Fall for you: Völlig unverhofft

von Christelle Zaurrini 
4,4 Sterne bei18 Bewertungen
Fall for you: Völlig unverhofft
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Arianes-Fantasy-Buechers avatar

Ein wirklich schönes Buch, welches sich flüssig lesen lässt

NalaLayocs avatar

Eine süße Liebesgeschichte, die mir einige schöne Stunden bereitet hat und ich auf jeden Fall weiterempfehlen kann.

Alle 18 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Fall for you: Völlig unverhofft"

Heiraten, Kinder bekommen, ein völlig bodenständiges Leben führen: Das war Mayas Plan. Niemals wollte sie so egoistisch werden wie ihre Mutter, die sie und ihren Vater für eine ruhmreiche Karriere verlassen hat. Doch als die neue Lebensgefährtin ihres Vaters mit ihren drei Kindern bei ihnen einzieht, droht ihr Plan zu scheitern. Der Grund: Logan. Vorlaut, unverschämt und verdammt sexy. Genau das, was Maya immer meiden wollte, und doch kann sie die körperliche Anziehung nicht leugnen. "Das Leben ist ein einziges Risiko. Wie soll man leben, wenn man nie etwas riskiert?" Gefühlvoll, leidenschaftlich, verboten.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B01NANKEDF
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:0 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:27.12.2016

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne7
  • 4 Sterne11
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Vanniis avatar
    Vanniivor 8 Monaten
    Eine nette Lovestory mit Tiefgang!

    Klappentext: Heiraten, Kinder bekommen, ein völlig bodenständiges Leben führen: Das war Mayas Plan. Niemals wollte sie so egoistisch werden wie ihre Mutter, die sie und ihren Vater für eine ruhmreiche Karriere verlassen hat. Doch als die neue Lebensgefährtin ihres Vaters mit ihren drei Kindern bei ihnen einzieht, droht ihr Plan zu scheitern. Der Grund: Logan. Vorlaut, unverschämt und verdammt sexy. Genau das, was Maya immer meiden wollte, und doch kann sie die körperliche Anziehung nicht leugnen.

    Meinung:
    Die Geschichte startet im Prolog mit einem kurzen Ausflug in Mayas Vergangenheit, wo wir die jüngere Version von Maya kennen lernen, welche gerade erfahren muss, dass sich ihre Mutter für eine ruhmreiche Karriere aus den Staub gemacht hat und sowohl sie, als auch ihren Vater zurück gelassen hat. Die 'richtige' Story setzt gleich am Knackpunkt der Geschichte an - die neue Frau ihres Vaters und ihre drei Kinder ziehen bei Maya und ihrem Vater ein. Gemeinsam mit Maya lernen wir die Drillinge (etwas außergewöhnlich, aber durchaus ganz interessant...) Maggie, Neal und Logan kennen. Bereits der Name verrät uns, welcher neue Bruder Maya wohl in nächster Zeit zu schaffen machen wird. Logan ist entsprechend seines Namen ein perfektes Beispiel für den arroganten BadBoy von nebenan.

    Die Geschichte verfolgt man sowohl aus Mayas, als auch aus Logans Sichtweise, sodass ich während des Lesens ein gutes Verständnis für beide Charaktere entwickeln und mich in ihre verschiedenen Beweggründe und charakterlichen Eigenschaften einfühlen konnte. Obwohl Logan nach außen wie das perfekte Paradebeispiel für einen BadBoy wirkt, ist er hinter seiner undurchschaubaren Fassade ein ganz lieber Kerl. Auch er und seine Familie hatten es im Leben nicht leicht und mit einigen familiären Problemen zu kämpfen, sodass Logan immer derjenige war, der sich dazu verpflichtet gefühlt hat, die Verantwortung zu übernehmen. Durch seine angriffslustigen Kommentare versucht er den Schein zu wahren und die Fassade aufrecht zu erhalten und mimt den BadBoy. Maya wirkt gegen ihn, wie die Unschuld vom Lande und hat ihr ganzes Leben bereits durchgeplant. Ihr Freund Mike studiert Medizin und ist auch in anderen Punkten ein guter Fang, nur spürt sie bei ihm nie 'dieses Kribbeln'. Sowohl Logan, als auch Maya mochte ich sehr gerne, wobei ich mir gewünscht hätte, das Maya in manchen Situationen ein bisschen selbstbewusster aufgetreten wäre und ihre Möglichkeiten schneller erkannt hätte.

    Auch Maggie und Neal mochte ich ganz gerne, wobei ich mir bei den beiden noch ein bisschen mehr Input gewünscht hätte. Das gilt auch für Mayas Vater und Logans Mutter. Beide bleiben leider eher blass und waren für mich nicht wirklich greifbar. Obwohl die Autorin mit der Geschichte das Rad definitiv nicht neu erfunden hat, ist ihr dennoch eine durchaus lesenswerte kleine Lovestory gelungen, die hier und da auch einen erotischen Einschlag hat. Im Leben von Maya und Logan ist nicht immer alles Friede, Freude, Eierkuchen und das merkt man auch. Es werden pikante Themen wie Selbstmord und Alkoholsucht angesprochen, sodass die Story neben der Liebesgeschichte auch ernstere Themen zu sprache bringt und so eine gelungene Mischung entstanden ist. Auch der Schreibstil der Autorin hat mir gut gefallen. Entsprechend dem Genre wenig anspruchsvoll und locker-leicht geschrieben. Insgesamt bin ich wirklich schnell durch die Geschichte gekommen, was eben unter anderem auch an dem flüssigen Schreibstil der Autorin lag.

    Fazit:
    Zusammenfassend eine wirklich nette Geschichte, bei der man einfach mal abschalten und sich mitreisen lassen kann. Obwohl ich mir in Bezug auf manche Charaktere noch mehr Input gewünscht hätte, bietet die Story von Maya und Logan ein gutes Gesamtpaket mit einer netten Lovestory und ein paar anspruchsvollen Nebenaspekten, die der Geschichte die gewisse Tiefe geben.

    Ich gebe dem Buch 4 von 5 Sternen.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    AprilsBuechers avatar
    AprilsBuechervor einem Jahr
    Hör niemals auf zu träumen

    Zitat: „Deshalb gebe ich dir einen Ratschlag: Träume! Träume groß und wundervoll. Lebe diese Träume, denn es geht nicht darum, dass man seine Lieben verlassen muss, um diese zu verwirklichen. Wenn man seiner Familie genug vertraut, werden sie einen immer unterstützen.“

    Es gab zwei Gründe, weshalb ich dieses Buch lesen musste … ja, ich musste … ich war gezwungen dazu … und ich habe es keine Sekunde bereut. Als erstes wurde ich durch eine Challenge auf Christelle aufmerksam … und dann war da noch eine Autorin, mit der ich die halbe Nacht über alle möglichen Bücher/Autoren gesprochen habe und die auch von diesem hier schwärmte. Jetzt ist es vollbracht … ich habe die Buchstaben aufgesaugt, die Seiten sind leer. Was bleibt mir noch zu sagen? Wow … schön … irgendwie sweet.

    Ich liebe ja lebendige Geschichten, mit Themen, die das Herz höher schlagen lassen, die zum Nachdenken anregen und die Saiten zeigen, die man so nicht wirklich sieht, weil sie hinter verschlossenen Türen stattfinden. In diesem kommen gleich mehrere auf den Tisch, aber eines steht ganz weit oben: Liebe unter Stiefgeschwistern.

    Darf man das? Sollte das so sein? Ist das überhaupt normal? What the fuck? Wo ist das Problem? Okay, mit schiefen Blicken ist zu rechnen, vielleicht sogar dumme Kommentare, aber was zählt ist die Familie, die hinter einem steht.

    Maya hat ihre Träume aufgegeben, redet sich gekonnt ein, dass sie nur nach Sicherheit sucht, und der Rest kommt schon … irgendwie. Von wegen. Sicherheit ist nicht alles im Leben und das muss auch sie begreifen.

    Logan ist der Draufgänger, der nach außen versucht arrogant zu sein, wäre da nicht sein weiches Herz gegenüber seiner Geschwister. Er tut alles für die beiden und vergisst dabei sich selbst. Aufopferungsvoll kümmert er sich um seine Familie. Und genau das lässt seine Fassade immer wieder bröckeln.

    Christelles Schreibstil ist frisch, ungekünstelt und fesselnd. Sie baut an den richtigen Stellen witzige Dialoge ein. Beide Protas sind oft sehr zwiegespalten, was sie aber nur noch sympathischer macht. Die Nebencharaktere kommen in den richtigen Momenten zu Wort.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Saphira1415s avatar
    Saphira1415vor einem Jahr
    Lebe dein Leben und verwirkliche alle deine Träume

    Dieser Roman wurde von Christelle Zaurrini geschrieben und ich freue mich sehr, dass sie es mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hatte.  Ich könnte gar nicht glücklicher darüber zu sein Maya und Logan kennengelernt zu haben. 

    Aber erst einmal zum Inhalt:

    Heiraten, Kinder bekommen, ein völlig bodenständiges Leben führen: Das war Mayas Plan. Niemals wollte sie so egoistisch werden wie ihre Mutter, die sie und ihren Vater für eine ruhmreiche Karriere verlassen hat. Doch als die neue Lebensgefährtin ihres Vaters mit ihren drei Kindern bei ihnen einzieht, droht ihr Plan zu scheitern.
    Der Grund: Logan. Vorlaut, unverschämt und verdammt sexy. Genau das, was Maya immer meiden wollte, und doch kann sie die körperliche Anziehung nicht leugnen.

    Meine Meinung:
    Ich habe mich so sehr in diese Geschichte verliebt und Logan...Oh mein Gott Logan, er hat mich fertig gemacht. mal habe ich ihn und seine Meinung geliebt und mal habe ich ihn verflucht und gehasst. Es war ein reinstes Achterbahngefühl.
    In Maya dagegen konnte ich mich sofort einfühlen. Ich denke, weil meine Denkweise, teilweise mit ihrer übereinstimmt. Ein sicheres, geplantes Leben. Auch ich bin jemand, der sich nicht oft aus sich heraustraut, da sie die Sicherheit zu sehr mag.Maya ist ein sehr bodenständiges Mädchen, das sich plötzlich zu Logan, ihren Stiefbruder, hingezogen fühlt. Sie versteht die Welt und ihre Gefühle nicht mehr und versucht mit sich, ihren Gefühlen und der Umwelt ins Reine zu kommen, was natürlich nicht so klappt, wie sie es sich vorstellt.
    Maya erlebt viele Höhen und Tiefen und muss lernen, dass es wichtig ist, seine Träume zu verfolgen. Doch was genau das für Träume sind? Und wie sie das alles erreicht müsst ihr selbst lesen ;)Auch von Logan erfahren wir, durch den Wechsel der Erzählsichten, eine Menge und so erfahren wir auch seine Geschichte und seine Probleme, die er versucht zu bewältigen. Den Wechsel der Erzählersichten (Ein Kapitel aus Mayas, einen aus Logans Sicht) finde ich, persönlich gesehen, nicht schlimm. Ich konnte dem Lauf der Geschichte dennoch sehr gut verfolgen und man hat so gleichzeitig eine Menge über deine Protagonisten erfahren.
    Christelle hat es geschafft eine wunderschöne Liebesgeschichte niederzuschreiben. Hier stehen auch mehr die Probleme als der Sex im Vordergrund, was ich auch wirklich sehr an diesen Roman liebe. Ich habe die Geschichte verschlungen und bin wirklich sehr begeistert.  Deshalb gebe ich den Buch auch 5 von 5 Sternen.

    Mein liebstes Zitat:


    "[...],aber unsere Träume machen uns zu Individuen. Ohne sie verschmelzen wir in der Masse."

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    B
    Buecherwurm1309vor einem Jahr
    Schöne Liebesgeschichte mit all ihren Facetten

    Über dieses Buch fällt es mir tatsächlich sehr schwer meine Meinung kundzutun, da es ein Genre war, welches eigentlich überhaupt nicht meins ist.
    Die Liebesgeschichte mit ihren Höhen und Tiefen und den Hintergründen dazu, war schön beschrieben und das "Nicht- Wissen", ob es etwas aus den beiden wird oder nicht, hat mich an das Buch gefesselt.
    Es war bei mir immer ein Schwanken zwischen "Mir gefällt es gut" und "Mir  gefällt es nicht ganz so gut" durch die ausführlich beschriebenen Sex-Szenen, welche, wie vorher gesagt, leider überhaupt nicht meinem Geschmack entsprechen.
    Sehr gut gefallen hat mir die Story an sich.
    Die Rückblenden sind sehr gut ausgearbeitet und man hat als Leser kein Problem damit es nachvollziehen zu können, was ein weiterer Pluspunkt ist.
    Die Figuren des Buches werden weitestgehend lebhaft dargestellt, vor allem die, welche eine große Rolle in der Handlung einnehmen.
    Bis auf ein paar auffällige Wortwiederholungen, war auch die Rechtschreibung völlig in Ordnung.

    Im Großen und Ganzen ein gutes Buch mit einer schönen, aber auch traurigen Liebesgeschichte.
    Empfehlung geht raus an alle, die eine Liebesgeschichte mit all ihren Facetten, Höhen und Tiefen miterleben will!

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    MosquitoDiaos avatar
    MosquitoDiaovor 2 Jahren
    Fall for you. Völlig unverhofft / Christelle Zaurrini

    Ich habe Angst, dass er mein Herz schlagen hören kann.
    Habe Angst, dass er denkt, es schlägt für ihn.
    Habe Angst, dass es so ist…


    Über Facebook bin ich auf die liebe Christelle gestoßen und hatte die Chance ihr Buch lesen zu dürfen.
    Pünktlich zum Neujahr ist es bei mir eingetrudelt, und nun habe ich endlich eine Rezension dazu…

    Trotz ihrer ganzen Schätze, unter anderem auch beim Drachenmond Verlag, habe ich bisher noch nichts von ihr gelesen, was sich aber nun sicherlich ändern wird!
    Der Schreibstil ist unglaublich flüssig, die Worte sehr leicht und zeitgleich doch sehr tiefgreifend.
    Ich musste das Buch in einem Rutsch lesen, weil ich es einfach nicht mehr aus der Hand legen konnte!

    Die Geschichte ist klischeehaft und zeitgleich so unvorstellbar.
    Wer würde sich, in solch einer Situation, nicht solche Umstände wünschen?
    Maya ist klasse. Der Einstieg in die Geschichte zeigt schon, was das Leben für sie bereithält und sie hat das Gefühl, dass sich ihr nicht mehr viele Möglichkeiten bieten, ohne in eine bestimme Rolle zu rutschen.
    Auch wenn sie nach außen hin anders wirkt, bedeutet ihr Leben viel Arbeit und einen kleinen Kampf aufs Neue für jeden weiteren Tag, so hat sie nur ein Ziel vor Augen: Sicherheit im Leben. Und das nicht nur für ihres, sondern auch die Menschen, die sie liebt.

    Ein warmes, glückliches Gefühl breitet sich in meinem Inneren aus. Man hofft, dass die schönen Dinge für immer bleiben, doch vielleicht passieren sie auch nur, damit man im Moment lebt und nicht verlernt, glücklich zu sein. Sie sind nicht dafür bestimmt für die Ewigkeit zu halten. Und trotzdem sind sie nicht weniger schön, weniger bedeutend. Vielleicht sind sie sogar bedeutender als alle anderen.

    FAZIT

    So unterschiedlich die beiden auch zu sein scheinen, sind ihre Intentionen doch die gleichen.
    Logan. Auf den ersten Blick ein Bad Boy wie aus dem Bilderbuch, doch steckt auch hier so viel mehr dahinter.
    Zuerst prallen hier Welten aufeinander, doch schnell merkt man, dass sich hier vielleicht auch etwas gesucht und gefunden hat.
    Eine rasante und emotionale Achterbahn der Gefühle, der man sich einfach nicht mehr entziehen kann!
    Für jeden Fan von Herzschmerz ein Muss, doch vor allem eine perfekte Lektüre, um schnell dem Alltag entfliehen zu können – vielen Dank, dass ich diese Chance nutzen durfte! ♥


    Kommentieren0
    10
    Teilen
    Violets_Bookss avatar
    Violets_Booksvor 2 Jahren
    Was passiert, wenn man sich in seinen Stiefbruder verliebt...

    Nachdem ihre Mutter sie und ihren Vater als sie klein war für ihre Karriere verlassen hat, lebt Maya mit ihrem Vater alleine. Sie ist sehr bodenständig und weiß, was sie im Leben erreichen möchte und wie es auszusehen hat: heiraten und Kinder bekommen. Vor allem möchte sie nicht so egoistisch werden, wie ihre Mutter war und womöglich noch die Familie verlassen.



    Als jedoch eines Tages die Freundin ihres Vaters samt ihrer drei Kinder bei ihnen einzieht, ist das Chaos vorprogrammiert. Die Kinder sind alle etwa so alt wie Maya und vor allem mit der Tochter freundet sie sich schnell an, auch mit einem ihrer "Brüder". Nur der andere Bruder bereitet ihr Kopfschmerzen, denn er beachtet sie kaum und ausgerechnet für ihn beginnt Mayas Herz schneller zu schlagen, auch wenn sie einen Freund hat und Logan mehr der Aufreißer-Typ ist. Hat Maya eine Chance bei Logan und ist es überhaupt möglich, mit ihrem "Bruder" eine Beziehung zu führen? Es gibt so viele Geheimnisse unter den drei Geschwistern, die Maya einfach nicht erfährt. Oder sollte sie alle Gedanken an Logan über Bord werfen, besser nichts riskieren und bei ihrem bodenständigen Freund bleiben? Wie wird Maya sich entscheiden?



    Dieses Buch ist kurzweilig und man blickt den Protagonisten erst nach und nach hinter die Stirn. Das mag ich sehr, denn erst dann versteht man voherige Situationen. Die Sprache und das Verhalten der einzelnen Charactere sind altersgemäß und sehr gut umgesetzt. Warum ich trotzdem nur vier Sterne vergebe? Irgendwie hat es mir etwas an Tiefe in der Story gefehlt. Aber nichts desto trotz ist dieses Buch sehr lesenswert und ich kann es Euch nur empfehlen.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Arianes-Fantasy-Buechers avatar
    Arianes-Fantasy-Buechervor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Ein wirklich schönes Buch, welches sich flüssig lesen lässt
    Fall for you: Völlig unverhofft von Christelle Zaurrini

    Kurzbeschreibung:

    Maya hat für ihr Leben einen festen Plan - heiraten, ein ruhiges Leben führen und Kinder bekommen. Kurz - ganz anders als das Leben ihrer Mutter, denn diese hatte sie und ihren Vater der Karriere willen nämlich verlassen. Alles geht seinen Weg, bis die neue Lebensgefährtin ihres Vaters samt der drei Kinder einzieht. Den Logan ist nicht nur frech und interessant, sondern auch total sexy. Kann Maya sich gegen die Anziehung wehren oder wird sie das Risiko wagen?

    Meine Meinung:

    Das Cover von "Fall for you - Völlig unverhofft" finde ich wirklich sehr schön. Ich bin normalerweise kein Fan von pink, doch dieses ist wirklich unglaublich stimmig. 

    Maya finde ich als Prota sehr sympatisch. Sie ist sehr gut dargestellt, sodass man sich gut in sie und ihr Gefühlschaos und die entsprechenden Emotionen einfühlen kann. Im Laufe des Buches macht sie eine interessante Wandlung durch und wird immer selbstbewusster und mutiger.

    Ihren Freund Mike hingegen mochte ich nicht. Logan und seine zwei Geschwister bilden glücklicherweise einen guten Kontrast und bilden damit ein stimmiges Gesamtbild.

    Der Sprachstil der Autorin ist während des ganzen Buches sehr flüssig, bildlich und spannend, sodass keine Langeweile aufgekommen ist.

    Der Epilog am Ende, war noch ein kleiner Leckerbissen, der Hunger auf mehr macht. 

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    B
    BadDreamsvor 2 Jahren
    Schönes Buch mit sehr viel Tiefgang und einem Schuss Erotik

    Wirklich schönes Buch, mit sehr viel Tiefgang, was ich so nicht erwartet hatte. Das Cover hat mich leider gar nicht angesprochen. Es unterschied sich leider überhaupt nicht von den typischen Covern eines Erotik Romans und daher hatte ich schon schlimme Befürchtungen. Doch die Autorin hat mich positiv überrascht. Zum einen mag ich ihren Schreibstil sehr. Er ist modern, frisch und sehr gut zu lesen und zum anderen war die Handlung des Buches gar nicht so wie zunächst vorgestellt. Und das ist gut so! Die Geschichte von Logon und Maya hat sehr viel Tiefgang und die Moral der Geschichte ist sehr positiv. Alles in allem hat mir das Buch daher wahnsinnig gut gefallen und ich schau mich gern nach weiteren Romanen der Autorin um! :)

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Kueken13s avatar
    Kueken13vor 2 Jahren
    Willst du Sicherheit oder das Kribbeln und Leben

    Der Klappentext hörte sich genau nach meinem Geschmack an und somit landete dieses Buch auf meinem SuB. Wie ihr jedoch jetzt lesen könnt, liegt er dort nicht mehr, denn ich habe das Buch verschlungen. Der Schreibstil ist super - locker und flüssig. Ich kam mir vor, als würde ich direkt neben der Protagonisten sitzen und würde alles selbst erleben. Maya gefangen in ihrer Welt und ihrem Denken. Doch dann kommt Logan und zeigt ihr, dass es sich lohnt auszubrechen. ZU LEBEN, Das was wir alle tun sollten, doch sind wir wie Maya festgefahren im Handeln und Denken. Doch auch Logan lernt so viel von Maya. Jeder Mensch ist es wert, geliebt zu werden. Danke für diese Geschichte und dass ich dadurch wieder mal angeregt wurde, über mich und mein Leben nachzudenken. 5 von 5 Sternen und klare Leseempfehlung.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    NalaLayocs avatar
    NalaLayocvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Eine süße Liebesgeschichte, die mir einige schöne Stunden bereitet hat und ich auf jeden Fall weiterempfehlen kann.
    »Man sollte jeden Moment des Lebens übertreiben und damit zu etwas Besonderem machen.«

    Wie schon in den anderen Büchern, die ich von der Autorin gelesen habe, hat mich hier wieder ihr Schreibstil überzeugt. Er ist locker, humorvoll und lädt zum Abtauchen ab. Das ist schon mit einer der Gründe für mich, jedes Buch von ihr zu lesen.


    Wie aus dem Klappentext schon hevorgeht, wird in dieser Geschichte das sprichwörtliche Rat nicht neu erfunden. Es waren auch ein paar klischeehaften Szenen dabei, die man in typischen Liebesgeschichten ziemlich oft findet. Allerdings waren dann auch wieder unerwartete Wendungen und Sachen, die mich auf positive Weise überrascht haben. Insgesamt war es eine gute Mischung.


    Maya und Logan waren beide Charaktere, die mir ans Herz gewachsen sind. Wobei ich bei Logan an manchen Stellen unsicher war, konnte ich nicht richtig einschätzen, er war mir von Zeit zu Zeit etwas schwammig. Aber das haben die Nebencharaktere wie Trish, Maggie und Neal wieder wett gemacht. Eine schöne Familiengeschichte, die hier noch mit eingeflossen ist!


    Dafür hat die Liebesgeschichte mich komplett gepackt. Wirklich sehr schön, wie sie sich angebahnt hat und beschrieben wurde.


    Mein Fazit


    Fall for you ist wieder einmal eine süße Liebesgeschichte, die mir einige schöne Stunden bereitet hat und ich auf jeden Fall weiteempfehlen kann.

    Kommentieren0
    2
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks