Christa Menhart Mein Mann, das unbekannte Wesen

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mein Mann, das unbekannte Wesen“ von Christa Menhart

Der gescheiterte Fuhrunternehmer Milan ist die große Liebe der selbstständigen Friseurmeisterin Christa. Zwei- bis dreimal jährlich fliegt er in seine Heimat Tschechien, wo er einen Oldtimer, den er liebevoll „Dolly“ nennt, zum Verkauf anbietet. Doch jedes Mal kehrt er unverrichteter Dinge ohne das dringend benötigte Geld zurück. Da entdeckt Christa in Milans Abwesenheit eine tschechische E-Mail: Ein Filmstudio lädt ihn und seine Partnerin, mit der er ein Tanzmedley einstudiert hat, zu Probeaufnahmen ein. Christa verfällt in Schockstarre. Milan ist vierundachtzig. Es gibt eine andere Frau in seinem Leben. Für Christa der katastrophale Anfang einer unendlich traurigen Geschichte … In Sicherheit hatte sie sich gewiegt. Milans Alter, seine schlechte finanzielle Situation: Er war auf sie angewiesen. Verwöhnt hatte sie ihn, vergöttert, sein Verhalten entschuldigt und die Tatsache schöngeredet, dass er sich von ihr aushalten ließ. Blind vor Liebe war sie gewesen. Nun hat er sie betrogen, nach dreißig Jahren Ehe! Der Mann, für den sie sogar ihre geliebte Tochter aus erster Ehe alleine in Deutschland zurückließ, um auf Teneriffa gemeinsam mit ihm den Lebensabend zu genießen. Christa unternimmt einen Suizidversuch. Am Ende bleibt ihr nur ihr Hund, der sie zur Vernunft zurückbringt. Denn das Leben muss weitergehen. Doch warum hat Milan ihr das angetan? Und warum hat sie das mitgemacht? Heute sieht Christa Menhart alles mit ganz anderen Augen. Sie erzählt uns ihre Geschichte, um sie zu Ende zu bringen.

Stöbern in Romane

Der Junge auf dem Berg

Verlust der Menschlichkeit – Eindrucksvoll, bedrückend und auf die heutige Zeit übertragbar

Nisnis

Liebe zwischen den Zeilen

Alles in allem ist „Liebe zwischen den Zeilen“ so herrlich kitschig schön und hat mein Leserherz erwärmt.

LadyDC

Zeit der Schwalben

Sehr berührend

Amber144

Die Kapitel meines Herzens

Ein mitreißend verfasster Roman für bibliophile Zeitgenossen und Fans der Brontë-Epoche.Literarische Unterhaltung mit Niveau und viel Esprit

seschat

Tochter des Diktators

Beeindruckender Roman über die Liebe, die eigentlich nie passiert ist, und ein Leben, das nie stattgefunden hat. Fein erzählte Biografie.

FrauGoldmann_Buecher

Palast der Finsternis

Effektvoller Schauerroman-Genremix - gut geschrieben und mit anfänglicher Sogwirkung. Leider Punkteinbußen in Aufbau und Auflösung.

lex-books

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen