Chris Welch David Bowie

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „David Bowie“ von Chris Welch

Bowie, der Performer. Bowie, der Songschreiber. Bowie, der Künstler. Bowie, das Kunstwerk. Sensationelle Fotografien berühmter Fotografen zeichnen Bowies Lebensstationen nach. Ein ästhetisches und hochinteressantes Buch - ein Muss für jeden Musikliebhaber! Als David Byrne von den Talking Heads gebeten wurde, die Essenz von David Bowie zu beschreiben, verkündete er: „Seelenklempner, Priester, Sexobjekt und Untergangsprophet“. Andere Kollegen antworteten auf dieselbe Frage einfach nur: „Genie“. David Bowie hatte auf viele Musikerkollegen einen enormen Einfluss. Er verpasste dem Rock'n-Roll einen regelrechten Energieschub. Bowies urplötzliches Auftauchen im Amerika der frühen 70er Jahre mit Alben wie The Man Who Sold The World, Hunky Dory und Aladdin Sane sorgte für Verwirrung und Empörung und entfesselte eine Kulturrevolution. Seine außergewöhnliche Karriere hat aber nicht nur die Musik, sondern auch die Bereiche Film, Theater und Mode berührt. Bowie hatte lange und hart um Anerkennung kämpfen müssen, bis sich der Erfolg endlich einstellte. Er machte im Hinblick auf seine Karriere und Kunst unvorhersehbare Schritte, während sein Stil und Image sich kaleidoskopartig wandelten. Die exotische Mischung aus Bildern, Ideen und Musik stellte sicher, dass die Marke Bowie über fünf Jahrzehnte hinweg sowohl anziehend als auch kontrovers blieb und ihm zahlreiche Ehren und Lobeshymnen einbrachten. Hits wie The Jean Genie, Life On Mars, Rebel Rebel oder Heroes haben sich seit langem in das kollektive Fan-Gedächtnis gebrannt, Bowie verkaufte bis 2012 rund 140 Millionen Alben und brachte es in Sachen Prestige auf Platz 29 der 100 größten Briten. David Robert Jones alias David Bowie alias Ziggy Stardust alis Aladdin Sane alias The Thin White Duke – Bowie war ein Gesamtkunstwerk! Das vorliegende Werk zeichnet seine Transformationen und Lebenssituationen in den Bildern der weltbesten Fotografen und in Worten des Musikjournalisten Chris Welch nach.

Ein außergewöhnliches Leben in außergewöhnlichen Bildern festgehalten - und noch dazu tolle Texte. Bowie wäre begeistert!

— MissStrawberry

Stöbern in Biografie

Wir hier draußen

Ein sehr "spezielles" Thema mit einer für mich befremdlichen Umsetzung

Klusi

Nachtlichter

ein absolut lesenswertes Buch

eurydome

Ein deutsches Mädchen

Ein informativer Erfahrungsbericht, der unter die Haut geht und mehr als nachdenklich stimmt.

seschat

Dichterhäuser

Ein farbenprächtiger Bildband, der Appetit macht, sich mit der Lebens- und Arbeitsumgebung deutschsprahiger Dichter zu beschäftigen

Bellis-Perennis

Heute hat die Welt Geburtstag

Ein durchaus gelungenes und unterhaltsames Buch mit interessanten Einblicken hinter die Kulissen einer deutschen Band

Buchraettin

Der Lukas Rieger Code

Lukas Rieger über seinen Aufstieg leider weniger über sein Leben - keine Biografie

blaues-herzblatt

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Erinnerungen an einen außergewöhnlichen Künstler

    David Bowie

    MissStrawberry

    07. January 2017 um 19:10

    Dieser Bildband zeigt beeindruckend das faszinierende Leben eines außergewöhnlichen Künstlers. David Bowie und seine Kunstfiguren Major Tom und Ziggy Stardust, die Diamond Dogs, seine Filme und Duette, die Wandlungen – alles in ausdrucksstarken Fotos dokumentiert und mit intensiven Texten gekrönt. Bowie war Songschreiber, Performer, Künstler und auch ein Kunstwerk. Das alles zeigt Chris Welch in seinem Buch „David Bowie – Ein Leben in Bildern“ beeindruckend schön. Während vielen nur der „gemäßigte“ Bowie bekannt ist, finden sich in diesem Buch alle seine Facetten. Sicher würden einige seiner Einfälle heute nicht mehr so gut funktionieren, doch gerade das zeigt, wie genial Bowie war. Er nahm sich die Freiheit und gab der Welt seine perfekten Versionen seiner Figuren. Einiges davon mag völlig crazy erscheinen, doch machten diese Figuren und Performances Bowie zu dem, an den wir uns alle uns ewig erinnern werden.Nicht nur der Inhalt ist hochwertig, auch das Buch selbst. Wie immer hat der Heel-Verlag auf einen wertigen Einband und gutes Foto-Papier geachtet. So ist nicht nur das Lesen und Anschauen ein Genuss, sondern auch die Haptik. Ein wunderbares Buch, das die vollen fünf Sterne verdient!

    Mehr
  • ‚Sein Tod war nicht anders als sein Leben. Er war ein Kunstwerk.‘

    David Bowie

    sabatayn76

    27. July 2016 um 00:20

    Inhalt: In ‚David Bowie. Ein Leben in Bildern‘ hat Chris Welch die verschiedenen Stationen in David Bowies Leben und in seiner Karriere in Bild und Text zusammengefasst und bietet dem Leser und Betrachter spannende Einblicke in das Leben und Schaffen des Künstlers. Mein Eindruck: Ich bin ein großer David Bowie-Fan, habe mich bisher aber eher weniger mit seinem Leben beschäftigt, sondern war stets mehr auf seine Musik fokussiert. Durch das Buch von Chris Welch habe ich interessante Einblicke bekommen und die Person Bowie und seinen Lebensweg besser kennengelernt. Die Bilder im Buch sind großformatig, unterstreichen das Gelesene und die Stationen in Bowies Leben und zeigen zudem, was für ein wandlungsfähiger, kreativer und begabter Künstler Bowie war. Mein Resümee: Ein spannender Einblick in Bowies Leben und eine Hommage an einen großen Künstler.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks