Christa Helling Von der verlorenen Wette...bis hin zum Bett?-Geflüster / Das Medaillon

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Von der verlorenen Wette...bis hin zum Bett?-Geflüster / Das Medaillon“ von Christa Helling

Wer den ersten Teil gelesen hat weiß, das Leandrah und Bastian in Rom einst ihre Wurzeln hatten. Der reiche Römer, der viele Jahre auf die schöne Vestalin wartete um sie zu ehelichen. Der magische Schmuck aus dem Hause Anello den er für sie fertigen ließ, führte sie im Laufe der Geschichte immer wieder zusammen. Auch hier, in dem zweiten Teil geht es wieder um Schmuck aus dem Hause Anello - ein Medaillon welches er ihr einst schenkte und das sich zwischendurch auch mal verlor, sich wieder fand um dann immer, von der Mutter auf eine Tochter überging. Leandrah die erst wieder zur Ruhe kommen kann, wenn die Schatten der Vergangenheit aufgeklärt sind. Die Erinnerungen lassen sie an Dingen, an Gegenden zurückfallen in ein kleines Mädchen von acht- neun Jahre. Um das ganze finstere immer wieder aufzufangen, werden zwischendurch Erlebnisse der fünf Freundinnen erzählt. Märchenhaftes schleicht sich ein. Erinnerungen werden losgelassen. Anja und Sascha, ein Paar das sich findet und gleich vor einer großen Herausforderung steht. Vorurteile die abgebaut werden. Die Geschichte holt sie allesamt ein. Sie alle sind an der Aufklärung beteiligt und werden in diesen Strudel der Geschichte hineingezogen. Fünf Freundinnen und fünf Männer - Zufall? Oder wie der alte Förster sagt, diese Konstellation wird es so schnell nicht wieder geben. Reinkarnation auch hier wieder ein Thema.

Stöbern in Romane

Manchmal ist es schön, dass du mich liebst

Wunderschöne Geschichte von zwei Freundinnen, die auch noch sehr lustig ist.

_dieliebezumbuch

Mein dunkles Herz

Keine klassische Liebesgeschichte, sondern die etwas mythisch anmutende Lebensgeschichte einer Frau mit einer besonderen Gabe

schnaeppchenjaegerin

Ein Haus voller Träume

interessante Einblicke in eine Familie, ein Buch mit kleinen Schwächen

Kaffeetasse

Die Tänzerin von Paris

Lucias Geschichte hat mich sehr bewegt. Es war erschreckend mit zu verfolgen, wie aus einer talentierten Frau ein psychisches Wrack wird.

hasirasi2

Und es schmilzt

Eine großartige Geschichte, ohne dabei zu sein doch dabei, und wie sprachgewaltig - wow!

Daniel_Allertseder

Im Herzen der Gewalt

Ein wirklich dramatisches, aber auch faszinierendes Buch über den Mut eines Mannes, der belogen und betrogen wurde - ein Mutmacher!

Daniel_Allertseder

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen