Chris Tewes

 3.7 Sterne bei 9 Bewertungen
Autorin von Im Dunkel des Dschungels, Schattenpark und weiteren Büchern.
Chris Tewes

Lebenslauf von Chris Tewes

Das Licht der Welt erblickte ich 1958 in Herne – mitten im Ruhrpott, wo ich auf den Hinterhöfen des Stadtviertels eine ausgelassene und unbeschwerte Kindheit verbrachte. In Recklinghausen beschritt ich später meinen aufregenden Weg ins Erwachsenenleben, das mit einer Buchhändlerlehre ein erster Hinweis auf meine jetzige Tätigkeit hätte sein können. Doch es kam anders. Nach einer längeren Erziehungspause, folgte eine weitere Ausbildung – die zur Heilerzieherin. Einige spannende Jahre in der OGS einer Förderschule gingen meinem Wunsch, wieder zur Literatur zurückzukehren, erst voraus. Dann aber hatte es mich gepackt – ein lange verdrängter Wunsch ließ sich plötzlich nicht mehr ignorieren. Ich wollte schreiben! Welten erschaffen … Schicksale lenken … Heute lebe ich mit meinem Mann in einer beschaulichen Kleinstadt an der Ruhr und fröne nun schon seit mehreren Jahren meinem geliebten Hobby.

Alle Bücher von Chris Tewes

Schattenpark

Schattenpark

 (3)
Erschienen am 15.06.2018
Im Dunkel des Dschungels

Im Dunkel des Dschungels

 (5)
Erschienen am 11.10.2015
Blutmond: Im Angesicht des Todes

Blutmond: Im Angesicht des Todes

 (1)
Erschienen am 07.03.2014

Neue Rezensionen zu Chris Tewes

Neu

Rezension zu "Schattenpark" von Chris Tewes

Weniger Krimi
Ein LovelyBooks-Nutzervor einem Jahr

Mehr geht es hier um die Menschen und ihre Eigenarten.
Ich habe das Buch sehr genossen und es hat mich auch nachdenklich gemacht.

Kommentieren0
1
Teilen
Mrs. Dalloways avatar

Rezension zu "Schattenpark" von Chris Tewes

Spannender Roman
Mrs. Dallowayvor einem Jahr


Es geht um eine Leiche, die geschändet im Park gefunden wird. Noch bevor er Fund gemeldet wird, haben bereits mehrere Personen die Leiche gefunden. Die Frage ist warum niemand die Polizei gerufen hat. Ist etwa einer von ihnen der Täter?

Der Roman hat mir aus verschiedenen Gründen sehr gut gefallen. Die einzelnen Kapitel haben eine angenehme Länge und sind aus der Sicht von unterschiedlichen Personen geschrieben. Besonders spannend fand ich hier Minna und Justin. Es wurden teilweise Alltagsszenen beschrieben, dabei so lebendig in der Sprache, dass ich mich fühlte als wäre ich mit im Raum. Durch den Fall mit der Leiche war die Geschichte natürlich extrem spannend und es besteht bei diesen Bücher aus mehreren Perspektiven ja durchaus die Möglichkeit, dass diese am Ende zusammen laufen. Um dies zu erfahren bleibt der interessierte Leser ständig am Ball und hat das Buch so relativ schnell ausgelesen.


Und das Beste am Buch: Der Erlös geht anteilig an das Projekt Tempelprostitution: schmutziges Geschäft mit Kindern (steht hinten im Buch). So etwas finde ich sehr unterstützenswert und hoffe, dass andere Leser das auch so sehen.

Kommentieren0
4
Teilen
Zinus avatar

Rezension zu "Im Dunkel des Dschungels" von Chris Tewes

Unterhaltsamer Abenteuerroman
Zinuvor 3 Jahren

Die drei Freundinnen Sina, Helen und Kader verbindet nicht nur die gemeinsame Kindheit. Alle drei wünschen sich ein Kind. Doch sie leben in einer Welt, in der Männer zeugungsunfähig geworden sind und Kinder nur noch durch künstliche Befruchtung entstehen. Die kostbaren Samen sind rar und daher wird strikt geprüft, wer schwanger werden darf. Sina, Helen und Kader haben den Eignungstest alle drei nicht bestanden und wollen ihr Schicksal nun selbst in die Hand nehmen. Sie planen eine gefährliche Reise in den brasilianischen Dschungel, wo es in einem entlegenen Dorf noch zeugungsfähige Männer geben soll.

Die Grundidee zu dieser Geschichte fand ich sehr spannend. Mit dem Thema Zeugungsunfähigkeit durch Umweltgifte zeichnet die Autorin ein durchaus realistisches Zukunftsszenario. Allerdings bleiben entsprechende Hintergrundinformationen zur Rahmenhandlung leider etwas auf der Strecke. Man erfährt nicht wirklich viel über das Leben in dieser Zukunftswelt. Stattdessen erhält man über die drei Frauen immer wieder die gleichen Infos: Helen ist besserwisserisch, Kader aufbrausend und Sina vermittelnd. Diese Wiederholungen waren mit der Zeit etwas nervend und wirkten sich entsprechend negativ auf das Lesevergnügen aus.

Der Prolog verrät dann eigentlich auch schon zu viel über den Ausgang der Reise der drei Freundinnen. Das ist sehr schade, denn es mindert meiner Meinung nach die Spannung im weiteren Verlauf der Geschichte doch schon erheblich. Apropos Spannung: Ein Ökotrhiller, wie das Cover verspricht, ist das Buch nicht. Es ist viel mehr eine Art Abenteuerroman.

Und der Schluss? Tja, was soll ich sagen... Ein ziemlich zackiges und recht konstruiertes Ende. Man hat irgendwie das Gefühl, die Autorin wollte die Story einfach nur noch zu einem Abschluss bringen. Schade, denn alles in allem fand ich die Idee toll, aber die Umsetzung konnte mich nicht richtig überzeugen. Unter dem Strich nicht wirklich schlecht, aber ich hatte mir bei diesem Buch etwas vorgestellt, das besser durchdacht und spannender aufgezogen ist.

Fazit
Zwar kein Thriller, aber ein durchaus unterhaltsamer Abenteuerroman, aus dem man allerdings mehr hätte machen können.

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Passend zum Welttag des Buches möchten wir euch etwas Gutes tun und verlosen 10 Buchpakete mit 5 Romanen!

Wenn euch der Lesestoff ausgegangen ist oder ihr einfach mal etwas anderes als die immer gleichen Krimis oder Liebesromane lesen wollt, seid ihr hier genau richtig!

Wir verlosen 10 Buchpakete mit ungewöhnlichen Romanen. Es geht um freche Kinder, eifrige Wissenschaftler, verirrte Autorenfiguren, motzige Schriftsteller und zufällige Begegnungen, die das ganze Leben verändern können. Na, neugierig geworden?

Nehmt an unserer Aktion teil und verratet uns, warum gerade ihr diese fabelhaften Bücher gewinnen solltet. Was langweilt oder nervt euch an den Handlungen von Büchern? Wie wichtig sind euch Abwechslung und ein neuer Blickwinkel? Teilt uns eure Meinung bis zum 7. Mai mit und gewinnt diese 5 interessanten Bücher:

Kathy Kahner: Klapsocalypse

Karsten Klein-Ihrler: Morgen bin ich auch noch da

Karsten Klein-Ihrler: Die Philosophie des Möglichen

Caroline Königs: Die verlorene Räson

Chris Tewes: Schattenpark

Wir freuen uns auf eure Antworten und Rezensionen!

Letzter Beitrag von  Ein LovelyBooks-Nutzervor einem Jahr
Zur Buchverlosung
Amrun_Verlags avatar

Hallo liebe lovelybooks-LeserInnen,

wir laden euch recht herzlich zur Leserunde zu "Im Dunkel des Dschungels" ein. Dabei handelt es sich um einen mitreißenden Öko-Thriller von Chris Tewes.

In ferner Zukunft sind Männer durch Umweltgifte zeugungsunfähig geworden und die letzten fruchtbaren Clans des Regenwaldes werden als Samenspender missbraucht. Sina, Helen und Kader kommen der Herkunft der seltenen Spermien auf die Spur und begeben sich auf die Reise in den Dschungel, um sich ihren Kinderwunsch zu erfüllen. Als ihr Führer verschwindet, sind die drei Frauen auf sich allein gestellt und die Suche nach ihrem persönlichen Glück wird zur größten Gefahr.

Wir stellen euch 15 eBooks zur Verfügung. Bewerben könnt ihr euch bis zum 31.01.2016. Bitte nehmt nur an der Leserunde teil, wenn ihr euch aktiv daran beteiligen wollt und im Anschluss eine Rezension verfasst.

Autorin Chris Tewes wird die Leserunde ebenfalls begleiten und sich euren Fragen und Anmerkungen stellen.

Ihr seid interessiert? Dann beantwortet bitte folgende Frage:

Könnt ihr euch vorstellen, dass die Umwelt uns derart beeinträchtigen könnte?

Bitte gebt in eurer Bewerbung auch an, welches eBook-Format ihr benötigt (epub oder mobi).

Bewerben sich mehr als fünfzehn TeilnehmerInnen um die zur Verfügung gestellten Exemplare, entscheiden wir aus den eingegangenen Bewerbungen.

Euer Amrûn-Team

Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Chris Tewes wurde am 02. Mai 1958 in Herne (Deutschland) geboren.

Community-Statistik

in 18 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 4 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks