Chris Wooding Malice

(35)

Lovelybooks Bewertung

  • 34 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 9 Rezensionen
(18)
(12)
(5)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Malice“ von Chris Wooding

Eine finstere Comicwelt voller bösartiger Maschinenwesen und heimtückischer Labyrinthe - das ist Malice. Wer den Hüter des Comics, Tall Jake, in einem geheimen Ritual ruft und dorthin gelangt, heißt es, den erwarte das Abenteuer seines Lebens - und der sichere Tod. Seth und Kady schenken den Gerüchten keinen Glauben. Bis ihr Freund Luke spurlos verschwindet. Kurz darauf fällt ihnen ein Comic in die Hände und sie machen eine grausame Entdeckung: Der Junge im Comic sieht aus wie Luke ...

Stöbern in Fantasy

Love & Revenge 2: Pakt des Schicksals

Spannender 2. Teil mit unerwarteten Wendungen! Schade, dass das Ende so knapp gehalten ist: Hier hätte ich definitiv mehr erwartet...

emmaya

Die Königin der Schatten - Verbannt

Mit diesem Band hat die Reihe ein atemberaubendes und perfektes Ende gefunden.

LillianMcCarthy

Rabenaas

Humorvoll, fantasiegeladen und faszinierend. Alles in diesem Buch vereint. :)

Saphira1415

Die Chroniken der Verbliebenen - Der Kuss der Lüge

Der Beginn eines Epos

Lilly_London

Mia - Die neue Welt

Tolle Geschichte, die mich mehr als positiv überraschen konnte

SillyT

Räuberherz

Humorvoll, Düster, Geheimnisvoll: Tolle Märchenadaption zu "Die Schöne und das Biest"

Shaylana

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Malice" von Chris Wooding

    Malice
    Cathrine035

    Cathrine035

    28. May 2012 um 19:03

    "Komm und hol mich Tall Jake!" Malice ist pure Spannung, Fantasie und auch ein wenig gruselig zugleich. Zuerst war er nur ein Comic, von dem alle Jugendlichen sprechen. Viele von ihnen führen aus Spaß, Neugier oder als Mutprobe das sagenumwogene Ritual durch, was den Herrscher des Comicreiches Malice rufen soll. Doch dann verschwinden sie spurlos, und kurze Zeit später tauchen sie oft in dem Comic wieder auf. Das geschieht auch Luke, dem Freund von Seth und Kady. Die beiden sehen dann , wie er in einer Zeichnung von Bestien verfolgt und getötet wird. Aber wie konnte sowas sein? Seth wollte der Sache auf den Grund gehen, doch der einzige Weg war, das Ritual durchzuführen. Er hätte niemals gedacht, dass er tatsächlich im Zug nach Malice landen würde. Es beginnt der Kampf gegen Tall Jake! Ein fesselndes Buch! Ich lese es schon zum zweiten Mal durch, und die Comics sind der Hammer. Finstere Orte, schräge Monster und fiese Verbündete versuchen Seth und Kady aufzuhalten.

    Mehr
  • Rezension zu "Malice" von Chris Wooding

    Malice
    Annira_Falter

    Annira_Falter

    24. May 2012 um 16:24

    In diesem Buch geht es um einen geheimnisvollen Comic, in den Kinder hineingelangen und vergeblich den Ausweg suchen. Einige echte Comicseiten im Buch verstärken das Comicfeeling und lassen das Buch ziemlich "cool" daherkommen. Der Umschlag des Buches weckt bereits eine gewisse Atmosphäre, die im Buch dann ähnlich ist.

  • Rezension zu "Malice" von Chris Wooding

    Malice
    Lenny

    Lenny

    21. November 2011 um 17:48

    Ich bin eigentlich nicht mehr so der Comic Leser....aber dieses Buch ist einfach Klasse und da ist auch das Comic wieder angesagt!!! Spannend und ich habe mich sehr auf die Fortsetzung gefreut!

  • Rezension zu "Malice" von Chris Wooding

    Malice
    Buchhandlung_Schmitz_Junior

    Buchhandlung_Schmitz_Junior

    27. August 2011 um 22:25

    Ist es lediglich ein Gerücht oder existiert die finstere und gnadenlose Comicwelt Malice wirklich? Luke will es herausfinden, vollzieht das geheime Ritual und verschwindet spurlos… Seine Freunde Seth und Kady haben ebenfalls von den Gerüchten um Malice gehört und machen sich sorgen um ihren verschwundenen Freund. Als sie ihn ein einem Comicheft im Kampf mit einem Monster entdecken, setzen sie alles daran, ihm zu helfen und selbst nach Malice zu gelangen. Kein ungefährliches Unterfangen… »Malice« ist eine spannende Mischung aus Horror und Fantasy, aus Roman und Comic. Und absolut böse und finster… Ab 13 (Sandra Rudel)

    Mehr
  • Rezension zu "Malice" von Chris Wooding

    Malice
    KleinNase20

    KleinNase20

    21. April 2011 um 10:49

    Die Welt des comic existiert wirklich!!! Wenn du dieses Buch liest, wirst du direkt mit hineingesaugt und kommst nicht mehr raus bis du das Buch zu Ende gelesen hast!
    Spannung pur!

  • Rezension zu "Malice" von Chris Wooding

    Malice
    vormi

    vormi

    08. January 2011 um 18:14

    Erebos-Fans, hier ist etwas für Euch. Es kommt wahrscheinlich nicht ganz an Erebos heran, aber es ist eine gute Alternative. Ein sehr spannendes Buch, diesmal in einer Comic-Welt spielend. Manchmal einen Hauch düster. Aber man überlegt die ganze Zeit, ist es Fantasy oder gibt es noch rationale Erklärungen. Man wird auch in diese Welt gnadenlos eingezogen :o) Und nicht von dem hässlichen Cover abschrecken lassen. Zwei kleine Kritikpunkte: 1. die Comic-Sequenzen sind teilweise schlecht zu erkennen 2. Es wird (1?) Nachfolger geben, aber kann man so etwas nicht gleich auf ein Buch draufschreiben? Dann weiß man wenigstens, auf was man sich einläßt...

    Mehr
  • Rezension zu "Malice" von Chris Wooding

    Malice
    Marie1990

    Marie1990

    07. December 2010 um 12:10

    Eine finstere Comicwelt voller bösartiger Maschinenwesen und heimtückischer Labyrinthe - das ist Malice. Wer den Hüter des Comics, Tall Jake, in einem geheimen Ritual ruft und dorthin gelangt, heißt es, den erwarte das Abenteuer seines Lebens - und der sichere Tod. Seth und Kady schenken den Gerüchten keinen Glauben. Bis ihr Freund Luke spurlos verschwindet. Kurz darauf fällt ihnen ein Comic in die Hände und sie machen eine grausame Entdeckung: Der Junge im Comic sieht aus wie Luke ... Mit diesem Auftaktband hat Chris Wooding ein schaurig-schönes Werk geschaffen, dass den Leser in die gefährliche Welt von Malice entführt. Von Anfang an ist die Spannungskurve sehr hoch angelegt und wird bis zum Ende auf diesem Niveau gehalten. Teilweise ist das Buch mit Comics durchzogen, sodass Nähe zu dem Comic "Malice" geschaffen wird. Die Geschichte ist sehr originell gemacht und gut durchdacht, man fiebert regelrecht mit und gruselt sich teilweise sehr. Wooding hat mit seinen Protagonisten sehr sympathische Hauptfiguren geschaffen, die Realitätsnah und interessant dargestellt sind. Der Teil, der aus Text besteht, ist gut und flüssig zu lesen, sodass das Lesen zu einem angenehmen Leseabenteuer wird und man dieses Buch nur schwer aus der Hand legen kann. Das Cover vermittelt einen guten Vorabeindruck der Geschichte und ist im Stil des Buches gehalten. Ich freue mich schon auf Band 2 "Havoc", der nächstes Frühjahr erscheinen wird.

    Mehr
  • Rezension zu "Malice" von Chris Wooding

    Malice
    bubu

    bubu

    03. October 2010 um 12:27

    Wahnsinnig spannend und neu durch seine Kombination aus Comic und Text. Wird bei uns in der Buchhandlung einer meiner Herbsttipps :O)

  • Rezension zu "Malice" von Chris Wooding

    Malice
    kattchen

    kattchen

    18. July 2010 um 12:45

    Interessante Kombination aus Comic und Text, mal was ganz anderes.^^