Christa Canetta

(45)

Lovelybooks Bewertung

  • 79 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 19 Rezensionen
(10)
(12)
(15)
(6)
(2)

Bekannteste Bücher

Schottische Stürme: Roman

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Heideärztin: Roman

Bei diesen Partnern bestellen:

Schottische Engel: Roman

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Leuchten der schottischen Wälder

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Erben der Kakaohändlerin

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Kakaohändlerin

Bei diesen Partnern bestellen:

Kastanienmond

Bei diesen Partnern bestellen:

Schottische Stürme

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Tanz der Flamingos

Bei diesen Partnern bestellen:

Schottische Engel

Bei diesen Partnern bestellen:

Violas Traum

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein Haus in Schottland

Bei diesen Partnern bestellen:

Schottische Disteln

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Ruf des Leoparden

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Roman in der Lüneburger Heide

    Die Heideärztin: Roman
    Schatzfrau37

    Schatzfrau37

    20. September 2017 um 15:26 Rezension zu "Die Heideärztin: Roman" von Christa Canetta

    Dieses Buch habe ich vor einiger Zeit gelesen und fand ihn so mittelmäßig obwohl er stellenweise echt spannend war. Allerdings konnte mich die Geschichte des Buches nicht so richtig begeistern und würde es deshalb auch eher nicht mehr lesen.

  • Das Leuchten der schottischen Wälder

    Das Leuchten der schottischen Wälder
    ThePassionOfBooks

    ThePassionOfBooks

    20. April 2017 um 09:17 Rezension zu "Das Leuchten der schottischen Wälder" von Christa Canetta

    Die Autorin beschreibt die Figuren, Landschaft und Handlung so bildreich, dass man direkt nach nur wenigen Seiten gefesselt ist und das Buch nicht mehr aus der Hand legen kann. Als Kulisse dient das wunderschöne Schottland mit zahlreichen Wiesen und Wäldern und einer insgesamt sehr malerischen Landschaft. Lena war mir anfangs sofort sehr sympathisch, was sich leider im Verlauf der Geschichte verändert hat. Sie ist eine sehr starke Persönlichkeit, die nicht so schnell aufgibt und auch ihn schwierigen Situationen einen kühlen Kopf ...

    Mehr
  • Die Distel in Schottland

    Schottische Disteln
    Gartenfee007

    Gartenfee007

    16. February 2017 um 12:02 Rezension zu "Schottische Disteln" von Christa Canetta

    Inhatsangabe (Klappentext): Jedes Jahr im August macht der wohlhabende Industrielle Laird Ryan Mc Gregor Urlaub vom Ich und lebt füe einige Wochen als einfacher Schäfer unerkannt in den Highlands. Auf einem Markt lernt er die Fotografin Andrea kennen, die nicht weiß, mit wem sie es in Wirklichkeit zu tun hat. Die beiden verlieben sich, doch bevor sie sich näherkommen können, kreuzen ein mysteriöser Schaftöter und eine verschmähte Frau, die sich an Ryan rächen will, ihren Weg. Werden sie trotzdem zueinander finden ? Meine ...

    Mehr
  • Die Wirrungen des Schicksals in Schottland

    Das Leuchten der schottischen Wälder
    Gartenfee007

    Gartenfee007

    14. February 2017 um 07:17 Rezension zu "Das Leuchten der schottischen Wälder" von Christa Canetta

    Inhaltsangabe (Klappentext): Nach dem Unfalltod ihrer Eltern ist für die junge Ärztin Lena Mackingtosh nichts mehr, wie es war. Von einem Tag auf den anderen lastet die Verantwortung der väterlichen Arztpraxis und der Alpaka-Herde ihrer Mutter auf ihren Schultern. Ohne zu zögern kündigt Lena ihren gutbezahlten Job in einer Glasgower Klinik und zieht zurück ins beschauliche Broadfield. Die kleine Praxis und die Tiere sind alles, was Lena von ihren Eltern geblieben ist. Doch die starrsinnigen Dorfbewohner trauen der jungen ...

    Mehr
  • Endlich mal ein toller historischer Roman, der auf Grausamkeit verzichtet!

    Die Kakaohändlerin
    ckollien

    ckollien

    30. January 2016 um 12:15 Rezension zu "Die Kakaohändlerin" von Christa Canetta

    Lange schon hatte ich vergeblich versucht, spannende historische Romane zu finden, bei denen auf ausführliche Beschreibungen von Vergewaltigungen, Folter und Überfällen verzichtet wird. Christa Kanitz/Canetta lässt mit der Kakaohändlerin sowohl das Hamburg um 1850 in gut bürgerlichem Haus und im ärmlichen Elternhaus der Protagonistin als auch auf einer Kakaoplantage in Brasilien vor dem geistigen Auge der Leserin so lebendig werden, dass man das Buch nicht mehr zur Seite legen mag. Schicksalsschläge gibt es durchaus auch, aber ...

    Mehr
  • lesevergnüglicher Heide Roman

    Die Heideärztin: Roman
    Monalisa73

    Monalisa73

    19. October 2015 um 19:23 Rezension zu "Die Heideärztin: Roman" von Christa Canetta

    Als ich dieses Buch in der Buchhandlung sah, sprach mich das Cover sofort an. Die idyllische Weide mit dem Haus und den Zäunen, ließ mich auf eine leichte, aber mit Tiefgang gehende Lektüre hoffen. Ich wurde nicht enttäuscht. Inhalt: Sabine Büttner ist Ärztin aus Leidenschaft. Sie arbeitet in der Unfallklinik Großbresenbek, genau wie ihr Verlobter, der stellvertretende Chefarzt. Seinetwegen ertrug sie weiterhin die Hektik und die Nachschichten dort. Eines Nachts muss sie mitansehen, wie ihr Verlobter sich mit einer Lernschwester ...

    Mehr
  • Sehr enttäuschend

    Die Kakaohändlerin
    Heleflo

    Heleflo

    Rezension zu "Die Kakaohändlerin" von Christa Canetta

    Klappentext: Am Rande des Urwaldes wird sie jetzt leben. Laura, einzige Tochter eines Hamburger Buchhändlers, reist als Hauslehrerin einer reichen Familie nach Brasilien. Als der Plantagenbesitzer erschossen wird, erbt die junge Frau überraschend die Hälfte der Ländereien. Kann sie die Kakaoplantage vor dem Ruin retten? Ihr Freund Mikael will mit ihr zurück nach Europa gehen - doch Laura kämpft für ihre Plantage. Als er sie dort besucht, kann auch sie ihre Gefühle nicht mehr länger verdrängen ... (Quelle: Weltbild) Meinung: Was ...

    Mehr
    • 2
    Lesestunde_mit_Marie

    Lesestunde_mit_Marie

    23. September 2015 um 12:21
  • Wiederholungs(Canetta)effekt

    Das Leuchten der schottischen Wälder
    Pachi10

    Pachi10

    25. July 2015 um 11:36 Rezension zu "Das Leuchten der schottischen Wälder" von Christa Canetta

    Ich hab mir das Buch zugelegt weil ich Schottland mag und ich schon ein Buch von Christa Canetta kannte. Leider sind die Geschichten sehr ähnlich. Junge Frau erbt Haus in Schottland, lernt jemanden kennen, erlebt dort einiges...... Die Geschichte ist der "Das Haus in Schottland" sehr ähnlich mit dem Unterschied, dass diese Gesichte hier eher tragisch ist und mich nicht zur Wiederholungslesetat reizt.

  • Sehr nett und kurzweilig

    Ein Haus in Schottland
    Pachi10

    Pachi10

    25. July 2015 um 11:31 Rezension zu "Ein Haus in Schottland" von Christa Canetta

    Das Buch beginnt mit einer Testamentseröffnung - aber keine Sorge für alle Romantiger, es gibt auch ein Happy End. Zur Geschichte: ein junge Frau erbt ein Haus in Schottland, dort angekommen erlebt sie einiges. Sehr nett, teilweise lustig, etwas schnulzig. Eine schöne Geschichte ohne dass man viel nachdenken muss.    

  • Unterhaltsamer Roman

    Der Tanz der Flamingos
    nodi

    nodi

    04. May 2015 um 19:10 Rezension zu "Der Tanz der Flamingos" von Christa Canetta

    Die angehende Tierärztin Jana reist für Verhandlungen nach Frankreich. Sie möchte das Patent einer Erfindung ihres Vaters verkaufen. Während der Verhandlungen begegnet ihr zum ersten Mal ihr Geschäftspartner Julien Montellet, von dem sie nicht gerade begeistert ist. Er wirkt auf sie sehr arrogant und eingebildet. Ausgerechnet er kommt ihr zur Hilfe, als es zu einer Katastrophe kommt. In dem Buch haben wir es mit Reichtum, Macht, Katastrophen und natürlich der Liebe zu tun. Die Protagonistin Jana war mir gleich sympathisch, nur ...

    Mehr
  • weitere