Christian Ausmünster Die Rivalen von Breitental - Vom Leben des Ötzi

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(3)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Rivalen von Breitental - Vom Leben des Ötzi“ von Christian Ausmünster

Narado ist der Sohn des Herrn von Breitental und soll einmal sein Nachfolger werden – dies ist ein Dorn im Auge seiner Stiefmutter, die ihren eigenen Sohn dazu machen möchte. Längst ist nicht mehr klar, auf welcher Seite der Priester steht. Die Schlinge zieht sich immer enger um Narado… Vor mehr als 5200 Jahren: Auf einem hohen Alpenpass wird der Mann ermordet, den wir heute »Ötzi« nennen. Wie durch ein Wunder wurde er so gut mumifiziert, dass Forscher viel rekonstruieren konnten.   Jedoch bleiben die wichtigsten Fragen ungeklärt: Was suchte er auf dem hohen Pass? War er ein Priester, ein Häuptling oder ein Räuber auf der Flucht? Was war er für ein Mensch?   25 Jahre nach der Entdeckung des Ötzi liegt endlich ein wissenschaftlich fundierter Roman vor, der da weitermacht, wo die Forschung nicht weiterkommt.

Vielfältige Einblicke in eine Zeit vor 5200 Jahren!

— mabuerele
mabuerele

Spannender Steinzeitroman -ich hätte nicht gedacht, dass er mich so gut unterhält...

— Zwillingsmama2015
Zwillingsmama2015

Hervorragender Steinzeitroman.Absolut empfehlenswert.

— Vampir989
Vampir989

Stöbern in Historische Romane

Die Nightingale Schwestern

Leider etwas durchschaubarer als die anderen Bände

Kirschbluetensommer

Bucht der Schmuggler

Ein wunderbarer Abenteuerroman, der Fernweh in mir geweckt hat.

page394

Das Haus in der Nebelgasse

Unterhaltsame Spurensuche durch London mit sympathischen Charakteren

Waldi236

Die Runen der Freiheit

Lesenswert, aber nichts besonderes

Sassenach123

Hammer of the North - Herrscher und Eroberer

spannender Abschluss einer Historienserie

Vampir989

Die Henkerstochter und der Rat der Zwölf

Spannender Mittelalterkrimi um die Henkersfamilie Kuisl, der schöne Lesestunden bereitet.

Wichella

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Entführt in die Welt von Ötzi

    Die Rivalen von Breitental - Vom Leben des Ötzi
    Schichsahl

    Schichsahl

    04. December 2016 um 09:10

    Inhalt:  In diesem wissenschaftlichen- steinzeitlichen Buch wird die Geschichte um und von Ötzi erzählt  Narado ist der Sohn des Herrn von Breitental und soll einmal sein Nachfolger werden – dies ist ein Dorn im Auge seiner Stiefmutter.Meinung : Der Autor hat hier ein wunderbares Werk geschaffen, man taucht mit einer verblüffenden Leichtigkeit in diese steinzeitliche, uns so fremde Welt ein, man erfährt so viel über diese Zeit, die Religionen, die Sitten, Ernährung und noch vieles mehr.Die Charaktere tun ihr übrigen um einen in den Bann dieser Geschichte zu ziehen ;), man kann einfach nicht anders als mit ihnen mitzufeiern, um sie Angst zu haben oder neue Vermutungen über das Handeln bestimmter Personen zu entwickeln (z.B das Verhalten von Narados Stiefmutter)Der Erzähler schafft es eine Grundspannung von Anfang bis Ende aufrechtzuerhalten, wodurch das Buch nie wirklich langweilig wird .Schreibstil: Durch den flüssigen und gleichzeitig kurzweiligen Schreibstil ist das eintauchen in der Geschichte sehr leicht gestaltet.Des weiteren ist er sehr detaillierte in Beschreibungen, wodurch direkt ein Bild dieser Welt im Kopf entsteht.Fazit: Dieser Roman ist ein Muss für alle die an dem Leben Ötzis interessiert sind oder auch einfach nur an der Steinzeit und der damaligen Lebensweise. Auch ist dieses Buch für Leute geeignet die sonst historische Romane meiden ;)

    Mehr
  • Endlich ein Ötzi-Roman - mitreißend, lebensnah und Fakten-basiert

    Die Rivalen von Breitental - Vom Leben des Ötzi
    Ausmuenster

    Ausmuenster

    29. November 2016 um 22:05

    Der Ötzi fasziniert die Massen.Wer war er? Wie hat er gelebt?Warum stieg er so hoch ins Gebirge?Kein anderer Mensch der Steinzeit fesselt uns dermaßen. Doch woran liegt das? Ist es seine reichhaltige Ausstattung oder der gut erhaltene Leichnahm? Sein Gesicht, in das wir nach über 5000 Jahren blicken können?Endlich erwacht der Ötzi zum Leben, er erzählt uns seine Geschichte.Wie er aufwuchs. Wen er liebte. Wer ihn bedrohte ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Die Rivalen von Breitental" von Christian Ausmünster

    Die Rivalen von Breitental - Vom Leben des Ötzi
    Ausmuenster

    Ausmuenster

    Seit diesem Wochenende spricht die Welt über den Ötzi, die Steinzeitmumie vom Gletscher. Es gibt viele Dokumentationen, denn am 19.9.16 ist er genau 25 Jahre bekannt. Unglaubliche Details hat man erforscht, woher der Ötzi kam, welche Krankheiten er hatte … doch die wichtigsten Fragen wurden noch immer nicht schlüssig beantwortet: Wer war der Ötzi? Warum wurde er ermordet? Weshalb stieg er so hoch auf den Alpenpass? Hatte er eine Familie und wer wartete sehnsüchtig, dass er von seiner Reise wiederkam? Bestimmt gibt es etwas, was du über ihn wissen möchtest? +++ Endlich liegt ein wissenschaftlich fundierter Roman vor, der da weitermacht, wo die Forschung ins Stocken kommt und die Fragen beantwortet, die uns schon lange beschäftigen. Aber ist das ein Buch für mich ...? Die Gefühle der Menschen, Liebe, Hass, Eifersucht und Rache bauen eine Brücke über die Jahrtausende hinweg. Der Ötzi lässt uns teilhaben an seinen Gedanken, was ihn bewegt, wen er liebt und wer ihn bedroht. Wer von euch möchte mit auf eine spannende Reise in die Steinzeit? Wenn du dich gerne austauschen möchtest, bewirb dich für eine Leserunde! Ich begleite euch und möchte die Lesezeit so interaktiv gestalten wie möglich. Für eure Kommentare sage ich schon mal Vielen Dank! +++ "Die Rivalen von Breitental - vom Leben des Ötzi" von Christian Ausmünster Taschenbuch Euro 9,99 (D) - 323 Seiten. ISBN 978-3-7418-3173-7 erhältlich in allen Buchhandlungen, Amazon und anderen. Erste Rezension sind vorhanden bei lovelybooks, Amazon usw. siehe auch Kapitel "Rezesionen oder kurzes Fazit" mit neueren Einträgen. http://www.lovelybooks.de/autor/Christian-Ausm%C3%BCnster/Die-Rivalen-von-Breitental-1253198396-w/rezension/1323085651/ https://www.amazon.de/product-reviews/3741831735/ref=acr_dpproductdetail_text?ie=UTF8&showViewpoints=1  

    Mehr
    • 90
  • So könnte es gewesen sein...

    Die Rivalen von Breitental - Vom Leben des Ötzi
    Zwillingsmama2015

    Zwillingsmama2015

    09. November 2016 um 13:19

    In seinem Buch "Die Rivalen von Breitental - Vom Leben des Ötzi" erzählt Christian Ausmünster  einen wissenschaftlich-steinzeitlichen Roman um Narado und sein Lebensumfeld.Narado ist der Sohn des Herrn vom Breitental und somit der nächste Herrscher - aberauch vor über 5000 Jahren lief nicht alles friedlich ab und es wurden schon ordentlich Intrigen gesponnen - so will seine Stiefmutter ihn z.B.aus dem Weg räumen....Ich bin kein Fan von historischen Romanen,was man daran erkennt, dass ich kaum Bücher in dieser Richtung bespreche - aber "Die Rivalen vom Breitental" ist schon ein besonderes Buch, dass sich mit einer Zeit und Lebensweise auseinander setzt, die selten so beleuchtet wird.Der Schreibstil des Autoren ist gut,kurzweilig und es macht Spaß,die Geschcihte des Ötzis mitzuerleben und einen Einblick in das "politische Geschehen" im Tal abzutauchen, als aber auch den ganz normalen Steinzeit-Alltag mitzuerleben.Ein gelungener und außergewöhnlicher Roman, der gut unterhält!

    Mehr
  • So könnte Ötzi gelebt haben

    Die Rivalen von Breitental - Vom Leben des Ötzi
    mabuerele

    mabuerele

    08. November 2016 um 21:09

    „...Es gab Wasser aus Schläuchen, die aus zusammengenähten Rinderblasen gemacht wurden. Wenn man sie stets feucht hielt, zogen sich die Ledernähte fest zusammen und kein Wasser drang heraus...“ Es ist mehr al 5200 Jahre her. Edalgo, der Herr von Breitental, zeigt seinem 8jährigen Sohn Narado sein zukünftiges Erbe. Doch das Leben des Jungen ist in Gefahr. Seine Stiefmutter Arane möchte, dass ihr Sohn einst Herr von Breitental wird. Der Autor hat einen abwechslungsreichen und spannenden Roman aus der Zeit des Ötzi geschrieben. Die Geschichte lässt sich zügig lesen. Die Protagonisten werden gut charakterisiert. Edalgo zeigt schon erste Anzeichen des Alters. Trotzdem hält er das Heft des Handelns fest in der Hand. Er ist ebenfalls in der Lage, dass Tun seiner Umgebung einzuschätzen. Arane, seine zweite Frau, hat er nach dem Tode seines Bruders geheiratet. Sie ist schön und selbstbewusst, leider aber zerfressen von Hass. Der einzige, den sie liebt, ist ihr kleiner Sohn. Wer sich ihr in den Weg stellt, muss mit grausamer Rache rechnen. Narado ist ein fröhlicher und kräftiger Junge. Ab und an neigt er zu Leichtsinn. Der Schriftstil ist logischerweise dem heutigen Sprachgebrauch angepasst. Ausführlich wird das Leben auf dem Hofe des Herrn von Breitental beschrieben. Dazu gehört der Umgang mit dem Vieh und die Zubereitung des Essens. Als Arane die Oberburg, ihr einstiges Zuhause besucht, lerne ich das Leben der Bauern kennen. Aus diesem Abschnitt stammt obiges Zitat. Gleichzeitig wird deutlich, welche Rechte die damaligen Herren haben. Unterschwellig zieht sich durch die Geschichte ein Geheimnis, dass mit dem Tode von Narados Mutter zusammenhängt. Der Junge hat damals etwas beobachtet, worüber er schweigt. Entscheidungen fällt der Herr von Breitental nach Beratungen mit dem Priester. Der aber spielt eine undurchsichtige Rolle. Zehn Jahre lang darf ich Narados Leben begleiten, ihn aufwachsen sehen, seine Hochzeit erleben und seine Entwicklung zum Mann. Während Arane sich immer weiter in ihre Intrigen verstrickt und Menschen geschickt manipuliert, bewahrt sich Narado seine Menschlichkeit. Mit dem Tode von Edalgo geht eine Ära zu Ende. Die Karten werden völlig neu gemischt. Eine Karte der Handlungsorte sowie ein Register handelnder Personen, Ortsnamen und Ausdrücke ergänzen das Buch. In einem ausführlichen Nachwort legt der Autor dar, welches Wissen über diese Epoche zur Verfügung steht und wo die Freiheit des Schriftstellers gefragt ist. Das Cover mit dem jungen Mann vor den Bergen finde ich sehr gelungen. Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Es hat mir einen umfangreichen Einblick in eine lange zurückliegende Zeit gegeben.

    Mehr
    • 5
  • Hervorragnder Sreinzeitroman.Absolut empfehlenswert.

    Die Rivalen von Breitental - Vom Leben des Ötzi
    Vampir989

    Vampir989

    20. October 2016 um 16:56

    Der Autor verführt uns in diesem Buch in die Zeit des Ötzis.Erzählt wird die Geschichte von Narado der Sohn eines Talführers ist.Er soll später einmal Nachfolger werden.Doch seine Stiefmutter hat etwas dagegen und möchte ihren eigenen Sohn als Oberhaupt haben.Deshalb unternimmt sie alles um Narado zu töten.Der Autor versteht es auf sehr interessante Art und Weise uns in das Leben der Steinzeit zu führen.Man erfährt viel über die Sitten,Gebräuche,Ernährung,Zusammenleben und Religion der Menschen in der damaligen Zeit.Durch den leichten und flüssigen Schreibstil kommt man mit dem Lesen sehr gut voran.Die Protoganisten werden sehr gut charakterisiert und so konnte ich sie mir bildlich gut vorstellen.Die Umgebung und das Umfeld wird sehr detailliert beschrieben und so habe ich ich direkt in der Steinzeit gefühlt und mit den Protoganisten mit gefiebert und gebangt.Die Spannung steigt von Anfang bis Ende stetig an und so kommt nie Langeweile auf.Das Cover finde ich auch sehr gut gewählt und passend zum Buchtitel und der Geschichte.Ich hatte viel Freude beim Lesen dieses Buches und kann es nur empfehlen.

    Mehr
  • Ötzis Leben als Roman erzählt

    Die Rivalen von Breitental - Vom Leben des Ötzi
    irismaria

    irismaria

    24. September 2016 um 10:54

    In "Rivalen im Breitental – vom Leben des Ötzi“ legt Christian Ausmünster einen wissenschaftlich fundierten historischen Roman vor, der eine Geschichte rund um den Ötzi erzählt. Im Mittelpunkt der Geschichte steht Narado. Er ist Sohn des Herrn von Breitental und sein zukünftiger Nachfolger. Früh lernt der Junge, dass man sein Leben und seine Wünsche politischen Erwägungen unterordnen muss. Zwischenmenschliche Konflikte aber auch das Leben angesichts der rauen Natur prägen den Alltag von Narado und seiner Familie. In "Rivalen im Breitental" wird ein lebendiges Bild der Steinzeit in den Alpen gezeigt und man erfährt einiges über Ernährung, Zusammenleben und Religion. Im Nachwort erläutert der Autor, auf welchen Quellen er aufbaut und was dichterische Freiheit ist. Das gefällt mir sehr. Die Story ist interessant zu lesen, allerdings fehlte mir der persönliche Bezug zu den Figuren. Im Gegensatz zu anderen historischen Romanen ist mir hier niemand ans Herz gewachsen. Die Geschichte endet offen und weist auf einen Folgeband hin (das geht aus dem Buchcover nicht hervor), es bleibt also spannend, wer Ötzi wirklich war und wie er seinen Tod fand.

    Mehr
  • Jubiläum des Ötzi am 19.9.16

    Ausmuenster

    Ausmuenster

     

    • 3
    Ausmuenster

    Ausmuenster

    19. September 2016 um 23:31
  • Die Rivalen von Breitental - Vom Leben des Ötzi - so könnte es gewesen sein

    Die Rivalen von Breitental - Vom Leben des Ötzi
    Lese_gerne

    Lese_gerne

    17. September 2016 um 12:45

    Narado ist der älteste Sohn von Edalgo, den Herrn von Breitental. Irgendwann wird Narado sein Nachfolger werden. Seine Stiefmutter Arane möchte das mit allen erdenklichen Mittel verhindern um ihren eigenen Sohn als Nachfolger von Edalgo zu verhelfen. Narado weiß nicht mehr wer auf seiner Seite steht.... **************************** Mit dem Buch "Die Rivalen von Breitental" hat der Autor Christian Ausmünster ein Teil des Lebens der Gletschermumie, die wir unter dem Namen Ötzi kennen, rekonstruiert. Über die Zeit vor ca. 5.300 Jahren ist sehr wenig bekannt. Aber genauso könnte es gewesen sein. Am 19. September 1991 hat das Nürnberger Ehepaar Erika und Helmut Simon in der Nähe des Tisenjoch die Gletschermumie entdeckt. Anhand der mitgetragenen Axt aus der Kupferzeit konnte das Alter der Mumie auf 5.300 Jahre geschätzt werden. Man weiß, dass Ötzi bei seinem Tod 46 Jahre alt war, dunkelbraunes bis schwarzes Haar hatte und ca. 1,60 m groß war. Wie Ötzi umgekommen ist, ist immer noch ein Rätsel. Ein Schatten im Bereich der linken Schulter läßt einen Pfeilschuß vermuten. War Ötzi vielleicht ein Mordopfer? Genau das versucht Christian Ausmünster an Hand seiner Bücher zu lösen und zu rekonstruieren. Den ersten Teil fand ich schon mal sehr gut recherchiert. Auch die Erklärungen, das Personenverzeichnis und das Register der damals gebräuchlichen Ausdrücke und Ortsnamen am Schluss des Buches waren sehr verständlich und hilfreich. Man lernt Rituale und Sitten, wie eine Hochzeit oder eine Beerdigung, der Steinzeit oder besser gesagt der Kupferzeit kennen. Das Buch endet als Narado ca. 16 Jahre alt ist. *************************** Jetzt im September soll der zweite Teil "Die Verschwörung von Breitental" und danach noch der im Nachwort erwähnte dritte Teil erscheinen. Leider wird nirgends erwähnt, dass es sich hier um mehrere Teile handelt. Ich war der Meinung, dass es sich hier um ein abgeschlossenes Buch handelt. Meine Neugierde ist auf jeden Fall geweckt wie es mit Narado nach Edalgos Tod weitergehen wird. Ob ich mir die weiteren Bände kaufen werde kann ich jetzt noch nicht sagen.

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Die Rivalen von Breitental" von Christian Ausmünster

    Die Rivalen von Breitental - Vom Leben des Ötzi
    Ausmuenster

    Ausmuenster

    Wer war der Ötzi? in diesem Jahr hat der Ötzi, der Steinzeittote vom Gletscher, 25 Jähriges Fundjubiläum. Im September wird es viele Dokumentationen geben, jetzt schon habt ihr die Chance den Roman zum Ötzi zu gewinnen (insgesamt 3 werden verlost).  Fast jeder hat schon mal vom Ötzi gehört. Viele haben ihn im Museum angeschaut und ungläubig über die Raffinesse seiner Kleidung und seinen Todesort auf dem hohen Pass gerätselt. Wie lebte er? Warum ist er auf den hohen Berg gestiegen? Was war er für ein Mensch? Diese und andere Fragen wurden bisher nur sehr vage beantwortet.  Im Roman „Die Rivalen von Breitental – vom Leben des Ötzi“ lasse ich die aktuellen Forschungsergebnisse in einen spannenden Roman verschmelzen. Ähnlich den Mittelalter-Romanen, gilt es die Leser in eine weit entfernte Zeit mitzunehmen. Die Gefühle der Menschen, Liebe, Hass, Eifersucht und Rache bauen eine Brücke über die Jahrtausende hinweg. Der Ötzi lässt uns teilhaben an seinen Gedanken, was ihn bewegt, wie er seine Welt wahrnimmt und wer ihn bedroht. In diesem ersten Band leben die Leute noch voll in der Steinzeit – doch so wird es nicht bleiben.  "Die Rivalen von Breitental - vom Leben des Ötzi" von Christian Ausmünster Taschenbuch Euro 9,99 (D) - 323 Seiten. ISBN 978-3-7418-3173-7 erhältlich in allen Buchhandlungen, Amazon und anderen. - weitere Infos und Aktionen folgen - Vielen Dank für´s Lesen :-) Christian

    Mehr
    • 44
    Lese_gerne

    Lese_gerne

    12. September 2016 um 20:49
    Ausmuenster schreibt Ein sehr sonniges Wochenende liegt hinter uns. Meine Frau und ich waren mit den Kinder am See - bei solch einem Wetter komme ich kaum zum Lesen ... Ich habe den Beitrag von Lese_gerne nochmal ...

    Mir ging es genauso. Meine Lesezeit beschränkt sich sehr auf das Wochenende. Und diesesmal bin ich wegen dem tollen Wetter nicht mal am Wochenende zum Lesen gekommen. Da hat es uns auf das ...