Neuer Beitrag

Doro2

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Lust auf eine große Portion Romantik? Oder darauf, den Sommer ein kleines Stückchen zu verlängern? Dann ist der Roman vielleicht etwas für dich.




Klappentext: 


Ein Praktikum an einer Mailänder Modeschule. Dabei hatte Sarah nur laut nachgedacht, ob Modedesign nicht was für sie wäre. Und nun soll sie anstelle ihrer kranken Freundin nach Italien fahren. Einfach so, ohne Zeit das Für und Wider abzuwägen.
Ganz wohl ist ihr nicht, weil sie bisher noch nie allein gereist ist.
Ihre größte Schwäche ist „nicht-nein-sagen-zu-können“. Aber mit 22 sollte man sein Leben endlich in die Hand nehmen, findet sie und macht sich auf den Weg nach bella Italia.
Doch dort ist nicht alles dolce vita. Vor allem nicht, als ihre dominante Schwester für einen Kurzbesuch in Mailand auftaucht und Sarah sich automatisch, wie daheim nach ihr richtet. Und dann sind da noch ihre Gastbrüder … 



Ich verlose 15 Ebooks in den gängigen Formaten. Unter allen Rezensionen verlose ich anschließend ein - auf Wunsch - signiertes Print.


Autor: Christa Reusch
Buch: Ein Sommer in Mailand

Blubb16

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Hi, ich bewerbe mich für das Buch "Ein Sommer in Mailand", weil ich auf Romantische Bücher stehe.

Doro2

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen
@Blubb16

Herzlich Willkommen. Na, da haben wir ja was gemeinsam, ich steh auch auf romantische Bücher. Lach!

Beiträge danach
163 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Blubb16

vor 11 Monaten

Rezensionen

Hi, endlich geht mein Internet wieder. So konnte ich auch sofort meine Rezension schreiben.
Erst mal möchte ich mich ganz herzlich bedanken, dass ich die Möglichkeit bekommen habe, bei der Leserunde teilzunehmen. Ich liebe dieses Buch!! Machen Sie weiter so.

Meine Rezension habe ich auf folgende Seiten veröffentlicht:

https://www.lovelybooks.de/autor/Christa-Reusch/Ein-Sommer-in-Mailand-1487087291-w/rezension/1497810807/

https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/R2UKBDOKCEUVVH/ref=cm_cr_getr_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=154957941X

Doro2

vor 11 Monaten

Rezensionen
@Blubb16

Danke fürs Mitmachen bei meiner Leserunde und natürlich vielen Dank für die Rezension. Ich habe mich sehr darüber gefreut, vor allem, über das Gefühl vor Ort zu sein. Es bestätigt mich - als Autorin - auf dem richtigen Weg zu sein. Und was gibt es für ein größeres Kompliment, als "eine Liebesgeschichte zum Dahinschmelzen"?

Athene1989

vor 11 Monaten

Plauderecke

Erstmal entschuldigung,dass ich noch nicht mit dem letzten Teil fertig bin,ich lag mti Fieber und dazugehörigen Kopfschmerzen flach,daher konnte ich nciht weiterlesen,aber ich seh zu,dass ichs morgen schaffe es fertig zu lesen und zu rezensieren. Tut mir echt leid

Athene1989

vor 11 Monaten

Rezensionen

Hier meine Rezi,leider konnte mich das Buch nicht so überzeugen wie andere, aber trotzdem vielen Dank,dass ich mitlesen durfte.
https://www.lovelybooks.de/autor/Christa-Reusch/Ein-Sommer-in-Mailand-1487087291-w/rezension/1501922305/

Athene1989

vor 11 Monaten

Kapitel 12 bis Ende
Beitrag einblenden

Das Ende... ich weiß nicht wirklich,was ich dazu sagen soll... überzeugen konnte mich das nicht. Ich finde gerade wie die Mütter auf die Verlobung reagieren absolut unpassend... gerade weil sie so manipulativ und beschützend sind. Nun haben sich beide nach nur wenigen Wochen verlobt und die Mütter freuen sich?
Ich mag Marco und die Großeltern. Die sind wirklich eine Bereicherung für das Buch muss ich sagen. Rezi ist schon drin.

Athene1989

vor 11 Monaten

Fehlerkistchen

Ich habe gerade eine Stunde Fehler zusammen getragen und dann kam "Seite nicht gefunden" -.- und das waren echt viele Fehler,die ich aufgeschrieben habe,daher mache ich das nun noch einmal,aber deutlich weniger... undauch von hinten nach vorne...
Position 3617: Irgendwann kuschelte sich an ihre Brust (...) -> da fehlt ein "sie"
Position 3353: Die letzten Wochen waren zwar megaanstrengend für uns. Bitte gib ihm eine Chance. -> Wenn ein zwar da steht,muss ein aber folgen. Einfach das zwar rausnehmen,dann passt das wieder.
Position 3317: (...) denn die Italienerin war ihr sehr symphatisch,obendrein,noch wunderschön und klug. -> ein Komma zu viel
Position 3291: Sie lächelte ihre Enkel an. -> Da nur Alessandro da ist und von ihm die Sprache ist, ist es "ihren" Enkel.
Position 3274: "Aber.!" -> Das geht nciht mit einem Punkt und einem Ausrufezeichen... da sie unterbrochen wurde ist eher "Aber..." sinnvoll,meinetwegen auch noch "Aber...!",aber nicht diese Version
Position 3226: Ihr Atem ging etwas schneller und wurde mutiger,legte eine Hand auf ihre Brust. -> Ihr Atem wird sicherlich nicht mutiger geworden sein. Also Alessandro? Dann müsste es eher: "Ihr Atem ging schneller und er wurde mutiger und legte eine Hand auf ihre Brust." heißen
Position 3034: Sie sah in unverwandt an, (...) -> Sie sah "ihn" unverwandt an.
Position 3005: "Deine Mutter hat erzählt,dass du mit zusammen in die USA gehst." -> da fehlt ein "ihm"

So,ich denke das reicht nun erstmal... wie gesagt,ich hatte eben deutlich mehr zusammen geschrieben,aber da ich nun auch keine Zeit mehr habe,muss das so reichen. Es sind eben noch deutlich mehr Fehler in dem Buch,also sollte da vielleicht noch einmal drübergeguckt werden. Ich hoffe ich konne helfen.

Doro2

vor 11 Monaten

Rezensionen
@Athene1989

Schade, dass dich das Buch nicht überzeugen konnte, aber danke fürs Mitlesen.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.