Christian Bangel Oder Florida

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Oder Florida“ von Christian Bangel

Man kann alles erreichen, wenn man nur will - daran würde Matthias Freier, 20, so gerne glauben. Aber wenn er im Jahr 1998 in seiner Platte sitzt und auf seine Heimatstadt Frankfurt (Oder) blickt, weiß er nicht recht: Ist das der wilde Osten der unbegrenzten Möglichkeiten oder nur eine öde Brache, die fest in der Hand der Angst und Schrecken verbreitenden Nazis ist? Freiers Kumpel Fliege hat sich entschieden, sein und Freiers Schicksal in die Hand zu nehmen. Der Plan: die Frankfurter SPD durch organisierten Masseneintritt übernehmen. Das Wahlprogramm: endlich besseres Wetter für Frankfurt. Zur Sonne, zur Freiheit!
Christian Bangel hat einen so humorvoll-nostalgischen wie scharfsichtig-visionären Roman geschrieben – denn wir alle sind Freier, und dabei doch kein bisschen frei.

Stöbern in Romane

Underground Railroad

Absolute Empfehlung. Dieser Roman geht unter die Haut. Aufbau und Handlung sind von Anfang bis Ende Einwandfrei.

Massimo

Kleine Stadt der großen Träume

Was im kleinen überschaubaren Björnstadt nicht klappt,soll in der Welt funktionieren!

Tauriel

Frau Einstein

Sehr mitreißender und fesselnder Roman über Albert Einsteins erste Frau. Ihr Schicksal hätte ich nicht teilen wollen!

hasirasi2

Der unerhörte Wunsch des Monsieur Dinsky

Eine fantastische Geschichte über das wundervolle Leben. So schön!

Finchen411

Fräulein Hedy träumt vom Fliegen

Ein besonderes Buch vom immerwährenden Fliegenlernen!

Edelstella

Das Leben ist manchmal woanders

eine wunderbare Geschichte über einen besonderen Jungen, der einfach er selbst ist und die anderen mitreisst.

meisterlampe

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Freiheit, was tun?

    Oder Florida

    Estrelas

    21. January 2018 um 11:55

    Matthias Freier aus Frankfurt (Oder) sucht in der Zeit kurz nach der Wende nach einer Perspektive für sein weiteres Leben. Einerseits geht es um die Entwicklung eines jungen Mannes im Allgemeinen, der noch auf der Suche ist nach einem Sinn, noch von der Unterstützung seiner Eltern abhängt, aber durchaus eine Meinung zum System und der Welt hat. Andererseits wird seine Geschichte geprägt von der Trostlosigkeit eines Ortes, den viele Menschen verlassen, um etwas Besseres zu finden. Mir hat gefallen, wie der Autor die Zeit eingefangen, Belege, wie einen bestimmten Rucksacktyp oder Lieder, eingebaut hat. Die Erzählweise ist eher langsam, die Handlung aber nicht vorhersehbar oder einem bestimmten Schema folgend. Als Leser kann man mit dem Protagonisten mitfühlen, z.B. wenn er von Nazis bedroht wird, und mitlachen über seine freie Schnauze. Und am Ende bleibt die Hoffnung, dass er seinen Weg finden wird.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks