Christian Gailly

 4.2 Sterne bei 14 Bewertungen
Autor von Letzte Liebe, Ein Abend im Club und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Christian Gailly

Ein Abend im Club

Ein Abend im Club

 (5)
Erschienen am 29.01.2005
KV 622

KV 622

 (1)
Erschienen am 01.08.2004
Bebop

Bebop

 (0)
Erschienen am 01.01.1998
Bebop

Bebop

 (0)
Erschienen am 01.10.2005
Letzte Liebe

Letzte Liebe

 (6)
Erschienen am 01.11.2006
L' incident

L' incident

 (0)
Erschienen am 15.07.2010

Neue Rezensionen zu Christian Gailly

Neu
Morellas avatar

Rezension zu "Ein Abend im Club" von Christian Gailly

Rezension zu "Ein Abend im Club" von Christian Gailly
Morellavor 7 Jahren

BC-ID: 733-11114387
schon auf Reise

Kommentieren0
3
Teilen
Leserrezension_2009s avatar

Rezension zu "Letzte Liebe" von Christian Gailly

Rezension zu "Letzte Liebe" von Christian Gailly
Leserrezension_2009vor 9 Jahren

Eingereicht von Astrid G.:
Der todkranke Komponist Paul sitzt inmitten eines neugierigen und allzu kritischen Publikums im Konzertsaal und erlebt mit jedem seiner Sinne die Niederlage der Premiere seiner letzten Komposition. Er fährt hinaus aufs Land, in das Ferienhaus am Meer, in dem er mit seiner großen Liebe viele schöne Sommer verlebt hatte. Jetzt ist sie nicht da, denn er bat sie ihn allein zu lassen, damit er in Ruhe sterben könne. Das traurige Ende einer Karriere, das traurige Ende einer Liebe und eines Lebens, schwermütig und bedingungslos begeht Paul seine letzten Schritte.
Doch auch wenn sein Körper allmählich versagt, sein Verstand ist noch wach, sein Herz schlägt. Er hört nicht auf zu zweifeln, sein Leben, seine Musik, seine Lieben zu überdenken und sich zu fragen ob er alles so gemacht hat, wie er es wollte. Sind die Kritiker tatsächlich zu kritisch, versteht niemand seine Musik oder ist sie schlicht unverständlich? Er liebt diese Frau, doch ist sie deshalb die einzige?
Würden Sie im letzten Moment wagen, sich anders zu entscheiden?
Paul wagt es, er verliebt sich neu, er findet Geschmack an alter Melodie, doch er täuscht sich über nichts hinweg. Er stirbt und fühlt die letzen Tage mit allen Konsequenzen.
Ohne sich auch nur im Ansatz verleiten zu lassen in Romantik oder in Hoffnung zu verfallen, zeichnet Gailly den Weg, den sein Protagonist in seinen letzten Stunden geht. Er beschreibt fast sachlich aber dann doch in unvergleichbarer Melancholie wie sich die Gedanken in Paul wandeln und er mit jeder Faser seines Körpers fühlt, fühlt als gäbe es kein Morgen. Wie er sich selbstmörderisch jeder Vernunft entzieht und nur sein Herz sein Handeln dirigieren läßt. Gailly schreibt als ginge es selbst um sein Leben, als wäre dieser Roman selbst seine „letzte Liebe“. Sein Schreibstil spiegelt dabei den Inhalt des Buches wider, es ist eins mit sich selbst, das schaffen nur wenige.

Kommentieren0
13
Teilen

Rezension zu "Ein Abend im Club" von Christian Gailly

Rezension zu "Ein Abend im Club" von Christian Gailly
Ein LovelyBooks-Nutzervor 10 Jahren

Gaillys Schreibstil erinnert mich sehr stark an Miles Davis Jazz-Spiel. Er schreibt mit einem ungewöhnlichen Stil, der dem Thema Jazz nur gerecht wird. Die Geschichte erzählt direkt aus dem Leben und geht unter die Haut. Eingebettet in diese wirklich tolle Sprache und den vielen Konventionen die der Autor über Bord wirft, kann man dafür nur die Bestnote vergeben. Dies war mein erster Roman von ihm, ich hoffe die Weiteren sind auf einem ebenfalls hohem Niveau. Dieser ist auf jeden Fall zu empfehlen - nicht nur für Jazzfans.

Kommentieren0
7
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 24 Bibliotheken

auf 5 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks