Christian Detoux

 3.8 Sterne bei 49 Bewertungen
Autor von Bibliomania.

Alle Bücher von Christian Detoux

Bibliomania

Bibliomania

 (49)
Erschienen am 23.01.2009

Neue Rezensionen zu Christian Detoux

Neu
seschats avatar

Rezension zu "Bibliomania" von Christian Detoux

Ein Muss für alle Bibliophilen
seschatvor 8 Monaten

Das 160 Seiten starke Buch von Steven Gilbar ist ein wahres Kleinod für alle Büchernarren bzw. Bücherfreunde. Obschon es bereits 2014 erschienen ist, hat es nichts an Aktualität und Faszination eingebüßt. Im Gegenteil, hier kann der passionierte Leser noch einiges Spannendes wie Wissenswertes rund ums Thema "Buch" erfahren, was nicht nur Statistikfans jubilieren lässt. 

Inhaltlich wird viel und vor allem Fakten in Listenform geboten. Ob es nun um die Entstehung des ersten Buchs, die ältesten Bibliotheken, das schwerste Buch, schreibende Mediziner, Autorenpseudonyme, Nobelpreisträger, die ISBN oder bekannte Zitate oder Begriffe aus der Literatur- und Verlagswissenschaft geht, der Autor Steven Gilbar hat an wirklich alles gedacht und sich dabei nicht ausschließlich mit der deutschen Literaturszene beschäftigt, sondern auch die internationale Buchkultur berücksichtigt. 

Mich hat Gilbars detailreiche sowie sehr gut lesbare Liebeserklärung an das immer noch aktuelle Medium Buch ab der ersten Zeile begeistern können. Allerdings sei auch verraten, dass ich selbst an Bibliomanie und -philie leide :-)

FAZIT
Ein faktenreiches Buch für Büchernarren, das sich schnell und mit Gewinn lesen lässt. PS: Der Untertitel ist Programm. 

Kommentieren0
3
Teilen
sonjastevenss avatar

Rezension zu "Bibliomania" von Christian Detoux

Rezension zu "Bibliomania" von Steven Gilbar
sonjastevensvor 9 Jahren

Ein kleines interessantes Büchlein über Listen, die sich mit Büchern beschäftigen. Wer war Nobelpreisträger, wann wurde das erste Buch gedruckt? Über Verlage, Autoren, Genres, literaturwissenschaftliche Begriffe und vieles, vieles mehr! Ideal für Leute, die sich wirklich für Bücher und das Lesen interessieren. Für mich persönlich war es eine spannende Klolektüre, was diese Buch jetzt nicht abwerten soll!

Kommentieren0
33
Teilen
Kathchens avatar

Rezension zu "Bibliomania" von Christian Detoux

Rezension zu "Bibliomania" von Steven Gilbar
Kathchenvor 9 Jahren

Der Untertitel des Buches “Ein listenreiches Buch über Bücher” sagt eigentlich schon alles. In “Bibliomania” hat Steven Gilbar viele Fakten zum Thema Buch zusammengestellt. Die Vielfalt ist ist sehr groß, es gibt Listen über Autoren, die Selbstmord begangen haben, Buchanfänge oder über Autoren aus verschiedenen Ländern wie z.B. Österreich.
Sehr interessant fand ich, dass es auch Erklärungen zu Begriffen aus der Buchwelt gibt, z.B wie sich die ISBN zusammenstellt oder was ein Frontispiz ist. Außerdem gibt es bekannte französische und lateinische Begriffe, die erläutert werden, sowie Sachen aus der Literaturwissenschaft.

Manche Fakten scheinen zwar eigentlich eher banal und unwichtig, aber dennoch fand ich die Zusammenstellung sehr interessant. Man kann in diesem Sammelsurium sicherlich stundenlang stöbern, auch wenn es nur 159 Seiten dünn ist. Ich hatte bisher ganz tolle Stunden, in denen durch dieses Buch nicht nur meine Wunschliste anwuchs, sondern auch mein (Buch-)Wissen. Und ich werde dieses Buch sicherlich noch oft zur Hand nehmen.

Kommentieren0
14
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 82 Bibliotheken

auf 15 Wunschlisten

von 3 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks