Marketing und PR: Ist Politik eine 'Ware'?

Cover des Buches Marketing und PR: Ist Politik eine 'Ware'? (ISBN:9783656535256)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Marketing und PR: Ist Politik eine 'Ware'?"

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Politik - Sonstige Themen, Note: 2, Universität Passau (Lehrstuhl für PoWi II), Veranstaltung: HS Marketing und PR: Ist Politik eine 'Ware'?, Sprache: Deutsch, Abstract: In einem Artikel der Süddeutschen Zeitung wurde der amerikanische Außenminister§Colin Powell mit folgenden Worten zitiert: Wir verkaufen ein Produkt. Wir brauchen§jemanden, der die amerikanische Diplomatie neu als Marke lanciert". Gefunden§wurde die renommierte Werbefrau Charlotte Beers, welche die Marke USA groߧrausbringen sollte, wie sie es schon erfolgreich mit der Ware Hundefutter getan§hatte. Der Artikel verdeutlicht, daß der Versuch relativ schnell zu einem Fehlschlag§wurde, denn Produktmarketing und politischer Pluralismus seien Antithesen, so das§Fazit. Also ist Politik doch keine Ware und auch nicht entsprechend zu vermarkten?§Diese Hauptseminararbeit dreht sich um diese zentrale Frage. Die Aufgaben, Ziele§und Wirkungsweisen von Marketing und Public Relations (PR) werden dargestellt§und es wird geprüft, inwieweit sie auch Politik vermarkten können. Im Zuge der§Entwicklung der Bundesrepublik Deutschland zu einer Mediengesellschaft wurde es§auch im Politikbereich erforderlich, die Erkenntnisse aus Marketing und Public§Relations (PR) zunehmend professionalisiert einzusetzen um die Menschen zu§erreichen und zu überzeugen. Die Arbeit konzentriert sich vor allem auf diesen§Bereich und geht der Frage nach, mit welchen Mitteln versucht wird die§Aufmerksamkeitsschwellen der Menschen zu überwinden? Außerdem wird diskutiert,§wie hoch die Überzeugungsleistung von Marketing und PR einzuschätzen ist, wie es§um die Chancengleichheit bei der Interessendurchsetzung steht und ob es sich bei§den Spin Doctors um Informationsmanager oder Manipulateure handelt? In dem§Abschnitt über Politmarketing wird vor allem aus der Perspektive der§Wirtschaftswissenschaften verglichen, inwieweit sich die Erkenntnisse des§Produktmarketing auf den Politikbereich übertragen lassen. Die Arbeiten von Kotler,§Newman, Mauser, Wangen und Hoffjann werden hier vor allem berücksichtigt. Im§anschließenden Gliederungspunkt, in dem es um die Instrumente und Methoden der§politischen Public Relations geht, werden die Beiträge von Bentele, Esser, Sarcinelli§und Röttger diskutiert. Wichtig sind auch die Beziehungen zwischen den§Teilsystemen Politik und Massenkommunikation, welche helfen die Arbeit theoretisch einzuordnen. Dabei folgt der Aufsatz weitgehend dem realistischen§Demokratiemodell, wie es in den Beiträgen von Sarcinelli und Kaase skizziert wird.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783656535256
Sprache:
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:36 Seiten
Verlag:GRIN Verlag
Erscheinungsdatum:04.12.2013

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks