Chris Svartbeck

 4.8 Sterne bei 12 Bewertungen
Autor von Wüstenkrieger: Spiegelmagie Band 3, Windschwingen und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Chris Svartbeck

Wüstenkrieger: Spiegelmagie Band 3

Wüstenkrieger: Spiegelmagie Band 3

 (5)
Erschienen am 17.12.2016
Feuerwind

Feuerwind

 (2)
Erschienen am 14.10.2017
Windschwingen

Windschwingen

 (2)
Erschienen am 09.03.2018
Hornstachler

Hornstachler

 (1)
Erschienen am 10.10.2017
Falkenkrieger

Falkenkrieger

 (1)
Erschienen am 01.03.2017
Königsfalke

Königsfalke

 (1)
Erschienen am 20.10.2016
Wüstenkrieger

Wüstenkrieger

 (0)
Erschienen am 01.03.2017

Neue Rezensionen zu Chris Svartbeck

Neu
Galladans avatar

Rezension zu "Windschwingen" von Chris Svartbeck

Die Geschichte nimmt ihren Lauf
Galladanvor 8 Monaten

Windschwingen: Blut der Drachenberge 3 (Spiegelmagie 6) von Chris Svartbeck, erschienen im Machandel-Verlag am 9. März 2018.

Die Geschichte um Inagoro, Taephe und Sirit geht weiter und wir erfahren auch mehr über Jo, Fü und die Drachen. Die Geschichte läuft geschwind auf ihren Höhepunkt zu und die einzelnen Teile fügen sich Stückchen für Stückchen zu einem Gesamtbild zusammen.

Dieser letzte Band der Spiegelmagie Reihe fordert den Leser richtig heraus. Ich selbst musste einen Charakter in einem der vorherigen Bände nachlesen, weil dessen Geschichte nicht mehr gar so präsent in meinem Kopf gewesen ist. An dieser Stelle hätte ich gerne ein Glossar gehabt da ich die Bücher immer erst mit einigem Zeitabstand gelesen habe.

Die Gewalttätigkeiten der frühen Bände wird hier besser in die Geschichte integriert und auf ein akzeptables Maß beschränkt. Gestorben wird immer noch, aber sehr lesenswert und nicht mehr abstoßend. Der Autorin ist es gelungen verschiedene Religionen/Kulturen konsequent von der ersten bis zur letzten Seite zu beschreiben, sie gegeneinander aus zu spielen und die Welt sehr lebendig dar zu stellen.

Viele Geschichten werden hier zu Ende erzählt, aber es bleibt noch genug was der Leser noch erfahren möchte. Ein grandioser Abschluss der Spiegelmagie Reihe mit der Hoffnung, dass wir mehr von dieser Welt und von einigen Charakteren lesen werden. Klare Kaufempfehlung. 

Kommentieren0
9
Teilen
J

Rezension zu "Windschwingen" von Chris Svartbeck

Dramatisch, spannend und rasant – Hoffnung auf Fortsetzung
Julia_Kathrin_Matosvor 10 Monaten

Auch Band 6 der Spiegelmagie-Saga hat viele überraschende Entwicklungen zu bieten, die mich fasziniert haben. Im Wechselspiel der mit jedem Band vertrauter werdenden Kulturen und Spezies herrscht keine eindeutige Dominanz. Zudem greifen manchmal noch bis dato unbekannte Größen ins Geschehen ein. Hierdurch bleibt es immer unberechenbar. Diese magische Welt überzeugt auf ganzer Linie. Der rote Faden ist stets erkennbar. Toll, wie verloren gegangene Figuren wieder auftauchen.
Kritikpunkte: Das Erzähltempo ist mir diesmal zu hoch. Zwar kann ich alle Geschehnisse nachvollziehen und im Gedächtnis abspeichern. Aber dadurch, dass man von den meisten Figuren zig Jahre verpasst und nur noch kurze Sequenzen mit dramatischen Highlights miterlebt, kann ich mich nicht mehr so gut hineinfühlen und Sympathien aufbauen wie zu Beginn der Saga. Die nächste Generation (Inagoro und Kinder, Taephes Kinder usw.) bleibt vergleichsweise fremd. Emotional wird die Geschichte für mich insbesondere durch Jo getragen.
Nichtsdestotrotz fand ich es weiterhin sehr spannend, mitzuverfolgen, welche Intrigen gesponnen werden, wie sich Menschen, Drachen, alte und junge Zauberer weiterentwickeln.
Erfreulicherweise kein Cliffhanger. Die Saga wirkt noch unabgeschlossen. Hoffnungen auf ein Comeback von Ioro bleiben. Ob es in einem 7. Band so weit ist!? Ich freue mich in jedem Fall auf weitere Werke von Chris Svartbeck.

Kommentieren0
6
Teilen
Galladans avatar

Rezension zu "Feuerwind" von Chris Svartbeck

Überzeugende Fortsetzung der Reihe
Galladanvor einem Jahr

Überzeugende Fortsetzung der Reihe

Feuerwind: Blut der Drachenberge 2 (Spiegelmagie 5) von Chris Svartbeck, erschienen im Machandel-Verlag am 14. Oktober 2017.

Sirits Sohn Inagoro ist König von Karapak, seine Schwester Taephe ist auf der Flucht. In den Bergen tobt der Kampf gegen die Frostgeister. Jo und Fü sind in dem Kampf gefangen und kämpfen mit da die Drachen sich um ihren Nachwuchs kümmern müssen.

Wieder ein sehr spannender Band aus der Spiegelmagie Reihe. Die Figuren sind uns jetzt schon sehr vertraut und ihre Handlungen sind nachvollziehbar. Dadurch wird dieses Buch natürlich wieder zum echten Page Turner. Man will ja schließlich wissen, wie die einzelnen “Puzzlesteine” aus den vorherigen Büchern nun an ihren Platz fallen. Die beste Überraschung für mich: es wird einen weiteren Band der Windschwingen heißen wird geben.

Diese Reihe ist perfekt fuer mich. Vertraute Personen aus früheren Büchern treten allmählich mit einer neuen Generation etwas mehr in den Schatten zurück und hinter jeder Ecke lauern Intrigen die langsam und sehr heimlich aufgebaut werden. In diesem Band kommt mein Lieblingscharakter aus der Reihe auch wieder mit seinen typischen Charaktereigenschaften vor: Jo, man könnte ihn auch “Mr. Neugier” nennen.

Diese Reihe wird auch mit Abschluss des 5. Bandes keine Minute langweilig. Durch die so verschiedenen Völker die diese Fantasy Welt bevölkern entsteht mit jeder Seite eine komplett neue Welt aus Magie und Schwertkampf. Klare Kaufempfehlung

Kommentieren0
15
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Chris_Svartbecks avatar
Hallo Fantasy-Fans!
Ich eröffne gerade die Leserunde für einen weiteren Band aus der Spiegelmagie-Serie. Mit diesem dritten eBook endet die erste Geschichte aus der Spiegelmagie-Welt, aber es werden ganz sicher noch mehrere weitere folgen. Wer möchte mitlesen?
Kleine Warnung: Dieser Band ist deutlich länger als die vorherigen.

Der Band wird, wie auch der zweite Band der Serie, bis zur Leipziger Buchmesse im Machandel Verlag als gedrucktes Buch erscheinen, solange aber gibt es ihn nur als Selfpublicher-Ebook. Ich stifte 10 Bücher, mögliche Formate sind epub (Tolino), mobi (Kindle) und pdf für alle, die weder- noch haben.

Klappentext:
Dass die Wüstenstämme sich mit Tolor und Karapak anlegen würden, war praktisch vorprogrammiert. Der Grundstein zu diesem Krieg wurde bereits vor 1000 Jahren gelegt. Allerdings hatte niemand voraussehen können, wozu sich dieser Krieg entwickeln würde. Mit so verheerenden Folgen rechneten nicht einmal die Zauberer.
Die Prophezeiungen führen in die Irre.
Die Orakel können die tatsächliche Zukunft nicht mehr erkennen.
Die Götter haben einen unberechenbaren Stein in die Wagschale der Zukunft geworfen.
Und das Rad des Schicksals ist bereit, sich zu drehen.

Wer mitmachen möchte, sollte sich hier bis zum 8. Januar 2017 melden und mir eine kleine Frage beantworten: Was mögt Ihr lieber (lesen), eine Geschichte über den Schamanen der Wüstenkrieger, oder eine Geschichte aus der Welt der karapakischen Zauberer?

Als kleines Bonbon werde ich hier zum Ende der Leserunde eine Szene mit dem am meisten genannten Motiv  veröffentlichen, eine Szene, die nicht im Buch vorkommt, aber in die Welt des Buches passt.

Viel Glück und spannende Lektüre wünscht Euch
Chris Svartbeck

Zur Leserunde

Community-Statistik

in 10 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks