Die Generation Plus lebt ihre Zukunft

Die Generation Plus lebt ihre Zukunft
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die Generation Plus lebt ihre Zukunft"

Die Senioren, die Alten, die Rentner – wie immer man sie nennen mag – sind in aller Munde. Ihre Generation findet sich in den Debatten des Feuilletons wieder und wird zunehmend von der Industrie als Wirtschaftsfaktor entdeckt. Doch eines ist den meisten Ansätzen gemein: Die Älteren werden als Problem dargestellt, ob sie die Konzertsäle oder die Strände des Mittelmeers verstopfen, das Wartezimmer beim Hausarzt oder ob sie gleich das ganze Gesundheitssystem sprengen.

Die Autorinnen Christa Geissler und Monika Held werfen einen anderen Blick auf die Generation der über Sechzigjährigen. Nach ihrem Buch Generation plus – Von der Lüge, dass Altwerden Spaß macht, in dem sie den Mythos des ruhigen Lebensabends enttabuisiert und die unangenehmen Seiten des Alters in den Mittelpunkt gestellt haben, zeigen Geissler und Held in Die Generation Plus plant ihre Zukunft den dritten Lebensabschnitt als Möglichkeit und Chance, sich lang gehegte Wünsche zu erfüllen, jenseits der Sachzwänge, denen man in früheren Lebensphasen ausgesetzt war. Dass die Gesellschaft von dem Engagement der Alten nebenbei oft genug profitiert, zeigen die vielschichtigen Reportagen der beiden Autorinnen.

Christa Geissler und Monika Held stellen in ihrem Buch Männer und Frauen vor, die ihren Ruhestand als ein »Projekt« betrachten, das sie mit Engagement und Freude gestalten. Diese Menschen investieren viel Zeit, und, wenn sie es sich leisten können, ihr Vermögen. Sie gestalten diese Gesellschaft weit mehr, als in der Öffentlichkeit bekannt ist. Die Autorinnen haben in ihrem ersten erfolgreichen Buch Generation plus – Von der Lüge, dass Altwerden Spaß macht auf die Schwierigkeiten des Älterwerdens hingewiesen. Nun wollen sie die andere Seite zeigen, die spannenden Geschichten von Leuten aufschreiben, die das Wort von den »überflüssigen Rentnern« ad absurdum führen. Und selbstverständlich wollen sie auch Anregungen geben für alle, die noch nach einem Sinn im Alter suchen.

Christa Geissler und Monika Held lassen die Menschen selbst sprechen: In Protokollen, Interviews und Reportagen kommen Senioren zu Wort, die ihre Zeit kreativ und lustvoll gestalten: Unter anderem die Schauspielerin Ellen Schwiers, die mit 77 noch auf der Bühne steht. Der Modedesigner Nino Cerruti, der Alter ein »fantastisches Abenteuer« nennt. Eine Frau, die sich nach ihrer erfolgreichen Karriere einen Traum erfüllt und einen Bauerhof umbaut, auf dem sie Seminare veranstaltet. Oder die ehemaligen Topmanager, die ehrenamtlich mit ihren Erfahrungen junge Unternehmer betreuen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783896027559
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:336 Seiten
Verlag:Schwarzkopf & Schwarzkopf
Erscheinungsdatum:01.09.2007

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Bisher gibt es noch keine Bewertungen zum Buch. Schreibe mit "Neu" die erste Rezension und teile deine Meinung mit anderen Lesern.

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks