Chris Wormell

 4.9 Sterne bei 17 Bewertungen
Autor von Drei dicke Freunde, Der Wald der wilden Tiere und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Chris Wormell

Sortieren:
Buchformat:
Drei dicke Freunde

Drei dicke Freunde

 (3)
Erschienen am 07.11.2016
Der Wald der wilden Tiere

Der Wald der wilden Tiere

 (3)
Erschienen am 01.08.2010
Das wilde Mädchen

Das wilde Mädchen

 (2)
Erschienen am 01.06.2006
Georg und der Drache

Georg und der Drache

 (2)
Erschienen am 12.08.2008
Wo ist der Ball, kleiner Bär?

Wo ist der Ball, kleiner Bär?

 (2)
Erschienen am 20.02.2014
Keine Angst vor Ungeheuern

Keine Angst vor Ungeheuern

 (1)
Erschienen am 27.06.2012
Zwei Frösche, ein Stock und ein Hund

Zwei Frösche, ein Stock und ein Hund

 (1)
Erschienen am 19.07.2017

Neue Rezensionen zu Chris Wormell

Neu
emma_vandertheques avatar

Rezension zu "Der Wald der wilden Tiere" von Chris Wormell

Witzig, klug, mit netter Pointe.
emma_vanderthequevor einem Jahr

Ich bin ein Fan von Chris Wormell und auch dieses Bilderbuch hat mich wieder restlos überzeugt!

Ein Junge sitzt weinend auf einem Stumpf im Wald, er hat sich verlaufen. „Kein Problem!“ denkt sich der Bär, „da helf‘ ich doch gern!“. Doch dann erfährt er vom Jungen, dass der Wald voll ist mit GERÄHRLICHEN WILDEN TIEREN! Das ändert die Situation natürlich von Grund auf! Vielleicht geht der Bär doch lieber mit dem Bub mit…  

Ein wundervolles Vorlesebuch für Kinder ab etwa 3 1/2 Jahren, wobei auch hier der Vorleser wider in seinem ganzen Können gefragt ist, um es wirklich witzig zu machen. Aber auch die tollen Zeichnungen machen das Buch zum Vergnügen, jetzt weiß ich wie Löwe und Bär aussehen, wenn sie die Buchse voll haben!

Bei uns wird das Buch gar nicht mehr ins Regal gestellt.

Kommentieren0
5
Teilen
emma_vandertheques avatar

Rezension zu "Drei dicke Freunde" von Chris Wormell

DAS Buch für kleine Zugliebhaber!
emma_vanderthequevor einem Jahr

Als der Lockführer an diesem morgen aufsteht und in seinen Zug steigt, spürt er es bereits: "Heute kommt etwas Großes auf ihn zu"! Und tatsächlich: Drei riesengroße Schwergewichte versuchen sich alle in seinen kleinen Zug zu quetschen um in die Stadt zu fahren und dort auch noch jede Menge eizukaufen - das schafft sein armer kleiner Zug nie!! 

Die einzelnen Abschnitte werden durch die Geräusche des Zuges unterteilt, der immer schwerder ziehen muss - die Kinder kugeln sich vor lachen, wenn man sich dabei ein bisschen ins Zeug legt und immer langsamer und schwerfälliger wird!

Schön ist auch der Kontrast zwischen dem etwas panischen und Unheil ahnenden Lockführer und seinen sehr entspannten Fahrgästen! 

Ein wirklich schönes Vorlesebuch für kleine Zugliebhaber ab ca 2 1/2 Jahren.

Kommentieren0
4
Teilen
neenchens avatar

Rezension zu "Der kleine Bär und die sechs weißen Mäuse" von Chris Wormell

Der kleine Bär und die sechs weißen kleinen Mäuse (Chris Wormell, 2012)
neenchenvor 2 Jahren

Das Kinderbuch ”Der kleine Bär und die sechs weißen kleinen Mäuse” des britischen Kinderbuchautors und Illustrators Chris Wormell (*1955) kann mit einer außergewöhnlichen Geschichte und sehr hübschen Bildern aufwarten.

Der kleine Bär trifft im Wald auf sechs kleine weiße Mäuse, die riesige Angst haben, von irgendeinem Waldbewohner verspeist zu werden. Der kleine Bär verspricht ihnen zu helfen und lässt sich gegenüber der Schlange, der Eule und dem Fuchs immer wieder neue kreative Ausreden einfallen lassen, um seine neuen kleinen Freunde zu beschützen.

Die Geschichte des Kinderbuchs, das ab vier Jahren empfohlen wird, könnte fast schon zu gruselig sein. Die Fressfeinde der Mäuse werden groß und gefährlich dargestellt, so dass man Angst um die kleine Mäuse hat. Bald erkennt man aber, dass der Bär mit seinen irrwitzigen Ausreden (“Es sind keine Mäuse, sondern Schneebälle”) Erfolg hat. Das macht Groß und Klein viel Freude und kann die Spannung halten. Dabei sind die moralischen Komponenten und didaktischen Hinweise zwar vorhanden, aber nie aufdringlich in den Vordergrund gestellt. Abgerundet wird es von den wunderschönen – halb stilisierten, halb realistischen – Zeichnungen, die immer wieder Freude bereiten. Im Gesamten ist Chris Wormells 2012 erschienenes Werk ein stimmiges Kinderbuch mit einer tollen Geschichte, Humor und wunderschönen Zeichnungen.

Doreen Matthei - testkammer.com

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 17 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks