Christel Wismans Himbeerrote Knallbonbons

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Himbeerrote Knallbonbons“ von Christel Wismans

Anna zog mich ins Wasser. „Los, Oma, komm, ich spring jetzt!" „Ja, gut, ich kann dich ja auch von hier aus gut sehen." „Oma komm, schwimm hierhin! Komm, du kannst es!!" „Ich seh dich ja auch von hier aus." Ich klammerte mich am Beckenrand fest. Um mich herum war nur tiefes Wasser. „Nee, du hast doch deine Brille nicht auf! Komm her, das bisschen schaffst du doch wohl!!" Nicht, dass sie es geflüstert hätte. Ihre Stimme dröhnte durchs Embricana, überall flogen die Köpfe herum. Und sahen mich an. Gott, wie peinlich. Irgendwie schaffte ich es mit wahrscheinlich hochrotem Gesicht, bis an die Treppe zu kommen, unterhalb des Sprungturms. Anna war weg. Himmel, wo war sie?

Stöbern in Romane

Töte mich

Der einfache und schlichte Schreibstil steht im Kontrast zum ausgefallen Handlungsgeschehen bzw. zu den Gedankengängen der Figuren.

ameliesophie

Vom Ende an

Wow. Dieses Buch ist ungewöhnlich aber wirklich ein unglaublich gutes Buch. So wenig Worte vermögen eine solche Atmosphäre zu schaffen.Mega!

LadyIceTea

Underground Railroad

Der Wunsch nach Freiheit

Jonas1704

Heimkehren

Eine schmerzhafte Geschichte, feinfühlig erzählt, die manchen die Augen öffnen wird.

Lovely_Lila

Als wir unbesiegbar waren

Die Freundschaft als Sinn im Leben

Jonas1704

Die Tänzerin von Paris

Wahre Geschichte, Cover thematisch irreführend

nicekingandqueen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen