Christelle Beneytout

 4.5 Sterne bei 6 Bewertungen

Alle Bücher von Christelle Beneytout

Ihre perfekte Schneiderwerkstatt

Ihre perfekte Schneiderwerkstatt

 (1)
Erschienen am 23.07.2013
Der richtige Stoff für Ihr Nähprojekt

Der richtige Stoff für Ihr Nähprojekt

 (0)
Erschienen am 12.09.2016
Richtig nähen mit der Nähmaschine

Richtig nähen mit der Nähmaschine

 (2)
Erschienen am 01.03.2015

Neue Rezensionen zu Christelle Beneytout

Neu
Osillas avatar

Rezension zu "Richtig nähen mit Overlock- und Coverlock-Maschinen" von Christelle Beneytout

Das Nähen perfektionieren
Osillavor einem Jahr

Christelle Beneytout und Sandra Guernier sind Schneiderinnen. Erstere hat einen eigenen Blog  und zweitere betreibt einen Onlineshop für Stoffe und Kurzwaren.

Der richtige Umgang mit Overlock und Coverlock wird in diesem Buch sehr übersichtlich mit vielen farbigen Bildern erklärt. Es beinhaltet alle nötigen Infos für Nähanfänger wie auch Fortgeschrittene. Im Detail wird erklärt, wie ich versäubere, was ich beim Zusammennähen beachten sollte, wie ich raffe, einen Ausschnitt nähe, Bündchenware verarbeite, einen V-Ausschnitt nähe, Schrägbänder verwende, einen Tunnelzug nähe oder säume. Die Kapitel sind gut aufeinander aufgebaut. Man beginnt mit der Erklärung der Maschinen und des Zubehörs im ersten Kapitel. Das zweite Kapitel bietet alles Wissenswerte über die Grundlagen, während das dritte Kapitel das Zusammennähen von Kleidungsstücken genauer unter die Lupe nimmt.

Teilweise wiederholten sich manche Erklärungen, was mich etwas gestört hat, da ich das Buch von vorne nach hinten komplett gelesen habe. Wenn man nur Teile der Kapitel liest, macht diese Doppelung aber vermutlich einen Sinn, wobei hier ein Verweise auf Seite xy auch eine Alternative gewesen wäre. Es gab einige interessante Darstellungen der verschiedenen Nähte und deren Anwendung, wie zum Beispiel die Flatlocknaht und die Verarbeitung verschiedener Bänder. Wie man einen unsichtbaren Saum näht, habe ich allerdings nicht wirklich verstanden. Außerdem fehlte für mich ein Kapitel mit gängigen Fehlern und deren Behebung. Auch erschloss sich mir nicht, was das Besondere an Stepp- bzw. Quiltnadeln oder was eine Guipurespitze ist. Hier wurden hin und wieder Dinge eingeworfen, die eine nähere Erläuterung bedurft hätten.
Alles in allem bietet das Buch einen super Einstieg in die Arbeit mit der Overlock oder der Coverlock.

Kommentieren0
3
Teilen
numinalas avatar

Rezension zu "Richtig nähen mit der Nähmaschine" von Christelle Beneytout

Ein tolles Buch, das keine Fragen mehr offen lässt - ich kann es nur empfehlen !!! :0)
numinalavor 3 Jahren

Dieses - wirklich tolle - Buch beinhaltet insgesamt 7 Kapitel, die ich Euch hier - eigentlich in aller Kürze vorstellen - möchte.

Kapitel 1

umfasst alles Wissenswerte um die Grundausstattung und das Material. Über die Nähmaschine, Nähmaschinentypen, die Auswahl einer Nähmaschine, Nähzubehör, Stoffe und Nähgarn bis zum Bügeln ist alles Wichtige enthalten!

Kapitel 2

beschreibt die Grundlagen des Nähens mit der Nähmaschine. Vom Einfädeln der Nähmaschine, die Verwendung des Nähfußes, Beginn und Ende einer Naht, Sticheinstellung, Gerade nähen, Ecken und Rundungen nähen bis zum Nähen mit der Zwillingsnadel.

Kapitel 3

Hier geht es um das Zusammennähen mit der Nähmaschine. Sowohl der Geradstich, die Nähtechniken mit dem Geradstich, Patchwork und Quilten und der Zickzackstich werden erklärt.

Um Euch den Umfang der einzelnen Punkte zu erläutern, picke ich mir einfach mal das Thema Patchwork und Quilten heraus. Dabei geht es um

- Patwork

- Quilten

- Quilten im Nahtschatten des Patchworks

 -Quilten zum Betonen von Konturen

- Quilten im Gittermuster

Im Kurzüberblick geht es weiter:

Kapitel 4 - Kantenabschlüsse

Kapitel 5 - Verschlüsse

Kapitel 6 - Das Nähen spezieller Stoffe

Kapitel 7 - Dekorative Elemente

Der Anhang beschäftigt sich dann noch mit dem Thema 'Mit der Nähmaschine auf Du und Du', der Lösung häufiger Probleme, eine Übersicht der Sticharten und eine Übersicht von Nähfüßen.

Fazit

Ich war ja schon absolut begeistert von 'Richtig nähen mit Overlock- und Coverlock-Maschinen' von Christelle Beneytout und dieses Buch steht ihm in Nichts nach. Es ist absolut umfangreich und interessant und beinhaltet soooo viele tolle Informationen und Details, das alleine das Durchblättern schon Spaß macht.

Das Buch hat mir schon einige Dinge erleichtert, von denen ich bisher noch nichts wusste. Ich sag nur 'das Auftrennen von Gradstichnähten'. Wenn ich gewusst hätte, das es so einfach geht... echt peinlich...ups.

Dieses Buch kommt direkt neben den anderen Teil und ich gebe Sie Beide nicht mehr her. Ein tolles Buch, das keine Fragen mehr offen lässt - ich kann es nur empfehlen !!! :0)

Viele Grüße von der Numi

Kommentieren0
0
Teilen
numinalas avatar

Rezension zu "Richtig nähen mit Overlock- und Coverlock-Maschinen" von Christelle Beneytout

5/5 KLASSE !!!
numinalavor 4 Jahren

Gleich zu Anfang: Ich bemühe mich meine Begeisterung im Zaum zu halten. (werde jetzt also nicht, wie bei bestimmten Werbung anfangen zu kreischen! Motto: Contenance - Numi - s'il vous plaît)

Das erste Kapitel beschäftigt sich mit dem Thema 'Overlockmaschinen, Coverlockmaschinen und Zubehör', d.h. erst werden die beiden Maschinen einzeln vorgestellt und anschließend werden die Gemeinsamkeiten erläutert.

Beim Thema 'Zubehör' wird beschrieben, welches man wozu, wann, wofür und warum benutzen kann/sollte. Man erfährt also vieles über Nadeln, Nähgarn, Nähfüße, Einlagen und und und.

Einige Maschinen werden danach kurz einzeln vorgestellt (meine zwar nicht, aber dafür die Babylock Evolution) und es gibt Tips zur Wartung und Pflege und zur Einrichtung des Nähplatzes.

Das zweite Kapitel dreht sich um die Grundlagen des Nähens mit den beiden Maschinen. Das Ganze geht los beim Einfädeln, über die Nahtzugabe, das Nähen mit oder ohne Stecknadeln, die Regeln der Fadenspannung, der Stichlänge und -breite, den Differenzialtransport, die Sicherung der Nahtenden, das Nähen von Rundungen, Ecken und Kreisen etc. Gut erklärt und -
wie das ganze Buch - ausführlich bebildert !

Im dritten Kapitel geht es um das Zusammennähen von Kleidungsstücken, d.h. welche Sticharten gibt es überhaupt und womit versäubert man und mit welchen Stichen füge ich was, wie, womit zusammen. Dazu wird dann noch erklärt, wie Raffungen gemacht werden und Gummizüge eingearbeitet werden. Es folgt eine ausführliche Beschreibung der 'letzten Arbeitsschritte' - also so etwas wie: verschieden Halsausschnitte, Säume, Schrägbänder, Tunnelzüge etc.

Das vierte und leider letzte Kapitel beschäftigt sich mit Zierstichen und speziellen Verarbeitung, d.h. Flatlocks, Rollsäume, Biesen, Paspeln etc.etc.etc.

Fazit:
Für mich ist es ein richtig absolut tolles Buch über alles, was ich schon immer mal wissen wollte (also zu diesem Thema :0). Bei meiner Kombimaschine nutze ich bisher eigentlich nur 2 verschieden Stiche, weil ich keine Ahnung hatte, wofür ich die anderen alle benutzen sollte/könnte/müsste.

Nu wird dieses Buch seinen ständigen Platz an meinem Babylöckchen bekommen und ich werde einiges davon ausprobieren. Freu mich schon drauf ! 184 Seiten mit über 350 Abbildungen, die sich bestimmt lohnen werden. (Hab schon was gefunden, was ich bisher immer viiiiel zu kompliziert gemacht hab - ups.)

Viele Grüße von der Numinala

Kommentare: 1
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 4 Bibliotheken

Worüber schreibt Christelle Beneytout?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks