Christian Dietrich Grabbe Napoleon oder die hundert Tage

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Napoleon oder die hundert Tage“ von Christian Dietrich Grabbe

Grabbes 'Napoleon'-Drama entstand 1829/30, fast ein Jahrzehnt nach Napoleons Tod und schon im Vorfeld der französischen Juli-Revolution von 1830, ist damit einerseits schon durch historische Distanz gegenüber dem Stoff, andererseits auch durch politische Aktualität gekennzeichnet.

Franzosen politisch engagiert, wenn auch teils arg dümmlich, besonders die Königsfamilie, Deutsche begeistert und doch eher tumb - wer's mag

— sKnaerzle
sKnaerzle

Stöbern in Gedichte & Drama

Jahrbuch der Lyrik 2017

Der ideale "rote Faden" zur aktuellen Kunst des Gedichteschreibens.

Widmar-Puhl

Gedichte

Wunderschöne Sammlung.

Flamingo

Quarter Life Poetry

Extrem wahr, extrem witzig, einfach nur cool! Definitiv etwas, das man mit Mitte 20 gelesen haben sollte!

Sumsi1990

Ganz schön Ringelnatz

Wie hübsch. Halt Ringelnatz. Schönes Vorwort auch!

wandablue

Kolonien und Manschettenknöpfe

Von faszinierender sprachlicher Eleganz und eloquenter Originalität.

Maldoror

Südwind

Ein Jahrbuch zur Dokumentation der Weiterentwicklung der Haiku-Dichtung im deutschsprachigen Raum - ein interessates Projekt.

parden

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen