Christian Berg

 4,6 Sterne bei 20 Bewertungen
Autor von Rumpelröschen und die 13. Fee, Rumpelröschen und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Christian Berg

Seine Bühnenlaufbahn begann Christian Berg, geboren 1966 in Bad Oeynhausen, als Clown beim Schweizer Zirkus Stey. Mit seinem eigenen Tourneetheater tourte er u.a. mit dem „Dschungelbuch“ und Janoschs „Oh, wie schön ist Panama“. Sämtliche Publikumsrekorde brach er mit über 350.000 Besuchern bei „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ sowie „Jim Knopf und die Wilde 13“. Zudem hat er sich als Kinderbuchautor einen Namen gemacht.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Christian Berg

Cover des Buches Rumpelröschen und die 13. Fee (ISBN: 9783480235841)

Rumpelröschen und die 13. Fee

 (6)
Erschienen am 15.10.2020
Cover des Buches Rumpelröschen (ISBN: 9783480234363)

Rumpelröschen

 (2)
Erschienen am 17.08.2018
Cover des Buches Welt retten für Einsteiger (ISBN: 9783423246491)

Welt retten für Einsteiger

 (2)
Erschienen am 01.12.2007
Cover des Buches Tamino Pinguin (ISBN: 9783522180863)

Tamino Pinguin

 (2)
Erschienen am 14.07.2008
Cover des Buches Kleines Monster Monstantin (ISBN: 9783351041199)

Kleines Monster Monstantin

 (2)
Erschienen am 26.07.2010
Cover des Buches Sing mit Rumpelröschen (ISBN: 9783480235766)

Sing mit Rumpelröschen

 (1)
Erschienen am 19.09.2019
Cover des Buches Ist Nachhaltigkeit utopisch? (ISBN: 9783962381851)

Ist Nachhaltigkeit utopisch?

 (1)
Erschienen am 17.03.2020

Neue Rezensionen zu Christian Berg

Cover des Buches Rumpelröschen und die 13. Fee (ISBN: 9783480235841)MartinaSuhrs avatar

Rezension zu "Rumpelröschen und die 13. Fee" von Christian Berg

Zauberhaft
MartinaSuhrvor 4 Monaten

Wir hatten sehr viel Spaß mit dem kleinen Rumpelröschen, der in diesem Buch allerhand Abenteuer erlebt und dabei mehr als einmal über sich hinauswächst. Dieses Märchen ist perfekt, um es den Kindern vor dem Schlafengehen vorzulesen oder auch, um kleine Erstleser die Liebe zu Geschichten zu vermitteln. Neben der tollen und überaus kindgerechten Story sind es vor allem die wundervollen bunten Illustrationen, die einfach nur Spaß machen und die Handlung perfekt untermalen.

Auch wenn sowohl ich als auch meine Kids nicht mehr ganz der Zielgruppe angehören, hatten wir sehr viel Freude mit diesem zauberhaften Abenteuer.

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Rumpelröschen und die 13. Fee (ISBN: 9783480235841)G

Rezension zu "Rumpelröschen und die 13. Fee" von Christian Berg

Märchenhaftes Abenteuer
Gisevor 8 Monaten

Rumpelröschen ist ein kleiner Fee, der bereit ist für ein weiteres Abenteuer: Dornröschen sollte schon längst wieder aus ihrem Zauberschlaf erwacht sein, doch der Fluch der bösen Zauberin hält immer noch an. Rumpelröschen soll helfen, dass das Märchen weiter gehen kann.


Dies ist bereits das zweite Abenteuer von Rumpelröschen, einem kleinen, pummeligen Fee mit vielen Freunden. Zum Glück hat er die, denn nur mit ihrer Hilfe kann er den Fluch der bösen Königin brechen. Außerdem hat er jede Menge Grips und erkennt, warum Dornröschen nicht aufwachen kann. Wunderschöne Illustrationen ergänzen den Text, so dass sich das Buch gut zum Vorlesen eignet, oder auch für kleine Erstleser zum Selberlesen. Die Geschichte baut auf das Märchen von Dornröschen auf und bringt zusätzlich einige wunderbare fantastische Elemente mit hinein. Überrascht hat mich, dass hier ein männlicher Fee die Hauptfigur ist, das war mir nach einem flüchtigen Blick auf das Cover nicht klar. Doch dieser Überraschungsmoment ist bestens in die Geschichte eingebaut. Und obwohl das Buch bereits das zweite Abenteuer von Rumpelröschen ist, kann man es auch gut ohne Kenntnis des ersten Bandes lesen.


Dieses gelungene Buch zum Thema Freundschaft empfehle ich sehr gerne weiter und vergebe alle 5 möglichen Sterne.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Rumpelröschen und die 13. Fee (ISBN: 9783480235841)lilli1906s avatar

Rezension zu "Rumpelröschen und die 13. Fee" von Christian Berg

Sehr schönes Bilderbuch
lilli1906vor 9 Monaten

Bei diesem Bilderbuch sind als Zielgruppe 4 bis 6 Jahre angegeben. Meine Tochter wird bald 8 und hatte dennoch eine Menge Spaß mit der Geschichte.

Das liegt nicht zuletzt daran, dass Rumpelröschen (alleine der Name ist schon super!) ein Fee, also ein Junge ist. Hier erwartet uns also nicht das übliche rosa-glitzer-Klischee, sondern mal was ganz anderes. Das fanden wir toll!

Auch dass in dieser Geschichte einige bekannte Märchrnfiguren mitspielen, mochten wir sehr.

Die Geschichte ist humorvoll und kindgerecht geschrieben,  macht aber auch erwachsenen Vorlesern Spaß. Die Illustrationen sind fröhlich und farbenfroh und passen gut zur Geschichte.


Von mir eine Kaufempfehlung!

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 28 Bibliotheken

von 3 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks