Christa Reusch

(28)

Lovelybooks Bewertung

  • 28 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 1 Leser
  • 25 Rezensionen
(14)
(8)
(4)
(2)
(0)
Christa Reusch

Lebenslauf von Christa Reusch

Christa Reusch wurde 1966 in München geboren. Sie machte ihr Examen zur Chemisch-Technischen-Assistentin und arbeitete einige Jahre in einem pharmazeutischen Betrieb im bayerischen Oberland. Das Schreiben begleitet sie bereits seit Teenagerzeiten. Als dreifache Mutter versucht sie Familie und Schreiben unter einen Hut zu bringen. Liebesgeschichten mit Happy-End sind ihre Favoriten, aber sie schreibt auch Kurzgeschichten, Märchen und hin und wieder Kindergeschichten und Gedichte. Einige Kurzgeschichten und Gedichte wurden in Anthologien bzw. Lyrikbänden veröffentlicht. "Tessa, die Liebe und der Tote im Stadtarchiv" ist ihr erster veröffentlichter Roman.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • blog
  • Frage
  • weitere
Beiträge von Christa Reusch
  • Tessa

    Tessa, die Liebe und der Tote im Stadtarchiv

    Yvonne76

    20. December 2017 um 12:28 Rezension zu "Tessa, die Liebe und der Tote im Stadtarchiv" von Christa Reusch

    Das Buch ist genial. Ich konnte es nicht aus der Hand legen und kann es daher nur sehr empfehlen. Die Geschichte handelt von dem Alltag, wie ihn sicher jeder kennt, zwar in einer anderen Konstellation und mit anderen Dingen, aber daher hat mir das Buch sehr gefallen, weil es wie aus dem Leben ist. Nicht alles ist aus dem Leben, was auch gut so ist. Es handelt auch von Liebe und von Personen, welche neidisch auf andere sind. Tessa erbt von Ihrer Oma das Haus, somit zieht sie dort ein. Tessa freundet sich schnell mit der ...

    Mehr
  • Ein Sommer in Mailand

    Ein Sommer in Mailand

    the-reading-eye

    22. November 2017 um 06:50 Rezension zu "Ein Sommer in Mailand" von Christa Reusch

    Meine Meinung: Das Cover sieht toll aus. Im Vordergrund ist sehr wahrscheinlich Sarah und im Hintergrund kann man Mailand erkennen. Die Geschichte wird überwiegend aus der Sich von den Protagonisten Sarah und Alessandro in der ICH-Person geschrieben. Besonders gefallen hat mir an der Geschichte, dass ich so mehr von Mailand und ihrer Umgebung erfahren habe. Sarah war mir von Anfang an sehr sympathisch und ich konnte mich sehr gut in Sie hineinversetzen. Sie vergleicht sich immer wieder mit Ihrer Schwester, die natürlich schlanker ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Ein Sommer in Mailand" von Christa Reusch

    Ein Sommer in Mailand

    Doro2

    zu Buchtitel "Ein Sommer in Mailand" von Christa Reusch

    Lust auf eine große Portion Romantik? Oder darauf, den Sommer ein kleines Stückchen zu verlängern? Dann ist der Roman vielleicht etwas für dich.Klappentext: Ein Praktikum an einer Mailänder Modeschule. Dabei hatte Sarah nur laut nachgedacht, ob Modedesign nicht was für sie wäre. Und nun soll sie anstelle ihrer kranken Freundin nach Italien fahren. Einfach so, ohne Zeit das Für und Wider abzuwägen. Ganz wohl ist ihr nicht, weil sie bisher noch nie allein gereist ist.Ihre größte Schwäche ist „nicht-nein-sagen-zu-können“. Aber mit ...

    Mehr
    • 173
  • Konnte nicht überzeugen

    Ein Sommer in Mailand

    Athene1989

    01. November 2017 um 16:35 Rezension zu "Ein Sommer in Mailand" von Christa Reusch

    Das Buch konnte mich nicht wirklich umhauen. Die Storyline ist an sich eine schöne Idee, aber die Umsetzung konnte mich nicht wirklich begeistern. Es tauchen recht viele Fehler auf, seien es Rechtschreibfehler, ein fehlendes Wort und hin und wieder auch ein zwei Logikfehler. Mich persönlich stört so was immer sehr im Lesefluss. Ich muss auch sagen, dass ich von den Nebencharakteren begeisteter bin als von den Hauptprotagonisten. Sarah ist mir oft einfach nur zu anstrengend, Alessandro mausert sich in der Geschichte langsam und ...

    Mehr
  • Ein Sommer in Mailand

    Ein Sommer in Mailand

    Blubb16

    17. October 2017 um 20:39 Rezension zu "Ein Sommer in Mailand" von Christa Reusch

    Cover: Das Cover ist meines Erachtens passend zum Inhalt gewählt worden. Inhalt: Es geht um eine junge Studentin, Sarah aus München, die in Mailand ein Praktikum an einer Modeschule absolviert. In dieser Zeit lebt sie bei einer Gastfamilie. Dort lernt sie den attraktiven Alessandro kennen. Und so nehmen die Dinge ihren Lauf. Charakter: Sarah ist eine strukturierte und zielstrebige Frau. Sie tut alles was man von ihr erwartet. Obwohl sie auch noch andere Talente besitzt, die sie nicht so zeigt. Trotz allem macht sie einen ...

    Mehr
  • Perfekter Roman für das italenische Feeling

    Ein Sommer in Mailand

    Nitalein19

    09. October 2017 um 00:15 Rezension zu "Ein Sommer in Mailand" von Christa Reusch

    Meine Meinung: Durch den flüssigen und klar gestalteten Schreibstil der Autorin macht es Spaß, diesen Roman zu lesen. Sie bringt durch ihre Beschreibungen Mailand, wo die Handlung hauptsächlich spielt, in mein Haus, sodass ich denke ich sei dort.Zu den Charakteren muss ich sagen, das ich sehr begeistert von der Entwicklung der Hauptperson Sarah bin, von einer zum Teil unsicheren jungen Frau zu einer starken selbstbewussten Frau (zumindest sehe ich es so). Auch bin ich eine großer Fan von Alessandro, der zwar ein ziemlicher Macho ...

    Mehr
  • Rezension "Ein Sommer in Mailand"

    Ein Sommer in Mailand

    MarieV

    08. October 2017 um 15:02 Rezension zu "Ein Sommer in Mailand" von Christa Reusch

    Inhalt: Für ein Praktikum an einer Modeschule in Mailand zieht die Münchner Studentin Sarah nach Mailand in eine Gastfamilie. Und dort sind nicht nur ihre zwei Gastbrüder, die beide recht attraktiv sind, sondern auch ihre kleine, hübsche Schwester kommt zu Besuch und es kommt zu einigen Intrigen und Erlebnissen...Meinung: Meiner Meinung nach war "Ein Sommer in Mailand" ein tolles Buch für zwischendurch. Mir hat es sehr gut gefallen, dass viele Fakten über Sehenswürdigkeiten eingearbeitet wurden, aber es dennoch keineswegs ...

    Mehr
  • EIn Stück Italien in meinem Herzen!

    Ein Sommer in Mailand

    SandraPull

    06. October 2017 um 11:29 Rezension zu "Ein Sommer in Mailand" von Christa Reusch

    Ich habe von Christa Reusch bereits „Tessa, die Liebe und der Tote im Stadtarchiv“ gelesen und bin seither von der Autorin begeistert. Jetzt gibt es endlich Nachschub! Diesmal handelt es sich um einen „reinen“ Liebesroman, wie fein! Das Cover verspricht eine schöne italienische Liebesgeschichte und ist sehr individuell gestaltet. Bereits der Klappentext nimmt den Leser mit ins schöne Italien. Liest man den Anfang des Romans, kann man sich direkt in die Prota einfühlen und geht mit auf die Reise nach Mailand. – Wunderbar, um den ...

    Mehr
  • Deutsches Mädchen in Mailänder Gastfamilie

    Ein Sommer in Mailand

    kabig

    04. October 2017 um 13:01 Rezension zu "Ein Sommer in Mailand" von Christa Reusch

    Ein Sommer in Mailand und dazu ein begehrter Praktikumsplatz an einer Modeschule: für Sarahs Freundin perfekte Aussichten, aber dann wird sie krank und Sarah soll ihren Platz übernehmen; ohne großes Abwägen und gegen ihre sonstigen Gewohnheiten sagt Sarah zu. Schnell ist eine Unterkunft bei einer italienischen Gastfamilie gefunden und sie kann ihr erstes eigenständiges Abenteuer beginnen. Sarahs Gastfamilie nimmt sie herzlich auf - alle bis auf den ältesten Sohn Alessandro. Er und Sarah sind wie Hund und Katze und geraten ständig ...

    Mehr
  • Sehr schöner Roman

    Ein Sommer in Mailand

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    04. October 2017 um 08:32 Rezension zu "Ein Sommer in Mailand" von Christa Reusch

    Die Autorin hat hier eine schöne Geschichte geschrieben, die mich, mit einem detailreichen und sehr bildhaften Schreibstil nach Italien entführt hat. Ich hatte tausend Bilder im Kopf von der Landschaft und den Gebäuden etc. Erste ZeilenNach und nach leerte sich der Bahnsteig und Sarah stand als einzige mit ihrem Gepäck herum. Vielleicht war es doch keine so gute Idee gewesen, unbedingt in Mailand ein Praktikum auf einer Modeschule zu absolvieren?Allerdings war der Schreibstil erstmal etwas holprig für mich. Ich musste mich ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.