Christian Felber Die Gemeinwohl-Ökonomie

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Gemeinwohl-Ökonomie“ von Christian Felber

Eine demokratische Bewegung wächst: Christian Felbers alternatives Wirtschaftsmodell, die "Gemeinwohl-Ökonomie“, in einer überarbeiteten Neuausgabe mit den Ergebnissen und Erkenntnissen des ersten Jahres. Mehr als tausend Privatpersonen, Politiker/innen, Initiativen und Unternehmen haben sich der Idee angeschlossen, die Gemeinwohl-Bilanz wurde mit über hundert Pionier-Unternehmen präzisiert, zahlreiche Regionalgruppen in Deutschland, Österreich und Italien sind aktiv geworden und haben eine gemeinsame Strategie für die kommenden fünf Jahre entwickelt. In einem Jahr ist so viel passiert, dass das Manifest der Bewegung nun in einer aktualisierten und erweiterten Ausgabe erscheint.

Ah, ist das schön, wenn es auch andere gibt, die daran glauben, dass es anders gehen könnte. Und die auch noch einen Plan dafür haben!

— Sancandela
Sancandela

Stöbern in Sachbuch

Green Bonanza

informativ, grün, lecker, etwas ausgefallen - für Gemüsefans und solche, die es werden sollten ;)

SigiLovesBooks

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Gemeinwohl-Ökonomie" von Christian Felber

    Die Gemeinwohl-Ökonomie
    Revontulet

    Revontulet

    21. April 2012 um 19:00

    Interessante Ansätze und Ideen.
    Einige Sachen kann man bestimmt umsetzen, um unser Zusammenleben besser zu gestalten und ein wenig mehr Gerechtigkeit in das System zu bringen.
    Für mich persönlich war das Thema "Demokratische Bank" am interessantesten und ich bin gespannt, ob es bald mit der Gründung klappt.