Christian Bischoff

 3,9 Sterne bei 36 Bewertungen
Autor von Bewusstheit, Selbstvertrauen und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Christian Bischoff

Christian Bischoff, ehemaliger Basketball-Profi, hat bis heute in seinen Vorträgen und Seminaren mit über einer halben Million Menschen live gearbeitet. Sein Erfolgs-Event "Die Kunst, dein Ding zu machen" gibt es auch als Podcast und ist der erfolgreichste deutschsprachige Persönlichkeitsentwicklungs-Podcast mit fast 15 Millionen Downloads. Christian Bischoff coacht Profisportler genauso wie Personen des öffentlichen Lebens. Seine Live-Events bieten Menschen aller Altersklassen Lösungen und Strategien für die persönliche Potenzialentfaltung und zur optimalen Ausschöpfung der eigenen mentalen und emotionalen Fähigkeiten.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Christian Bischoff

Cover des Buches Bewusstheit (ISBN: 9783424202342)

Bewusstheit

 (15)
Erschienen am 31.08.2020
Cover des Buches Selbstvertrauen (ISBN: 9783424200980)

Selbstvertrauen

 (7)
Erschienen am 21.04.2014
Cover des Buches Touch the Sky (ISBN: 9783862430826)

Touch the Sky

 (2)
Erschienen am 07.12.2012
Cover des Buches Der Weg des Meisters (ISBN: 9783862430840)

Der Weg des Meisters

 (2)
Erschienen am 12.12.2012
Cover des Buches Machen Sie den positiven Unterschied (ISBN: 9783862430178)

Machen Sie den positiven Unterschied

 (1)
Erschienen am 01.02.2012
Cover des Buches Das EMG-Buch (ISBN: 9783131103437)

Das EMG-Buch

 (0)
Erschienen am 11.01.2011

Neue Rezensionen zu Christian Bischoff

Cover des Buches Bewusstheit (ISBN: 9783424202342)K

Rezension zu "Bewusstheit" von Christian Bischoff

Interessant für „Neulinge“ und Leser, die geführte Anleitungen/Übungen brauchen
kaffee_und_buechervor 5 Monaten

Ich finde das Thema „Bewusstheit“ bzw. Bewusst leben sehr interessant, weshalb ich dieses Buch gerne lesen wollte. 

 

Allgemein geht es in dem Buch zuerst einmal und die Erklärung, was Bewusstheit ist. Im weiteren Verlauf geht es dann darum, wie man selbst zu mehr Bewusstheit gelangt und diese auch langfristig beibehält. 

 

Einige der Kapitel und Absätze haben mir wirklich sehr gut gefallen. Der Autor hat einige Aspekte der Bewusstheit wirklich sehr gut, nachvollziehbar und verständlich erklärt und ich konnte auch einiges für mich selbst mitnehmen.

Leider musst ich aber auch sagen, dass sich das Buch für mich stellenweise sehr gezogen hat. Ich musste mich manchmal zum weiterlesen zwingen und habe ehrlich gesagt auch einige Absätze übersprungen, was ich sehr schade finde. Und ich muss auch ehrlich sagen, dass ich persönlich kein so großer Fan bin von Büchern, bei denen man als Leser nach bestimmten Kapiteln Aufgaben machen soll/muss, die für den weiteren Leseverlauf wichtig sind. Aber das ist natürlich nur meine persönliche Meinung, da ich einfach Schwierigkeiten damit habe, wenn mir von einem Buch „vorgeschrieben“ wird, wann ich welche Aufgaben zu machen habe und dass ich ohne diese Aufgabe/Übung nicht weiterlesen soll.  

 

Ich denke aber, dass dieses Buch ganz interessant ist für alle, die sich noch nicht wirklich mit dem Thema beschäftigt haben und die vielleicht auch eher praktische Anwendungen und Übungen innerhalb des Buches brauchen, um das im Buch Gelernte umzusetzen.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Bewusstheit (ISBN: 9783424202342)K

Rezension zu "Bewusstheit" von Christian Bischoff

Gutes Buch für Anfänger
karosbookshelfvor 6 Monaten

„Wie du wirst, wer du sein möchtest“

Ich interessiere mich sehr für Themen wie Bewusstheit, Selbstbewusstsein, positives Denken,... deshalb habe ich auch dieses Buch hier angefragt.

In diesem Buh geht es speziell um Bewusstheit. Was es genau ist, wie man es erlangt und wie man es dann auch behält. Also an sich ein sehr spannendes Thema.

Kommen wir zuerst zum Positiven:
Ich habe einiges mitnehmen können bzw lernen können. Ich fand einige Kapitel waren wirklich gut gelungen und der Autor hat es geschafft, dem Leser ein gutes Gefühl zu geben. Man konnte den Kopf ausschalten und einfach den Sätzen des Autors lauschen. Ich habe mir auch einiges markiert.

Aber:
Leider war für mich nicht wirklich was Neues dabei und durch die meistens Kapitel musste ich mich leider etwas „durchzwingen“. Das hat aber wahrscheinlich auch etwas damit zu tun, dass ich absolut kein Fan von den Beispielen des Autors war. Ich fand sie oft sehr weit hergeholt und etwas nervig. Irgendwie haben sie den Lesefluss beeinträchtigt. Außerdem fand ich die Übungen die man, laut Aussage des Autors, machen MUSS auch etwas fragwürdig, da man sich dafür erstmal mit seiner EMail auf der Website des Autors anmelden muss und den Newsletter abonnieren muss. Ich habe die Übungen deshalb auch nicht gemacht. Allgemein hatte ich auch das Gefühl, dass der Autor sich mit diesem Buch sehr vermarkten wollte, da es sehr oft um ihn, seinen Erfolg und seine Seminare geht...

Ich würde sagen, dass dieses Buch für all die ist, die sich noch nicht so viel mit dem Thema beschäftigt haben, aber es noch gerne tun möchten. An sich hatte er ja mit allem recht was er geschrieben hat, doch leider fand ich die Art und Weise etwas schlecht gewählt. Aber wie gesagt, schaut gerne selbst einmal rein und macht euch ein eigenes Bild. Ich habe nämlich auch einige sehr positive Rezensionen gelesen.

Ich gebe diesem Buch 3/5⭐️Es war vollkommen okay, aber mich persönlich hat es nicht wirklich weitergebracht. Ich hoffe ihr wisst wie ich das meine.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Willenskraft (ISBN: 9783869744094)C

Rezension zu "Willenskraft" von Christian Bischoff

Nichts für mich
countrywomanvor 6 Monaten

Anhören kann man es sich ja mal dachte ich mir, als mir das Hörbuch in die Hände fiel. Eigentlich ist das Thema auch nicht neu. Das erste was man für irgendetwas benötigt ist Willenskraft. Ja, und genau das wird hier erläutert. Gut kann man sagen, steht ja im Titel. Aber ich habe irgendwie etwas mehr erwartet

Beispielgeschichten, Geschichten aus seinem Trainerleben bekommt man im Hörbuch. Wenn man einen gewissen Hintergrund, Erfolge hat, auch ein finanzielles Polster kann man auch mal einfach auf etwas Anderes umsatteln mit Willenskraft. Da fehlen aber die Sorgen, die andere haben, im Hintergrund. Grundsätzlich stimme ich zu, das Willenskraft natürlich ein wichtiger Faktor ist um etwas zu erreichen. Aber oft sind weitere Faktoren notwendig, um mehr zu erreichen. Wäre es nur die Willenskraft würden bestimmt einige Menschen weniger auf der Straße leben.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks