Christian Clerici

 4.1 Sterne bei 7 Bewertungen

Alle Bücher von Christian Clerici

Christian ClericiEr sagt & Sie sagt
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Er sagt & Sie sagt
Er sagt & Sie sagt
 (7)
Erschienen am 06.09.2010

Neue Rezensionen zu Christian Clerici

Neu
W

Rezension zu "Er sagt & Sie sagt" von Christian Clerici

Rezension zu "Er sagt & Sie sagt" von Wiebke Lorenz
WinfriedStanzickvor 7 Jahren

Dieser hier dokumentierte E-Mail- Dialog, den der österreichische TV-Moderator Christian Clerici und die deutsche Bestsellerautorin Wiebke Lorenz (zuletzt „Allerliebste Schwester“ bei Blessing) in der Zeitschrift „Cosmopolitan“ führten, ist einfach eine köstliche Lektüre. Sie schenken sich nichts, die beiden, und ihre fetzigen Wortgefechte sind stellenweise ein Genuss.

Sie scheuen auch vor kleinen Gemeinheiten nicht zurück, provozieren sich gegenseitig, um dann wieder in versöhnlichen Worten die Übereinstimmung in bestimmten Fragen zu feiern. Immer wieder geht es um die elementaren Geschlechterfragen, und es liest sich so viel leichter als die schwierigen Debatten um das sogenannte Genderproblem.

Wer sich dennoch einmal etwas tiefer und genauer in die Frage hineinlesen möchte, warum Männer und Frauen unterschiedlich kommunizieren, wie und warum sie aneinander vorbeireden, dem sei der Klassiker von Deborah Tannen empfohlen: „Du kannst mich einfach nicht verstehen“.

Kommentieren0
8
Teilen

Rezension zu "Er sagt & Sie sagt" von Christian Clerici

Rezension zu "Er sagt & Sie sagt" von Wiebke Lorenz
Ein LovelyBooks-Nutzervor 7 Jahren

Mir hat der wortgewandte Schlagabtausch zwischen den beiden richtig gut gefallen! Witzig-spritzig und vor allem frech, schreiben sich Christian Clerici und Wiebke Lorenz E-Mails hin und her – oft auch mitten in der Nacht und teilweise leicht angeschickert berichten sie dem jeweils anderen aus dem gegenwärtigen und vergangenem Leben und das auf eine Art und Weise, dass man das Buch nicht mehr aus der Hand legen möchte. Durch die E-Mail-Form neigt man ja eh schon dazu immer „kapitelweise“ weiterzulesen, so dass man sich wirklich losreißen muss. Ihr Schreibstil hat mir sehr gefallen – keiner konnte dem anderen lange böse sein, obwohl sie sich so manches Mal wirklich fiese Gemeinheiten an den Kopf geworfen haben (meistens aber mit einem Augenzwinkern).

Fazit: Die Art der beiden harmoniert perfekt. Wiebke Lorenz und Christian Clerici sind mir nun noch sympathischer! Absolut empfehlenswert.

Kommentieren0
10
Teilen
Hasewues avatar

Rezension zu "Er sagt & Sie sagt" von Christian Clerici

Rezension zu "Er sagt & Sie sagt" von Wiebke Lorenz
Hasewuevor 8 Jahren

Die deutsche Autorin Wiebke Lorenz und der österreichische TV-Moderator Christian Clerici sind eingefleischten „Cosmopolitan“-Lesern durchaus ein Begriff, da sie in dieser Zeitschrift mit einer eigenen Kolumne vertreten sind.
In dieser Kolumne – Er sagt & Sie sagt – beantworten sie, auf ihre Art, Fragen wie „Können Männer und Frauen gut befreundet sein?“ oder „Wie beendet man auf charmante Weise eine Beziehung?“. Dabei gelten sie als eine symbolische Vertretung ihrer Geschlechtsgenossen und liefern sich dabei des Öfteren ein amüsantes und fetziges Wortgefecht.
Jetzt gewähren sie dem Leser einen Einblick „hinter die Kulissen“, indem sie in ihrem gleichnamigen Buch „Er sagt & Sie sagt“ an den jeweils anderen geschickte eMails veröffentlichen, in denen sie nicht nur die Entstehung der Kolumne thematisieren, sondern ihre Wortgefechte auch „privat“ weiterführen.
Dabei schenken die Autoren dem Leser oft einen tiefen Einblick in ihr Privatleben.
Am Anfang war das Buch auch noch sehr unterhaltsam und interessant, wurde aber nach und nach langweiliger und auch mein Interesse an dem Wortgeplänkel nahm mit der Zeit immer mehr ab. Stellenweise fand ich auch das „Herumreiten“ auf diversen Aspekten, wie Frau Lorenz’ Partnersuche bei der Herr Clerici ihr unbedingt „helfen“ wollte, indem er ihr einen „Psychopathen“ zur Verfügung stellen wollte, sehr nervig.
Am interessantesten für mich war wirklich nur die Entstehung der Kolumnentexte und vielleicht einige kleine Einblicke in das Privatleben der beiden.
Ansonsten ist das Buch eher etwas für Fans der Autoren oder deren Kolumne.

3 von 5 Sternen!

Kommentare: 1
15
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 15 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

Worüber schreibt Christian Clerici?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks