Christian Bischoff

 4 Sterne bei 17 Bewertungen

Alle Bücher von Christian Bischoff

Sortieren:
Buchformat:
Selbstvertrauen

Selbstvertrauen

 (3)
Erschienen am 21.04.2014
Willenskraft

Willenskraft

 (2)
Erschienen am 13.10.2010
Touch the Sky

Touch the Sky

 (2)
Erschienen am 07.12.2012
Der Weg des Meisters

Der Weg des Meisters

 (2)
Erschienen am 12.12.2012
Machen Sie den positiven Unterschied

Machen Sie den positiven Unterschied

 (1)
Erschienen am 01.02.2012

Neue Rezensionen zu Christian Bischoff

Neu
R_Mantheys avatar

Rezension zu "Willenskraft" von Christian Bischoff

Ist das, was wir tun, wirklich das, was wir tun wollen?
R_Mantheyvor 3 Jahren

Eine der ganz einfachen und schmerzlichen Wahrheiten im Leben lehrt uns, dass wir unserer Bestimmung nicht entkommen können. Entweder wir finden zu uns und machen das, was wir wirklich im tiefsten Innersten wollen und werden glücklich, oder wir lassen es aus Unwissenheit, Angst oder Trägheit sein und schleppen uns unzufrieden und unglücklich durchs Leben. Da kann man noch so viel "Tschaka, Tschaka" brüllen, sich wie ein Orang Utan vor die Brust kloppen oder über heiße Kohlen schlurfen, wenn wir nicht so leben, wie wir es wirklich unverstellt wollen oder das tun, zu dem wir uns berufen fühlen, wird selbst jedes noch so tolle Motivationsdoping bald wieder verpuffen.

Christian Bischoff beschreibt diese Alternative als Wahl zwischen dem "Gesellschaftsspiel", in dem wir uns durch äußeren Druck, Konventionen oder andere Fremd-Programmierungen in eine Form pressen lassen, die uns einzwängt und fesselt, und dem "Bewusstseinsspiel", das uns daraus befreit und uns zu dem aufblühen lässt, was wir schon immer in uns hatten, aber nicht freisetzen konnten. Welches Spiel wir spielen, ist allein unsere Entscheidung, die uns auch der Autor nicht abnehmen kann, wenngleich sein Buch eine überzeugende Hilfe dabei ist.

Ich kannte Christian Bischoff bisher nicht, bin eher zufällig auf dieses Buch gestoßen und war sehr überrascht als ich es anfing zu lesen. Ich hatte die üblichen Motivationsfloskeln erwartet und fand stattdessen einen wirklich beeindruckenden Text mit vielen klugen Gedanken und Ratschlägen.

Der Autor hat sein Buch geschickt aufgebaut. Wir begleiten ihn durch das ganze Buch bei seinem Transalpin-Lauf, einer mörderischen Alpenüberquerung von Deutschland nach Italien in acht Tagen über 250 Kilometer und 15500 Höhenmeter. Bischoff hat das geschafft, weil er es schaffen wollte, wie er schreibt. Zwischendurch müssen wir uns die Frage gefallen lassen, nach welchen Regeln wir leben wollen, nach unseren eigenen, soweit das geht, oder komplett nach den Regeln, die andere für uns machen. Dieser Frage widmet er die ersten beiden Kapitel.

Im dritten Kapitel geht es um unseren Fokus, der unsere innere Energie auf unsere Ziele steuert, wenn wir uns für unseren Weg entschieden haben, und der uns vor Ablenkungen schützt. In den drei folgenden Kapiteln befasst sich Bischoff mit unseren Überzeugungen, Denkmustern und Lebensregeln, unseren Zielen und mit Sinnfragen. Danach widmet er sich im siebten Kapitel dem zentralen Punkt, unserem Willen, der die Dinge, wie er schreibt, ihrer Bestimmung zuführt. Es folgen drei Kapitel über Erfolg, Glück und Erfüllung sowie ein abschließendes Kapitel über Freude, Dankbarkeit und Gelassenheit.

Dass dieses Buch für mich unerwartet anders war als vorher vermutet, liegt ganz ohne Zweifel an seinem völlig authentischen Autor. Bischoff hat sich das nicht angelesen. Vielleicht weiß er noch nicht einmal, dass vieles, was er schreibt, Lebensweisheiten großer buddhistischer Meister sind. Er hat es einfach selbst herausgefunden. Auch am Beispiel seines Lebens sieht man, dass man ruhig über die Grenze springen kann, die zwischen dem "Gesellschaftsspiel" und dem "Bewusstseinsspiel" liegt. Man wird den Boden nicht unter den Füßen verlieren. Im Gegenteil, es werden sich ungeahnte Wege eröffnen.

Fazit.
Ein tolles Buch. Entweder kommt man wenigstens ins Grübeln oder man fühlt sich unterstützt und angeregt oder auch einfach nur bestätigt. Spurlos wird dieses Buch an niemandem vorbeigehen, der es gelesen hat.

Kommentieren0
3
Teilen
Kleine8310s avatar

Rezension zu "Selbstvertrauen: Die Kunst, dein Ding zu machen" von Christian Bischoff

Selbstvertrauen
Kleine8310vor 4 Jahren

"Selbstvertrauen Die Kunst dein Ding zu machen" von Christian Bischoff ist, wie der Titel bereits verrät, ein Sachbuch zum Thema Selbstvertrauen. In zehn Kapiteln geht der Autor auf unterschiedlichste Themen ein und verwendet auch Beispiele, die beim Verständnis helfen. Die Sicht des Autors fand ich spannend, die Texte sehr gut verständlich und hilfreich. 

 

Sehr gut finde ich, dass Bischoff auf die Klärung der Frage was man wirklich will eingeht und darauf hinweist wieviel dieses Wissen mit dem Erreichen der eigenen Ziele zu tun hat. Denn wie will man etwas erreichen, wenn man gar kein festes Ziel hat? 

 

Das Buch beginnt dementsprechend auch mit dem Thema "Fokus und Ziele" und geht in den folgenden Kapiteln auch auf andere Lebensbereiche ein, wie zum Beispiel Schuldgefühle, Ängste, Partnerschaften, Gesundheit, Geld und Finanzen, Burn-Out, Schicksalsschläge, Freiheit, sowie Mut und Dankbarkeit. 

Diese Aufteilung hat mir sehr gut gefallen, denn sie ist lebensnah und man kann einfach nochmal nachschlagen, welche Themen für einen selber gerade am relevantesten sind. Insgesamt ist dieses Buch eine spannende Lektüre, die hilfreiche Tipps bereithält und interessante Sichtweisen enthält.

Kommentieren0
2
Teilen
LineLines avatar

Rezension zu "Touch the Sky" von Christian Bischoff

Eine neue Sichtweise auf das Leben...
LineLinevor 5 Jahren

Das Buch hat mir zum Anfang nicht wirklich gefallen, da es mich ziemlich traurig gemacht hat. Trotzdem habe ich weitergelesen. Es hat mir geholfen die Fehler, die ich begangen habe, einzusehen und sie zu beseitigen. Ich übertreibe nicht, wenn ich sage, dass es ein Stück weit mein Leben verändert hat. Ich versuche von nun an mit einer positiveren Einstellung an viele Dinge heranzugehen.
In diesem Buch stecken so viele Weisheiten und schöne Sätze, dass ich es mit Klebezetteln zugepflastert habe.
Das Schöne an dem Buch ist, dass nach jeder Geschichte zwei Fragen gestellt werden, die man beantworten soll. So beschäftigt man sich mehr mit dem Inhalt und verinnerlicht das ein oder andere.
Ich kann es jedem empfehlen, der Selbstzweifel hat und ein bisschen Ermutigung braucht.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
elane_eodains avatar
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:


( HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.   

6dik
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 26 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

von 4 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks