Chris Wormell Keine Angst vor Ungeheuern

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Keine Angst vor Ungeheuern“ von Chris Wormell

Michel ist immer etwas ungeschickt. Er braucht für alles viel länger als die anderen. Deshalb wird er oft ausgelacht und beleidigt. Wer hätte gedacht, dass ausgerechnet Michel sein Dorf von dem wilden Ungeheuer befreit, das die Einwohner in Angst und Schrecken versetzt? Auf einmal ist aus dem ungeschickten Tollpatsch ein echter Held geworden.

Stöbern in Kinderbücher

Luna - Im Zeichen des Mondes

Nicht schlecht, aber irgendwie ist bei mir der Funke nicht übergesprungen. Gegen Ende nahm es etwas an Fahrt auf.

killerprincess

Eintagsküken

Ein außergewöhnicher Roman über wichtige Themen.

Flammenstern25

Die hässlichen Fünf

Lenkt den Blick auf's Wesentliche: Auf die inneren Werte kommt es an! Da kommen einem die Tränen!

Smilla507

Der Weihnachtosaurus

Ein zuckersüßes Weihnachtsbuch!

Margo

Zarah & Zottel - Die Sache mit der gestohlenen Zeit

Eine wunderschöne Kinderbuchreihe- eine tolle Mischung aus Bilderbuch / Kinderbuch mit schönen Zeichnungen und viel Humor

Buchraettin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein kleiner Held ganz groß.

    Keine Angst vor Ungeheuern

    PetiteBelle

    16. March 2017 um 20:14

    "Depp, Trottel, Tollpatsch, Nichtsnutz,..." und vieles mehr muss sich der kleine Michel von den Dorfbewohnern anhören. Michel ist kein dummes Kind und meint es nicht böse. Wie seinem berühmten Namensgefährte passieren ihm einfach Missgeschicke. Nach einem weiteren unglücklichen Zwischenfall beschließt Michel abzuhauen. Währenddessen bewegt sich ein "schreckliches" Monster auf das Dorf zu und die Dorfbewohner flüchten auf die Burg des Königs. Michael hört die Hilferufe der Dorfbewohner. Nur ein Depp, ein Trottel, ein Nichtsnutz, usw. wäre wahnsinnig genug sich dem Monster zu stellen. "Das bin ich!" denkt sich Michel und nimmt all seinen Mut zusammen. Das Monster ist gar nicht gefährlich und schaurig, ganz im Gegenteil. Und das Monster weiß genau wie sich der kleine Michel fühlt. Die Beiden schließen Freundschaft und überraschen alle damit. Dies ist eine liebenswürdige, witzige Geschichte über einen kleinen, missverstandenen Jungen, der sich nicht unterkriegen lässt. Dies ist eine Geschichte darüber, dass man genau richtig so ist, wie man ist.  Und Erwachsene sollten sich an den verwendeten Schimpfwörtern nicht aufziehen, denn dieses Buch ist ein kleiner Schatz! 

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks