Christel Kröning

 4 Sterne bei 442 Bewertungen

Lebenslauf

Christel Kröning studierte in Düsseldorf Literaturübersetzen. Neben Unterhaltungs- und Jugendliteratur (z. B. Juno Dawson) übersetzt sie Sachbücher, Lyrik, Essays und Erzählungen (u. a. von Virginia Woolf) aus dem Englischen ins Deutsche. Rund um das Thema Literaturübersetzen hält sie auch Vorträge und sie engagiert sich im Presseteam des Verbands der Literaturübersetzer*innen, VdÜ. Mehr über Christel Kröning auf www.christelkroening.de

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Sing If You Can't Dance (ISBN: 9783551585295)

Sing If You Can't Dance

Erscheint am 24.05.2024 als Taschenbuch bei Carlsen.

Alle Bücher von Christel Kröning

Keinen Eintrag gefunden.

Neue Rezensionen zu Christel Kröning

Cover des Buches Meat Market – Schöner Schein (ISBN: 9783551584182)
Cl_mas avatar

Rezension zu "Meat Market – Schöner Schein" von Juno Dawson

Fesselnde Geschichte
Cl_mavor 5 Monaten

Die fesselnde Story, die die harte Realität des Modelgeschäfts schonungslos zeigt, hat mich von Anfang an gepackt. Die Autorin vermittelt Janas Verlust ihrer Verbindungen zu Familie und Freunden in der Modewelt äußerst realistisch. Trotz ihrer Komplexität ermöglicht der effektive Einstieg in die Handlung ein schnelles Eintauchen. Allerdings stieß ich auf einen bedeutenden Kritikpunkt bezüglich der Eltern. Zunächst kritisch, schien nach dem ersten Auftrag niemand mehr ein Problem damit zu haben, dass ihre minderjährige Tochter die Welt bereist. Die scheinbare Leichtigkeit, die Schule aufzugeben, wirkte unglaubwürdig und wurde zu leicht abgetan.

Cover des Buches Meat Market – Schöner Schein (ISBN: 9783551584182)
Miias avatar

Rezension zu "Meat Market – Schöner Schein" von Juno Dawson

Super wichtig, super authentisch
Miiavor 5 Monaten

Inhalt:

Jana Novaks Geschichte klingt wie das typische Model-Klischee: Eine schlaksige 16-Jährige, die nie zu den Hübschen zählte, wird auf der Straße entdeckt und über Nacht zum Star der Modebranche. Jana ist fasziniert von der neuen Welt, den vielen Chancen: Reisen, Partys, Begegnungen mit Kreativen und Promis. Aber schnell lernt sie auch die Schattenseiten kennen. Das, was sich hinter der schönen Fassade versteckt. Denn das Business ist hart, die jungen Models sind leichte Beute. Und je höher man steigt, desto tiefer der Fall ...


Meine Meinung:

In "Meat Market" geht es um die positiven und negativen Seiten des Modelbusiness. Jana wird in jungen Jahren gescoutet und wir erleben auf sehr authentische und glaubwürdige Weise wie ein junges 16-jähriges Model das Business erlebt und immer mehr zu einem Star wird. 

Der Stil der Autorin ist dabei sehr angenehm. Die Gefühle von Jana sind zu jeder Zeit absolut nachvollziehbar, man möchte gerne wissen, wie es ihr weiter ergeht und wie sie mit den ganzen neuen Erlebnissen zurecht kommt. Dabei kommen wir damit natürlich mit allen Klischees der Modelindustrie in Berührung: Schönheitsideale, Magerwahn, Drogen, sexuelle Übergriffe, Seximus, Oberflächlichkeit und vieles mehr. Alle angesprochenen Themen sind überaus wichtig und ich finde es gut, dass die Autorin diese Themen auf diese Weise betrachtet und beurteilt. Man hat wirklich das Gefühl, dass sie sich sehr in die Thematik eingearbeitet hat und man merkt auch, dass sie sich mit Menschen aus der Branche beschäftigt hat.

Trotzdem hat mich die Geschichte nicht ganz vom Hocker gehauen. Auch wenn ich - wie gesagt - die Thematik super wichtig und sehr interessant finde, fehlte mir hier einfach die gewisse Innovation oder besser: Die Überraschung. Alles ist und bleibt sehr vorhersehbar und irgendwie Klischee... Passt natürlich in das Geschehen, weil ja gerade diese Klischees beleuchtet werden sollen, aber ich hätte mir doch einfach etwas überraschendes, neues, schockierendes gewünscht. Das blieb hier leider aus. Trotzdem kann ich die Geschichte nur empfehlen, wenn man sich ein bisschen in diese "Welt der Schönen und Reichen" hineindenken möchte. 


Fazit: 

Eine sehr gute Geschichte über die Sonnen- und Schattenseite der Mode- und Modelindustrie. Die Geschichte ist sehr authentisch geschrieben, wirkt gut recherchiert und greift super wichtige Themen auf. Mir fehlte leider ein bisschen das neue, aufregende, überraschende und schockierende, aber man kann der Geschichte sicherlich eine Chance geben, wenn man das Thema spannend findet. 3 Sterne!

Cover des Buches Was mir von dir bleibt (ISBN: 9783038802112)
justryuureadings avatar

Rezension zu "Was mir von dir bleibt" von Adam Silvera

Emotionale Geschichte eines Jungen, der sich zurück ins Leben kämpft
justryuureadingvor 7 Monaten

Theo ist Griffins bester Freund, erste große Liebe und jetzt ist er tot. Griffins Leben wird von einem Moment auf den anderen komplett aus der Bahn geworfen. Nicht nur musste er die Trennung von Theo verkraften und das dieser kurz darauf schon einen neuen festen Freund gefunden hat, sondern nun auch noch seinen Tod. Und wenn da nicht noch die Zwangstörungen wären, die auch immer schlimmer zu werden schienen. Er fühlt sich als wäre er der einzige, der ttauert und niemand verstand ihn, wäre da nicht Jackson, Theos letzter Freund, der nach der Beerdigung noch in der Satdt geblieben ist. Am liebsten würde Griffin den Rest seines Lebens in sein Zimmer verbringen, doch bald merkt er, dass er den Kampf antreten muss, sich zurück in das Leben zu kämpfen. Für Theo, für sich... 

Das Buch hat mich nach den ersten Kapiteln schon zum weinen gebracht und es war eine emotionale Achterbahnfahrt. Erst fand ich es ein wenig komisch abwechselnd die Gegenwart und die Vergangenheit zu lesen, aber umso weiter die Geschichte Fortschritt, umso passender fand ich es. Den Schreibstil mag ich sehr gerne von Adam Silvera. Es lässt sich flüssig lesen und ist einfach authentisch. Die Charaktere sind sehr facettenreich und komplex dargestellt. Es werden Freundschaft, Akzeptanz und Liebe, aber auch ernstere Themen wie Tod, Trauer und Zwangsstörungen thematisiert. Genau das finde ich auch realitätsnah, altersgerecht und glaubwürdig umgesetzt. 

Ich kann es als emotionale aber ruhige Geschichte für zwischendurch definitiv empfehlen. 

Gespräche aus der Community

Märchenhaft, spannend, übersinnlich und herzerwärmend: Seid ihr bereit in magische Welten abzutauchen? Dann seid ihr im #teammagic genau richtig!

Zum Start unseres neuen Jugendbuchclubs #youngadultreads widmen wir uns am Wochenende vom 09. - 11. Juli "All Our Hidden Gifts 1 - Die Macht der Karten" und "Disney – Twisted Tales: Elsas Suche". Euch erwarten düstere Mächte, faszinierende Welten, gefährliche Reisen und natürlich jede Menge Austausch mit anderen Leser*innen!

381 Beiträge
Emkeysevens avatar
Letzter Beitrag von  Emkeysevenvor 3 Jahren

Ewigkeiten nach Ende der Leserunde hab ich es endlich geschafft, die Karte zu malen, wie ich wollte :) In Lila, Rot und Gold wie Maeves Lochkarten :)

Die Karte heißt "The Reader" und zeigt eine lesende Person mit einem Bücherregal im Hintergrund. Wenn es eine Tarotkarte gibt, die zu mir passt, dann diese :)

Community-Statistik

in 814 Bibliotheken

auf 263 Merkzettel

von 22 Leser*innen aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks