Christa Rau

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 16 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(8)
(1)
(1)
(0)
(1)

Bekannteste Bücher

Himmel zu vererben

Bei diesen Partnern bestellen:

Sommerglut

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kann man Christsein für eine Erbschaft spielen?

    Himmel zu vererben

    SiCollier

    01. May 2017 um 16:19 Rezension zu "Himmel zu vererben" von Christa Rau

    „Es ist ja nichts dabei, wenn wir als Christen leben, und wir müssten nur so tun, als ob. Wir wären ja nicht wirklich Christen, oder?!“„Hört sich ganz okay an! Und was müsste ich so machen als Christ?“ (Seite 40f)Meine MeinungWas wäre man bereit zu tun, wenn eine große, eine sehr große, Erbschaft als Belohnung winken würde? Vor dieser Frage stehen die drei Hauptfiguren des Romanes. Die Bedingung für sie: sie müssen ein Jahr lang als bewußte Christen leben. Bisher hatten sie weder mit Kirche noch mit Christsein viel am Hut und ...

    Mehr
  • Locker, alltagsnah, mitreißend

    Himmel zu vererben

    Sonnenblume1988

    06. June 2016 um 09:00 Rezension zu "Himmel zu vererben" von Christa Rau

    Ehepaar Alexa und Robert sowie ihr 16- jährige Sohn Simon Grün sind eine relativ normale, 3-köpfige Familie, die mit verschiedenen Alltagsproblemen kämpft. Nach dem Tod von Alexas Tante Sophia bekommen die drei die Chance, ein sehr großes Vermögen zu erben. Doch das Erbe kann erst nach einem Jahr und nur unter einer Voraussetzung angetreten werden: Alle drei müssen ein Jahr lang als bewusste Christen gelebt haben. Und damit beginnt der Spaß, nicht nur für die Familie, sondern auch für den Leser. Der Pastor, den die Familie ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Himmel zu vererben" von Christa Rau

    Himmel zu vererben

    Arwen10

    zu Buchtitel "Himmel zu vererben" von Christa Rau

    Im Brunnen Verlag ist auch gerade dieser Roman von Christa Rau erschienen: "Himmel zu vererben". Ich danke dem Brunnen Verlag für die Unterstützung der Leserunde. Himmel zu vererben von Christa Rau Zum Inhalt: Ihre Tante vererbt Ihnen ein sehr großes Vermögen“, sagt der Anwalt. „Aber nur unter der Bedingung, dass Sie zuvor ein Jahr lang als bewusste Christen leben. Alexa, Robert und ihr Sohn Simon stehen unter Schock, denn die verstorbene Tante hatte in nahezu ärmlichen Verhältnissen gelebt. Während sie versuchen, am Leben ...

    Mehr
    • 64

    Smilla507

    04. April 2016 um 18:38
    Beitrag einblenden
    kris006 schreibt Ein echt tolles Ende. Obwohl für mich die Summe etwas sehr überspitzt ist. Ansonsten finde ich die Anforderungen von der Tante durchaus erfüllbar und fair. Auch finde ich toll das alle trotz des ...

    Ja, bei der Summe bin ich auch fast in Ohnmacht gefallen. Unvorstellbar, wie so ein Betrag zustande kommen kann.

  • Mit Gott ans Erbe kommen?

    Himmel zu vererben

    kris006

    01. April 2016 um 19:44 Rezension zu "Himmel zu vererben" von Christa Rau

    Kurz nach dem Tod ihrer Tante erfährt Alexa das sie ein sehr grösses Vermögen erben wird. Doch die Mutter glaubt erst gar nicht daran, war ihre Tante immer bescheiden und fast ärmlich. Doch dann erfahren Alexa, ihr Mann Robert und deren Sohn Simon das ihr Erbe an eine Bedingung geknüpft ist. Alle drei sollen ein Jahr lang als Christen leben. Doch wie lebt man als Christ wenn man doch gar keiner ist? Mit Hilfe des Pfarrers stellen die drei ein Konzept auf, um als Christen zu leben. Ich finde die Idee der Geschichte super. Eine ...

    Mehr
  • Himmel zu vererben (Christa Rau) - eine Familie auf dem Weg zum Glauben

    Himmel zu vererben

    MiniBonsai

    Rezension zu "Himmel zu vererben" von Christa Rau

    Nach Tante Sophias Tod erfährt ihre Großnichte Alexa sowie deren Mann Robert und Sohn Simon, dass sie Erben sind von einem unbekannt hohen Vermögen, dies aber gebunden ist an die Vorraussetzung 1 Jahr als Christen zu leben.Zwiespältig wägen sie ab, ob es stimmen kann und ob sie es tun wollen. Anfangs geht es ihnen vor allem darum, nach außen Christen "darzustellen" - es zeigt sich aber schnell, dass die äußere Haltung sie auch innerlich beeinflusst und so haben vor allem Robert und Simon sehr intensive Erfahrungen mit Gott, durch ...

    Mehr
    • 3
  • Faszinierend, fesselnd und amüsant

    Himmel zu vererben

    Smilla507

    18. March 2016 um 20:53 Rezension zu "Himmel zu vererben" von Christa Rau

    "Es ist nicht einfach, Christ zu sein, wenn man keiner ist." (S. 113)Alexa, Robert und ihr Sohn Simon sollen erben. Jedoch nicht sofort, denn die verstorbene Tante stellte eine Bedingung: Die Grüns sollen ein Jahr lang als Christen leben, dann dürfen sie erben. Familie Grün fällt nicht nur wegen der Bedingungen aus allen Wolken ' wieso sollte die Tante etwas zu vererben haben, obwohl sie ihr Leben lang in ärmlichen Verhältnissen lebte? Angeblich soll es sich sogar um ein sehr großes Vermögen handeln. Nach reiflicher Überlegung ...

    Mehr
  • Ein Jahr Christ sein ohne Christ zu sein?

    Himmel zu vererben

    heaven4u

    22. February 2016 um 22:40 Rezension zu "Himmel zu vererben" von Christa Rau

    Als Sophia Sammet stirbt, ahnen Alexa, Robert und ihr Sohn Simon Grün nicht, was im nächsten Jahr auf sie zukommen wird. Tante Sophia, die immer bescheiden lebte und nie viel Geld hatte, hat ihnen eine größere Summe vererbt, die sie aber nur unter einer Bedingung bekommen, dass sie ein Jahr lang als bewusste Christen leben. Das ist ein Schock für die Familie – mit Gott hatten sie bisher nichts am Hut. Doch sie lassen sich auf die Bedingung ein und fragen den ansässigen Pfarrer, was man als Christ alles tun sollte oder eben nicht. ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks