Chris Wormell Das wilde Mädchen

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das wilde Mädchen“ von Chris Wormell

In der kuscheligen Bärenhöhle - Ein Mädchen schließt Freundschaft mit einer Bärenfamilie Beeren sammeln, Feuer machen, Forellen braten – um in der Wildnis leben zu können, braucht man Geschick und ganz viel Mut! So wie das Mädchen, das mit einem kleinen Hund in einer Höhle wohnt. Als es an einem verschneiten Wintertag Bärenspuren davor entdeckt, gilt es das Zuhause zu verteidigen. Was passiert, wenn der Bär zurückkommt? Wird er das Mädchen und den Hund vertreiben? Oder haben am Ende alle Platz in der Höhle?

Stöbern in Kinderbücher

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

Qualitativ hochwertig mit wunderschönen, filigranen und einzigartigen Illustrationen

Skyline-Of-Books

Willy Puchners Fabelhaftes Meer

Zauberhaft Illustrationen aus der Wunderwelt des Meeres - nicht nur für Kinder sondern alle Tiefseetaucher und Hobbynautologen.

sarah_elise

Eine Insel zwischen Himmel und Meer

Wunderbar geschrieben - Erwachsenwerden, Identität finden und etwas Abenteuer. Ein bisschen sentimental, aber wirklich schön.

lex-books

Secrets of Amarak: Stadt der Schatten

Der Schreibstil des Autors ist spannend und temporeich, so dass keine Langeweile aufkommt und man gespannt am Ball bleibt.

TeleTabi1

Nacht über Frost Hollow Hall

Eine an sich schöne Geschichte mit interessanten Ansätzen, die leider nicht so tiefgründig verliefen wie erhofft. Dennoch empfehlenswert!

Koakuma

Die höchst eigenartige Verschwörung von Barrow’s Bay

Ein wahrer Schatz, den man gelesen haben muss.

Rees

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leben in der Wildnis

    Das wilde Mädchen

    buecherwurm1310

    25. April 2015 um 12:13

    Ein kleines Mädchen lebt mit einem Hund alleine in den Bergen. Das ist nicht einfach. Im Sommer kann es fischen und Beeren und Wurzeln sammeln und unter freiem Himmel schlafen. Im Winter aber, wenn alles tief verschneit ist, zieht es sich in eine Höhle zurück. Doch diese Höhle will auch eine Bärenmutter mit ihrem Bärenkind nutzen. Das Buch ist wundervoll illustriert. Die Kinder lernen, wie schwer das Leben ist, wenn man nicht in der Stadt wohnt, wo man alles im Geschäft kaufen kann. Das Leben in der Wildnis ist aber nicht nur einsam und beschwerlich, sondern auch gefährlich. Die Bärenmutter will aber nur ihr Junges schützen und als sie merkt, dass keine Gefahr für das Bärenkind besteht, bietet sie sogar ein kuscheliges Plätzchen für den Winter. Ein wunderschönes Kinderbuch.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks