Christa Kempter , Frauke Weldin Herr Hase und Frau Bär

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Herr Hase und Frau Bär“ von Christa Kempter

Frau Bär mag es gemütlich. Herr Hase ist ausgesprochen ordentlich. Kann eine solche Hausgemeinschaft gut gehen? Nun ja, denn unterschiedliche Gepflogenheiten können durchaus auch ihren Vorteil haben.
Ein humorvolles Bilderbuch über die alltäglichen Schwierigkeiten des Zusammenlebens.

Ein Bilderbuch, das sofort zum Lieblingsbuch wird. Es ist ja auch schon eine seltsame Gemeinschaft

— Kinderbuchkiste

Stöbern in Kinderbücher

Wortwächter

Ich möchte auch ein Wortwächter sein. Das Buch muss man einfach Lieben! Weil es für Bücherwürmer geschrieben ist.

FoxisBuecherschrank

Was du niemals tun solltest, wenn du unsichtbar bist

Schräg, kurzweilig, spannend - eine absolute Leseempfehlung für ein etwas jüngeres Publikum!

_hellomybook_

Rosa Rosenherz - Im Zauberschloss der Herzenswünsche

Sehr süßes rosa Mädchenbuch für alle, denen Erdbeerinchen Erdbeerfee zu rot ist ;-) Traumhafte Illustrationen!

Cailess

Chloé und die rosarote Brille

Tolles Buch. Mit ganz viel Liebe.

Musikpferd

Nevermoor

Ein wundervoller Fantastischer Einstieg nach Nevermoor beginnt!!! 💖💖💖

Solara300

Ein Freund wie kein anderer

wunderschöne Geschichte über Freundschaft, Mut, Familie und die Überwindung von Vorurteilen - mit zauberhaften Illustrationen

Knigaljub

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Bilderbuch, das sofort zum Lieblingsbuch wird. Es ist ja auch schon eine seltsame Gemeinschaft

    Herr Hase und Frau Bär

    Kinderbuchkiste

    08. December 2017 um 17:13

    Ein Titel der "Top 10  der Lieblingsbüchern"der Kinder in der Kinderbücherei-jetzt in vielen Sprachen-Viele unserer großen und kleinen Leser kennen die Geschichten von „Herr Hase und Frau Bär“ ja schon.                                 Jetzt geht der Huber Verlag  bzw. Koth&Koth mit  Nord Süd  bi:libri noch etwas weiter. Er gibt  die Geschichte zweisprachig incl.eines mp3 Hörbuch Download  in 8 Sprachen heraus. Bei uns in der Bücherei  steht dieser Titel in Deutsch/Englisch, Deutsch/Französisch, Deutsch/Türkisch und Deutsch/Russisch zur Verfügung.Für alle die die Geschichten noch nicht kennen möchte ich zunächst etwas darüber erzählen. Es ist schon eine ganz besondere Wohngemeinschaft von Hasen und der Bärin. Herr Hase pedantisch, ordentlich mit geregeltem Tagesablauf und Frau Bär die hingegen das ganze etwas lockerer  sieht. Doch wie kam es eigentlich zu dieser ungewöhnlichen Wohngemeinschaft? Herr Hase entdeckte eines Tages ein wunderschönes Haus in dem er gerne wohnen wollte. Da das Haus für ihn allein viel zu groß war suchte er einen Mitbewohner. Eigentlich dachte er an ein Tier seiner Größe doch dann stand plötzlich Frau Bär vor ihm und beschloss einzuziehen. Herr Hase fühlte sich sichtlich überrrollt von dieser Entscheidung. Zunächst ging auch alles gut doch mit der Zeit hielt sich Frau Bär nicht an die Verabredungen und Herr Hase verzweifelte, ja schlimmer noch er wurde richtig krank, konnte kaum noch essen und überlegte ständig wie er denn Frau Bär los werden könne. Dann eines Tages hörte er viele Pfoten die Treppe hoch stapfen. Musik ertönte laut und es wurde gelacht. Das war zu viel. Er ging die Treppe hoch um sich zu beschweren doch die Bärin forderte ihn gleich zum Tanz auf. Nach und nach fühlte sich Herr Hase etwas wohler in der bärigen Gemeinschaft, wenngleich ihm nicht alles gefiel was die Bären da so trieben. Müde und erschöpft schlief er ein. Frau Bär legte ihn behutsam ins Bett und holte noch zwei ihrer Kuschelkissen, die sie dem Hasen ins Bett legte. So wohl hatte sich Herr Hase schon lange nicht gefühlt.Ob Frau Bär doch das Haus verlassen muss oder sie es schaffen eine gute Hausgemeinschaft zu leben und ob Frau Bär vielleicht doch noch etwas Gefallen an Ordnung finden kann? Ihr werdet es wissen wenn ihr dieses wirklich bezaubernde Buch in Händen habt.Frauke Weldin hat diese Geschichte von  Christa Kempter über Freundschaft, Miteinander leben und Toleranz liebevoll und ausdrucksstark  illustriert. Die Bilder strahlen unglaublich viel Gefühl aus. Die Augen scheinen zum Betrachter zu sprechen. Man möchte die Bilder immer wieder ansehen. Sie sind nicht so detailreich wie z:b. die Illustrationen von Annet Rudolph (Rabe Socke) oder Sven Nordqvist (Pettersson) und das ist in diesem Fall auch gut so.  Das Augenmerk ist auf Bär und Hase und deren Empfindungen gelenkt das drum rum schmiegt sich  liebevoll ergänzend dazu und bringt in der Gesamtheit das Bild zu leben ohne das der Betrachter von zu viel Kleinigkeiten abgelenkt wird. Grade diese Fokussierung macht die Bilder für den Betrachter so unglaublich ausdrucksstark, einfühlsam und lebendig.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks