Christian Grenier Drei & achtzig Gigabyte

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Drei & achtzig Gigabyte“ von Christian Grenier

Die junge Kriminalistin Logicielle hat ihren Spitznamen schon seit der Polizeischule weg: Sie ist eine junge Frau, die sich gut mit Computern auskennt, und präzise logisch wie ein Uhrwerk arbeitet. Nicht ganz …, natürlich tickt sie wie andere junge Frauen auch und denkt über das Allein sein und Beziehungen nach. Allerdings wird ihre Aufmerksamkeit jedoch bald von einer Reihe von seltsamen Mordfällen beansprucht. Ihr väterlicher Mentor Germain, der in einem anderen Departement Frankreichs arbeitet, ist augenscheinlich der einzige, der ihr dabei helfen kann. Internet und E-Mail machen die gemeinsame Arbeit möglich. Dabei geht Logicielle ein hohes Risiko ein – dasselbe, das auch all die Männer eingegangen sind, kurz bevor sie ohne äußere Gewalteinwirkung tot vor ihren Computern zusammengebrochen sind.

Stöbern in Kinderbücher

Luna - Im Zeichen des Mondes

Großartige Charaktere und eine Geschichte, die wie ein Märchen daherkommt. Ich hatte Gänsehaut und bin ganz verliebt (:

Benni_Cullen

Weihnachten in der Pfeffergasse

Stimmungsvolle Geschichte, perfekt für die Vorweihnachtszeit!

Tine_1980

Wer hat Weihnachten geklaut?

Nette Geschichte, schöne Stimmung.

Sunny25

Besuch Aus Tralien

Witzige und zahlreiche Illustrationen, aber der Rest war nicht kindgerecht und auch ansonsten überambitioniert

danielamariaursula

Miss Drachenzahn – Anleitung zum freundlichen Umgang mit Kindern

Eine richtig schöne Kindergeschichte, die einen verzaubert und einfach Spaß macht.

Kaddi

Ein Rentier kommt selten allein - Unser Jahr mit dem Weihnachtsmann

Unaufgeregtes, nettes Weihnachtsbuch. Ideal zum Vorlesen geeignet.

Reebock82

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Drei & achtzig Gigabyte" von Christian Grenier

    Drei & achtzig Gigabyte

    Shadowdragon

    16. October 2008 um 14:40

    Alles in allem ein ganz geeignetes Buch um es als Bettlektüre zu verwenden trotzdem löst sich das Buch nicht sehr ansprechend auf was meiner Meinung nach dem Buch eine nicht so weiterempfelungswerte Note vepasst

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks