Christian Biesenbach

(86)

Lovelybooks Bewertung

  • 115 Bibliotheken
  • 6 Follower
  • 4 Leser
  • 71 Rezensionen
(23)
(41)
(19)
(2)
(1)

Lebenslauf von Christian Biesenbach

Christian Biesenbach, geboren im Oktober 1987, lebt, studiert und schreibt in Rheinland-Pfalz, Deutschland. Mit dem Schreiben längerer Geschichten begann er im Jahr 2007. Nachdem die ersten Versuche schriftstellerischer Natur mit Verlagsabsagen quittiert worden waren, wechselte er das Genre (Alltagsroman, Gegenwartsliteratur -> Krimi, Thriller, Horror) und wagte 2011 mit seinem ersten Krimi/Thriller "Sonne, Wind und Mord" den Weg des Selbstverlags. Mit "Sonne, Wind und Mord" landete er bei Amazon.de direkt einen E-Book-Bestseller, der sich über Monate in den Top 5 der dortigen Bestsellerlisten hielt und über 30.000 Leserinnen und Leser fand. Dem Thriller gelang letztlich der Sprung in die Amazon-Bestellerlisten der Jahre 2011 und 2012. Seine weiteren Veröffentlichungen wurden ebenfalls zu Verkaufsschlagern, sodass er mit rund 75.000 verkauften E-Books mittlerweile zu den bekannteren deutschsprachigen Indie-Autoren gehört. (Das hofft er zumindest insgeheim ;-) ) Seine Romane zeichnen sich vor allem durch zügiges Tempo, ausgefallene Handlung und schnörkellosen Schreibstil aus. Außerdem ist Christian Biesenbach stets bemüht, das Feedback seiner Leserinnen und Leser zu beherzigen und pflegt die Kommunikation mit seiner Leserschaft. Bisherige Werke des Autors sind: "Sonne,Wind und Mord" (2011) "Sonne, Schnee und Tote" (2013) "Das Möwennest (Möwennest-Reihe, Band 1)" (2012) "Möwenfluch (Möwennest-Reihe, Band 2)" (2012) "Möwenschloss (Möwennest-Reihe, Band 3)" (2013) "Wintersonne" (KB-Krimi/Thriller (2014) Weitere Geschichten werden folgen. ... So ... jetzt aber genug mit den Förmlichkeiten. Man empfahl mir, meine Biografie zu "professionalisieren". Dem habe ich mit obigem Abschnitt hoffentlich Rechnung getragen. Das Problem dabei ist: Von sich selbst in der dritten Person zu schreiben ist anstrengend und irgendwie befremdlich. Um das ganze etwas persönlicher zu gestalten, nun eine etwas andere Autorenbeschreibung. Also: Mein Name ist Christian Biesenbach und ich schreibe Geschichten. In meinem Bekanntenkreis werde ich dafür häufiger schief angeschaut. "Wie du bist Autor? Echt?" gehört definitiv nicht mehr zu den Fragen, die mir selten oder nie gestellt werden. Vermutlich können manche Menschen es sich einfach nicht vorstellen, dass sich jemand hinsetzt, um freie Zeit damit zu verbringen, eine Geschichte zu entwickeln und zu Papier zu bringen. Aber genau das tue ich. Und ich mag diese Art der Beschäftigung wirklich sehr. Dabei sei angemerkt, dass ich mich keineswegs als Perfektionisten sehe. In meinen Geschichten brauchen die realen Abläufe und Logiken nicht immer zu einhundert Prozent mit den Gegebenheiten des richtigen Lebens zusammenpassen. Geschichten leben nun einmal vielfach von Elementen, die es im Alltag eben einfach nicht in dieser und jener Weise gäbe. Mir ist es vor allem wichtig, dass meine Erzählungen in sich stimmig, unterhaltend und vor allem spannend sind, um Leserinnen und Lesern abseits des Alltags Kurzweil zu verschaffen. Es wäre sicher vermessen, mich mit etablierten Krimi/Thriller-Autoren vergleichen zu wollen. Dennoch versuche ich mein Möglichstes, um lesenswerte Geschichten zu schreiben. Geschichten, die es zu lesen lohnt, weil sie mitreißend sind oder auch einfach angenehm für das Lesen zwischendurch. Ich denke, dass mir das in meiner mittlerweile beinahe zweijährigen Aktivität als Autor bislang gut gelungen ist. Ich freue mich, wenn Sie meine Geschichten lesen und die letzte Seite mit einem guten Gefühl beenden. Liebe Grüße aus dem Rheinland Christian Biesenbach

Bekannteste Bücher

Nebelsucher

Bei diesen Partnern bestellen:

Sonne, Schnee und Tote

Bei diesen Partnern bestellen:

Aufgabe 13: Töte sie alle!

Bei diesen Partnern bestellen:

Sonne-Trilogie

Bei diesen Partnern bestellen:

Wintersonne

Bei diesen Partnern bestellen:

Möwennest-Reihe Gesamtband

Bei diesen Partnern bestellen:

Möwenschloss

Bei diesen Partnern bestellen:

Möwenfluch

Bei diesen Partnern bestellen:

Sonne, Schnee und Tote

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Möwennest

Bei diesen Partnern bestellen:

Sonne, Wind und Mord

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • blog
  • Buchverlosung
  • weitere
Beiträge von Christian Biesenbach
  • Buchverlosung zu "Nebelsucher" von Christian Biesenbach

    Nebelsucher

    christianbiesenbach

    zu Buchtitel "Nebelsucher" von Christian Biesenbach

    Liebe Lovelybooker,   nachdem der große Literaturwettbewerb von Amazon für dieses Jahr endlich vorüber ist, möchte ich Euch die Gelegenheit geben, meinen diesjährigen Teilnahme-Kurzroman "Nebelsucher" zu gewinnen. Das Buch liegt zur Verlosung im E-Book-Format vor. Eventuell verlose ich ein extra Printexemplar mit Signatur, wenn gewünscht.  Verfügbare Formate sind: mobi (Kindle), PDF, und E-Pub (Tolino und andere) Wer nun dennoch Lust verspürt, einen kurzen Psychothriller über den Tod und das, was einen danach so erwarten könnte, ...

    Mehr
    • 12
    • 22. October 2017 um 23:59
  • Wem kannst du trauen?

    Aufgabe 13: Töte sie alle!

    MissCelluloid

    12. February 2017 um 03:44 Rezension zu "Aufgabe 13: Töte sie alle!" von Christian Biesenbach

    Donald Tuckstetter, Inhaber einer großen Papierfabrik, lädt 13 seiner Angestellten über das Wochenende auf sein Anwesen ein. Einer von ihnen ist Edward Hauser, der häufig an Psychosen leidet und eher zurückgezogen lebt. Tuckstetter eröffnet ihm und allen anderen anwesenden Mitarbeitern der Fabrik, was der Grund für seine Einladung an sie nach Selverton Watch ist: er wird bald sterben und einer von ihnen soll sein Nachfolger werden. Um herauszufinden, wer am geeignetsten ist, muss jeder eine ihm zugeteilte Aufgabe erfüllen… Doch ...

    Mehr
  • Bad Cop

    Sonne, Schnee und Tote

    fredhel

    06. February 2017 um 17:17 Rezension zu "Sonne, Schnee und Tote" von Christian Biesenbach

    "Sonne, Schnee und Tote", dieser Thriller von Christian Biesenbach hat mich gefesselt, wie schon lange kein Buch mehr. In einer Rotterdamer Fleischfabrik, einem sehr verschachtelten Gebäude, findet man die Leiche eines jungen Mannes, wie sich herausstellt handelt es sich um den Ziehsohn des Inhabers. Er wurde brutal gefoltert. Kees Bloemberg soll ermitteln, obwohl der Tatort nicht in seinen Zuständigkeitsbereich fällt. Sein Vorgesetzter möchte aus diversen Gründen möglichst viel vertuschen, so dass Bloemberg immer wieder ...

    Mehr
  • Lesenswert! Spannender Plot, eigenwilliger Stil und überraschendes Ende - Was passierte wirklich?

    Aufgabe 13: Töte sie alle!

    Jungenmama

    02. December 2016 um 09:14 Rezension zu "Aufgabe 13: Töte sie alle!" von Christian Biesenbach

    Der Thriller "Aufgabe 13" war mein zweites Buch von Christian Biesenbach und irgendwie komplett anders als "Ein hundsgewöhnliches Leben"... 13 Angestellte werden von ihrem Boss auf ein Wochenende in der Einsamkeit eingeladen, es gibt einen Schneesturm, 13 mörderische Aufgaben und kaum eine Chance auf Entkommen. Was den psychisch angeschlagenen Edward und die taffe Agentin Sahra verbindet und ob bzw. wie die Beiden dem perfiden Plan von Boss Truckstetter entkommen können, das bleibt bis ganz zum Ende des Romans ein großes ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Aufgabe 13: Töte sie alle!" von Christian Biesenbach

    Aufgabe 13: Töte sie alle!

    christianbiesenbach

    zu Buchtitel "Aufgabe 13: Töte sie alle!" von Christian Biesenbach

    Hallo liebe Lovelybooker, angesichts der letzten Dienstag erfolgreich über die Bühne gegangenen Veröffentlichung von "Aufgabe 13: Töte sie alle!" möchte ich mal wieder ein paar motivierte Leserinnen und Leser dieser tollen Community für eine Leserunde für den Thriller zusammentrommeln :-) Ich hoffe mir gelingt das so erfolgreich wie zuletzt. Verlost bzw. abgegeben werden 15 E-Books im Mobi- oder E-Pub-Format. Kurzzusammenfassung der Geschichte/Klappentext: Als der von Panikattacken und Halluzinationen geplagte Büroangestellte ...

    Mehr
    • 283
  • Die Jagd beginnt

    Aufgabe 13: Töte sie alle!

    Lesemone

    29. November 2016 um 12:09 Rezension zu "Aufgabe 13: Töte sie alle!" von Christian Biesenbach

    Edward Hauser wird mit zwölf Kollegen auf den Landsitzt seines Chefs, Donald Tuckstetter, eingeladen. Bei einem gemeinsamen Abendessen eröffnet er ihnen, dass er sehr bald sterben wird und nun einen Nachfolger für seine Firma sucht. Dafür hat er jedem in einem Umschlag eine Aufgabe zugeteilt, die er ausführen soll. Wer seine gestellte Aufgabe als erstes löst, soll sein Erbe und Unternehmen bekommen. Als Edward die Aufgabe liest, lehnt er ab und möchte den Landsitz so schnell wie möglich verlassen. Doch durch einen Schneesturm ...

    Mehr
  • spannender, blutiger Thriller

    Aufgabe 13: Töte sie alle!

    hexe2408

    18. November 2016 um 08:52 Rezension zu "Aufgabe 13: Töte sie alle!" von Christian Biesenbach

    Wenn der große Chef einen zu sich ruft, dann kann man schon mal ins Grübeln geraten. Was hinter der Einladung auf das abgelegene Anwesen steckt, ahnt niemand der 13 Gäste. Die Enthüllung sorgt bei einigen für Euphorie, bei anderen für Unglaube und Überforderung. Doch die Pläne abzureisen, werden von der schrecklichen Wetterlage durchkreuzt. Ein heftiger Schneesturm hält die Gäste auf dem Anwesen gefangen und so werden sie ganz automatisch Teil eines perfiden, blutigen Spiels.   Die Geschichte wird aus verschiedenen Perspektiven ...

    Mehr
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2016

    kubine

    Die Lesechallenge Krimi gegen Thriller geht auch 2016 weiter! Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als ...

    Mehr
    • 3931

    kubine

    01. November 2016 um 02:53
  • Was geschah auf Selverton Watch?

    Aufgabe 13: Töte sie alle!

    Leseratz_8

    30. October 2016 um 17:56 Rezension zu "Aufgabe 13: Töte sie alle!" von Christian Biesenbach

    Edward Hauser - Bürobote und Mädchen für alles wird von seinem Chef zu einem Wochenende auf dessen Landsitz eingeladen. Gemeinsam mit ihm auch elf Führungskräfte und die Chefsekretärin. Was hat Edward, ein unscheinbarer von Panikattacken und Halluzinationen geplagter Neurotiker mit diesem Leuten gemeinsam? Was bedeutet die Einladung und wer ist Sahra Dean? Eine Geheimagentin - angesetzt auf Edward?Leider verrät der Klappentext schon ziemlich viel der Handlung, dadurch nimmt das Buch am Anfang nur wenig Fahrt auf. Es ist trotzdem ...

    Mehr
  • Aufgabe 13: Töte sie alle!

    Aufgabe 13: Töte sie alle!

    Emmy29

    26. October 2016 um 14:03 Rezension zu "Aufgabe 13: Töte sie alle!" von Christian Biesenbach

    Edward Hauser ist ein ganz normaler Büroangestellter. Genau deshalb versteht er auch nicht, warum er bei seinem Chef Donald Tuckstetter eingeladen wird. Dieser vergibt verschiedene Aufgaben. Es wird um das Erbe und Vermögen von ihm gespielt. Dann wird die erste Leiche gefunden...Ich fand den Anfang des Buches recht langsam. Es dauerte etwas, bis die Geschichte an Fahrt begann und die Geschichte los ging. In der Mitte des Buches gab es allerdings so einen Punkt, wo ich echt gehofft habe, dass er nur träumt - was aber nicht der ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks