Christian Ankowitsch

(157)

Lovelybooks Bewertung

  • 218 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 5 Leser
  • 73 Rezensionen
(62)
(58)
(25)
(9)
(3)
Christian Ankowitsch

Lebenslauf von Christian Ankowitsch

Christian Ankowitsch ist ein österreichischer Schriftsteller. Er wurde 1959 geboren und wuchs in der Steiermark auf. Nach dem Studium und der Promotion der Geschichte und Kunstgeschichte in Graz und Hamburg wurde er in den Bereichen Kultur, modernes Leben und Internet journalistisch tätig, u.a. für die Zeit und der Standard. Ankowitsch schrieb u.a. "Das kleine Konversations-Lexikon" und "Das kleine Universal-Handbuch". Er lebt mit seiner Frau und seinen zwei Kindern in Berlin-Charlottenburg und auf einer Insel im Tegeler See.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Christian Ankowitsch
  • LovelyBooks Challenge 2018 - Sachbücher und Ratgeber

    Meinungsfreiheit!

    Sikal

    zu Buchtitel "Meinungsfreiheit!" von Volker Kitz

    LovelyBooks Challenge 2018 „Sachbücher & Ratgeber“ Du interessierst dich für historische Zeitreisen? Du entdeckst immer wieder spannende, naturwissenschaftliche Publikationen?  Du stöberst gerne wahre Schätze zu politischen oder skurrilen Themen auf?  Oder bevorzugst du Bücher über Tiere, genussvolles Erleben, Kreativität? Dann lass uns doch an deinen Entdeckungen teilhaben! Wir freuen uns auf deine Vorstellungen und Tipps, tauschen uns gerne mit dir aus. Stelle dich der Herausforderung und mach einfach mit! Und so bist du ...

    Mehr
    • 1314
    • 31. December 2018 um 23:59
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2018

    Bücher sind treu

    GrOtEsQuE

    zu Buchtitel "Bücher sind treu" von Nikolaus Heidelbach

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2018 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Da sich ja einige gewünscht haben, dass die Challenge auch in 2018 weiter geht, habe ich einen neuen Beitrag dazu erstellt. Die Regeln sollen so einfach wie möglich bleiben - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum ...

    Mehr
    • 1139
  • Probleme lassen sich mit einer Wasserpistole lösen und vor allem nicht die mit KIndern

    Die Kunst, einfache Lösungen zu finden

    Bellis-Perennis

    13. August 2018 um 19:05 Rezension zu "Die Kunst, einfache Lösungen zu finden" von Christian Ankowitsch

    Der Autor verspricht einfache Lösungen für schwierige Probleme anzubieten. Zu diesem Thema gibt es Ratgeber wie Sand am Meer.   Die Idee, etwas Unerwartetes zu tun, klingt einmal vielversprechend. Frei nach dem Motto „Wenn du sie nicht überzeugen kannst, verwirr‘ sie!“  Dieser Ratgeber ist in drei Teile gegliedert:  ·       „Über einfache Lösungen im Allgemeinen“ ·       „Über einfache Lösungen im Einzelnen“ ·       „Über die gute Seite von Problemen“   Mich haben die Ideen eines nicht psychologisch geschulten Autors ...

    Mehr
  • Super Buch......

    Die Kunst, einfache Lösungen zu finden

    Annette126

    12. August 2018 um 11:16 Rezension zu "Die Kunst, einfache Lösungen zu finden" von Christian Ankowitsch

              Das Buch vom guten Autor kommt aus dem Bereich der guten und angenehmen Ratgeber.......Wenn man z.B. ein Problem im Berufsleben, der Beziehung, mit der Familie - in irgendeiner Weise hat - gibt dieses Buch in der Richtung einiges gute her. Gut fand ich den Tipp, zwischendurch Handy und Co. für ein paar Stunden mal aus der Hand legen soll. Auch super, vor dem Schlafengehen ein Buch in die Hand zu nehmen, was wirklich 6-7 Stunden Schlaf bewirkt und erfrischt. Überrascht war ich allerdings das FB ein gefrässiges Monster ...

    Mehr
  • Äußerst unterhaltsamer Ratgeber zum Umgang mit den typischen Alltagsproblemen unserer Zeit

    Die Kunst, einfache Lösungen zu finden

    ech

    10. August 2018 um 15:05 Rezension zu "Die Kunst, einfache Lösungen zu finden" von Christian Ankowitsch

    Wer hat nicht schon einmal den Wunsch verspürt, für die mitunter komplexen Probleme unserer globalen Welt einfache und zugleich wirksame Lösungen zu finden ?  Der Autor Christian Ankowitsch versucht nun in seinem Buch, diesem Ziel zumindestens bei den großen und kleinen Alltagsproblemen unserer Zeit einen Schritt näher zu kommen. In einem lockeren Plauderton führt er uns an das Thema heran und versucht mit anschaulichen Beispielen in erster Linie die Herangehensweise bei der Lösungsfindung zu ändern oder zumindestens positiv ...

    Mehr
  • ganz okay

    Die Kunst, einfache Lösungen zu finden

    KathiKika

    08. August 2018 um 15:08 Rezension zu "Die Kunst, einfache Lösungen zu finden" von Christian Ankowitsch

    Der Autor verspricht einfach Lösungen für schwierige Probleme anzubieten. Die Grundidee, Probleme mal aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten oder in Beziehungen mal etwas anders zu machen, finde ich gut. Allerdings brauche ich dafür nicht so ein langes Buch, das teilweise immer wieder das gleiche aussagt. Ich befürchte auch, dass diese Ideen nicht so einfach umzusetzen sind. Problematisch dabei finde ich auch, dass der Autor keinen therapeutischen Background hat und sich daher auf Quellen bezieht. Positiv zu bewerten ist ...

    Mehr
  • Manchmal ist es so einfach

    Die Kunst, einfache Lösungen zu finden

    Streiflicht

    31. July 2018 um 22:44 Rezension zu "Die Kunst, einfache Lösungen zu finden" von Christian Ankowitsch

    Immer wieder suchen wir Menschen Lösungen. Lösungen, die es oft in sich haben, weil die Fragen und Probleme so vertrackt sind. Meinen wir zumindest. Dass es aber so nicht immer sein muss und dass die einfachste Lösung durchaus auch die Beste sein kann, zeigt dieses Buch sehr anschaulich. Ich habe es gerne und mit großem Gewinn gelesen, denke aber auch, dass es sicherlich nicht für jeden geeignet ist. Es geht oft sehr in theoretische Tiefen und zitiert viel. Das mag manchen stören. Mir haben die vielen Beispiele gut gefallen, ...

    Mehr
  • Gute Denkanstöße

    Die Kunst, einfache Lösungen zu finden

    pizza

    31. July 2018 um 11:11 Rezension zu "Die Kunst, einfache Lösungen zu finden" von Christian Ankowitsch

    Man steht immer mal wieder vor Problemen - vor alltäglichen Problemen, die uns manchmal einfach nur nerven, vor immer wieder auftauchenden Schwierigkeiten in der Beziehung oder im Berufsleben oder vor Problemen, bei denen wir einfach gar nicht wissen, wie wir sie am besten angehen sollen. Ich frage mich da: Wie kann ein Ratgeber wie "Die Kunst, einfache Lösungen zu finden" von Christian Ankowitsch dabei helfen, für individuelle Probleme Lösungen zu finden, ohne dabei in Allgemeinplätzen und die typischen Tipps und Tricks ...

    Mehr
  • Ist es tatsächlich so einfach?

    Die Kunst, einfache Lösungen zu finden

    ferruccio

    31. July 2018 um 10:47 Rezension zu "Die Kunst, einfache Lösungen zu finden" von Christian Ankowitsch

    Die Lektüre ist ausdrücklich an Otto Normal gerichtet und nicht an „Härtefälle“. Es werden also keine Wunden aufgerissen oder thematisiert. Vielmehr möchte der Autor als Anstubser fungieren. Dies gelingt ihm nahezu mühelos bei Willigen und Einsichtigen. Nicht alles muss 1:1 ausprobiert werden, da man beim Lesen sowieso auf ganz eigene individuelle Ideen kommt. „Einfach“ mal auf Abwege begeben erfordert allerdings Mut und vor allem Überzeugung. Mut zum Umdenken und die Überzeugung, dass anderes Handeln auch andere Reaktionen ...

    Mehr
  • Anleitung zur Problemlösung

    Die Kunst, einfache Lösungen zu finden

    eurydome

    30. July 2018 um 19:30 Rezension zu "Die Kunst, einfache Lösungen zu finden" von Christian Ankowitsch

    Inhalt und meine Meinung:Dieser Ratgeber verspricht schnelle und einfache Lösungen auf vielerlei Alltagsprobleme, die sich, so der Bestsellerautor Christian Ankowitsch, auf zeitsparende und entspannte Weise aus der Welt schaffen lassen, ohne sich mühselig in ihre Vorgeschichte zu vertiefen. Oftmals genügt es schon kleine Details zu ändern, um nachhaltige Veränderung anzustoßen. Dieser Ratgeber hat mich nicht enttäuscht, Christian Ankowitsch präsentiert auf lockere und humorvolle Art Denkanstöße wie wir zwischenmenschliche ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.