Chris Schlicht Maschinenseele

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Maschinenseele“ von Chris Schlicht

Wir schreiben das Jahr 1900. Im Stadtmoloch Frankfurt-Wiesbaden versucht Oberkommissar Peter Langendorf, eine Mordserie aufzuklären. Ein Wahnsinniger tötet scheinbar wahllos Menschen, denen er ein Körperteil raubt und deren Leichen er an öffentlichen Orten zur Schau stellt. Doch damit nicht genug – wieder bekommt Langendorf es mit Ratten zu tun, diesmal mit fliegenden, und auch die Familie von Wallenfels, seine alte Nemesis, scheint weiter üble Ränke zu schmieden.

Spannend! Ein Mix aus allen Bereichen, Detektiv, SF und vieles Meer. Ein verrückter Doktor macht aus Menschen seelenlose Maschinen...

— tatjana1234
tatjana1234

Stöbern in Science-Fiction

SUBLEVEL 1: Zwischen Liebe und Leid

Wunderbar! Es hat alles was man sich wümschen könnte, ich hätte es ewig weiterlesen können... ❤

Lily911

Straßenkötergene

Eine mitreißende Geschichte voller Intrigen, Machtspielen und Liebe. Besonders gefallen hat mir der bildhafte Schreibstil der Autorin.

Majainwonderland

Superior

Interessante Grundidee, die noch viel Potenzial für den zweiten Band hat.

SelectionBooks

Die Schwarze Harfe

...

widder1987

Dark Matter. Der Zeitenläufer

Quantenmechanik meets Liebesroman. Interessante Geschichte.

Alesk

Zeitkurier

Sehr, sehr gutes Buch...Eins meiner Top-Reads dieses Jahr!

germanbookishblog

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen