Christel Hildebrandt , Marianne Fredriksson Sofia und Anders

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Sofia und Anders“ von Christel Hildebrandt

Da staunt die Gemeinde im schwedischen Östmora nicht schlecht. Während des Gottesdienstes öffnet sich das Kirchendach, und zwei Kinder -- die zehnjährige Sofia und ihr blinder Freund Anders -- fliegen davon. Alle hatten es gesehen. Und doch haben die beiden Kinder an diesem Tag mit Fieber im Bett gelegen. Wie kann das sein, fragt sich auch Sofias Großmutter, bei der das Mädchen aufwächst. Sicher, Sofia hatte schon immer außergewöhnliche Kräfte, die vielleicht nur Anders würdigen konnte. Und war nicht auch ihre Mutter ein besonderes Kind gewesen? Mit dem Wunder werden Familiengeheimnisse ans Licht gezerrt, die manche lieber im Dunkeln gelassen hätten.<P> <I>Sofia und Anders</I>, ein Familienroman von Marianne Fredriksson, ist -- wie alle Werke der geistigen Mutter von <I>Hannas Töchter</I> -- ein Buch voll Gefühl und wundersamer Stimmung. Würde die schwedische Erfolgsautorin deutsch reden, könnte man sich ihre Stimme wie die der Hörbuch-Sprecherin Beate Himmelstoß vorstellen: Sanft, einfühlsam und mit einem stets mit schwingenden, dezent-humorigen Unterton. Ihr zu lauschen ist wie eine Zeitreise in die Vergangenheit, als die Mutter auf der Bettkante eine Gute-Nach-Geschichte vorlas. Auch damals war es nur die Stimme, die fesselte. Schnickschnack wie musikalische Untermalung braucht so eine Vorleserin nicht. Vor der letzten Zeile schläft ganz sicher niemand ein. <I>--Beate Strobel </I><P> Autorisierte Lesefassung, Spieldauer: ca. 304 Minuten, 4 MC.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen