Neuer Beitrag

Arwen10

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Im Brunnen Verlag ist auch gerade dieser Roman von Christa Rau erschienen: "Himmel zu vererben". Ich danke dem Brunnen Verlag für die Unterstützung der Leserunde.

Himmel zu vererben von Christa Rau




Zum Inhalt:


Ihre Tante vererbt Ihnen ein sehr großes Vermögen“, sagt der Anwalt. „Aber nur unter der Bedingung, dass Sie zuvor ein Jahr lang als bewusste Christen leben.

Alexa, Robert und ihr Sohn Simon stehen unter Schock, denn die verstorbene Tante hatte in nahezu ärmlichen Verhältnissen gelebt. Während sie versuchen, am Leben einer Kirchengemeinde teilzunehmen und sich wie Christen zu verhalten, kommt es immer wieder zu Turbulenzen im Familienalltag. Zugleich forschen sie fieberhaft nach der Quelle des Reichtums. Dabei stoßen sie auf die tragische Geschichte einer jüdischen Familie in den Wirren des Zweiten Weltkriegs.

Spannend und amüsant zu lesen - ein Roman auf den Spuren Gottes.



Infos zur Autorin:



Christa Rau, 1963 in Hohenlohe geboren, ist heute, nach Theologiestudium in Tübingen, engagierte Pfarrfrau und begeisterte Mutter von 5 Kindern. In ihrer Freizeit ist sie eine leidenschaftliche Vielleserin. Sie wohnt in der Nähe von Ludwigsburg.



Falls ihr eines der 3 Exemplare gewinnen wollt, bewerbt euch bis zum 26.Februar  2016, 24 Uhr hier im Thread mit der Antwort auf die Frage: Warum möchtet ihr mitlesen ?






Wichtige Hinweise zu eurer Bewerbung:



Ein Gewinn verpflichtet innerhalb von ca 4 Wochen nach Erhalt des Buches zum Austausch in der LR mit den anderen Teilnehmern über alle Leseabschnitte sowie zur Veröffentlichung einer Rezension, die möglichst breit gestreut werden soll.
Bewerber mit privatem Profil , erwiesene Nichtleser , sowie jene ohne Rezensionen und mit nichtaussagekräftigen Rezensionen werden nicht berücksichtigt.




Bitte beachtet, dass es sich hierbei um eine CHRISTLICHE LESERUNDE handelt, das Buch ist in einem christlichen Verlag erschienen und so spielen christliche Werte eine wichtige Rolle.

Ich freue mich auf eure Bewerbungen.

Wer mit einem eigenen Exemplar bei dieser Leserunde mitlesen möchte, ist natürlich herzlich willkommen.


ACHTUNG : ES GIBT EIN NEUES BEWERBUNGSVERFAHREN VON LOVELYBOOKS. NUR WER SICH UNTER BEWERBUNG EINTRÄGT KANN NACHHER AUSGEWÄHLT WERDEN !!! BEI MIR FUNKTIONIERT DAS MIT DEN ADRESSEN NICHT: ICH BRAUCHE VON DAHER DIE ADRESSEN NACH DER AUSLOSUNG !!


Ich möchte darauf hinweisen, dass ich die Bücher selber verschicke. Deshalb müssen wir euch darum bitten, im Gewinnfall 2,00 Euro Portokosten zu überweisen. Bewerbt euch nur, wenn ihr dazu bereit seid.



Autor: Christa Rau
Buch: Himmel zu vererben

gusaca

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Ich fände es interessant zu lesen, wie Nichtchristen versuchen als Christen zu leben und damit vieleicht dem Glauben näher kommen.
Auch zu erfahren woher das Vermögen kommt und der Hinweis auf eine jüdische Famlilie macht mich neugierig.

MiniBonsai

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Dies Buch interessiert mich wegen seinem Bezug zum Dritten Reich und der Judenverfolgung.

Gerade vor 2 Wochen habe ich erfahren, dass ich meine Großmutter (94) noch mal gezielter nach einigem fragen muss - ihr Vati ist ihr Ziehvater, sie wurde mit in die Ehe gebracht. Das wußte ich nicht ...

Beiträge danach
54 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

kris006

vor 2 Jahren

Kapitel 8 bis 18
Beitrag einblenden

MiniBonsai schreibt:
Simons Wandel gefällt mir, er hat die richtige Enstellung um wirklich etwas zu verändern.

Das ist mir auch sehr positiv aufgefallen. Auch Robert betet jetzt viel öfter und scheint Gott zu vertrauen. Aber Alexa scheint immer noch keinen Drat zum Glauben zu finden.

Ich hätte nicht damit gerechnet das Alexa schwanger wird. Ich hatte eher die Befürchtung das Robert sich von ihr trennt, wegen dieser Kira. Aber ich bin froh das er sich wohl für Alexa entschieden hatte und darum kämpfen will, das sie ihm wieder verzeiht.

Ich bin ziemlich gespannt in welchem Verhältnis Vanessa und Oli zueinander stehen. Vielleicht sind es ja Geschwister? Würde zumindest erklären warum sie zusammen kommen und gehen. Mal sehen wie Simon sich für Vanessa ins Zeug legt.

kris006

vor 2 Jahren

Kapitel 19 bis 32
Beitrag einblenden

MiniBonsai schreibt:
Wow, bei Simon geht ja echt die Post ab momentan was Frauen betrifft ... Klar, dass er da selber auch verwirrt ist.

Oh ja erst eine, dann zwei und nun auch die dritte. Ob sich Simon da nicht etwas übernimmt.

In dem Abschnitt merkt man das es Robert ziemlich schwer fällt nicht mehr bei Kiara zu sein, aber er bemüht sich für Alexa.

Endlich haben sie den Maler gefunden. Ich bin gespannt was mit dem Kind ist. Wo Alexas Tante den Jungen nie erwähnt hat. Eine traurige Geschichte, mit der ich so nicht gerechnet habe.

kris006

vor 2 Jahren

Kapitel 33 bis 45
Beitrag einblenden

Der Maler weiß wie man Spannung aufbaut. Eine tragische Geschichte. Ich bin gespannt wie es weitergeht. Der Reporter ist ja auch ziemlich gerissen. Macht einfach eine Geschichte daraus. Ob die Frau auf dem Friedhof die am Schluss telefoniert hat auch was mit dem Reporter zu tun hat?

Simon tut mir ziemlich leid. Er schien sich zu freuen eine Freundin zu haben und dann passiert so was schlimmes. Er sollte besser abstand von Olivia nehmen. Vanessa scheint da wirklich die bessere Partie zu sein. Oder vielleicht sogar Sibylle?

Nun jetzt bin ich gespannt ob die Familie ihr Erbe bekommt. Zu wünschen wäre es den dreien schon.

kris006

vor 2 Jahren

Kapitel 46 bis Ende
Beitrag einblenden

Ein echt tolles Ende. Obwohl für mich die Summe etwas sehr überspitzt ist. Ansonsten finde ich die Anforderungen von der Tante durchaus erfüllbar und fair. Auch finde ich toll das alle trotz des Reichtums an andere denken und einen Teil spenden wollen. Mich freut das Alexa nicht aufgeben will und trotzdem weiterhin versucht dem Glauben näher zu kommen, obwohl sie das Erbe erhält. Tolles Ende.

kris006

vor 2 Jahren

Fazit/Rezension
Beitrag einblenden

Tolles Buch. Hat mir Spaß gemacht zu lesen.

http://www.lovelybooks.de/autor/Christa-Rau/Himmel-zu-vererben-1210805167-w/rezension/1232455365/1232457910/

Die Veröffentlichung auf anderen Plattformen steht noch aus.

MiniBonsai

vor 2 Jahren

Kapitel 46 bis Ende
Beitrag einblenden

kris006 schreibt:
Ein echt tolles Ende. Obwohl für mich die Summe etwas sehr überspitzt ist. Ansonsten finde ich die Anforderungen von der Tante durchaus erfüllbar und fair. Auch finde ich toll das alle trotz des Reichtums an andere denken und einen Teil spenden wollen. Mich freut das Alexa nicht aufgeben will und trotzdem weiterhin versucht dem Glauben näher zu kommen, obwohl sie das Erbe erhält. Tolles Ende.

Ja, die Summe ist schon mega, eigentlich nicht vorstellbar, dass das vor dem Tod der Tante wirklich nie jemand mit bekam.

Die eigentlichen Anforderungen, von denen die Familie ja nichts wußte, fand ich auch ok.

Und ich finde es auch gut, dass sie bodenstndig bleiben und an andere denken.

Smilla507

vor 2 Jahren

Kapitel 46 bis Ende
Beitrag einblenden

kris006 schreibt:
Ein echt tolles Ende. Obwohl für mich die Summe etwas sehr überspitzt ist. Ansonsten finde ich die Anforderungen von der Tante durchaus erfüllbar und fair. Auch finde ich toll das alle trotz des Reichtums an andere denken und einen Teil spenden wollen. Mich freut das Alexa nicht aufgeben will und trotzdem weiterhin versucht dem Glauben näher zu kommen, obwohl sie das Erbe erhält. Tolles Ende.

Ja, bei der Summe bin ich auch fast in Ohnmacht gefallen. Unvorstellbar, wie so ein Betrag zustande kommen kann.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks