinge. Im Zoo greift ihn ein Eisbär an, in der Mensa wächst Salat um seine Füße und zum ersten Mal besiegt er seinen Widersacher an der Schule. Aber auch sein Vater wird von einem riesigen Troll entführt. Um dem ganzen die Krone aufzusetzen erfährt Greg seine wahre Herkunft.
Er ist ein Zwerg, sein Vater ein Ratsältester der gerade den Zaubertrank wieder gefunden hat und unter Chicago ist die Hauptstadt der Zwerge. Zu allem Übel ist sein bester Freund ein Elf, mit welchen die Zwerge im Krieg sind.

Es gibt also viele fantastische Elemente und die Spannung steigt.
Es gibt viele Gedanken zu Freundschaft, was macht einen Menschen aus und wie kann der Krieg beendet werden.
Wunderbar witzig und mit Greg ist ein sehr sympathischer Charakter dabei.
Ein tolles Buch auch für Jungs und jung gebliebene Erwachsene.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 78 Bibliotheken

auf 7 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks